Ist ein KLM der Richtige ?

Anzeige
Mitglied seit
26 Okt 2017
Beiträge
13
Gefällt mir
0
#1
Hallo und guten Morgen.
Ich lese hier im Forum schon eine Weile mit, weil mich die Anschaffung eines Hundes umtreibt. Mein Anliegen wurde bestimmt schon oft diskutiert, aber so richtig habe ich noch keine Antwort gefunden. Deswegen meine Frage. Ich bin ein alter Jungjäger und würde gerne mit einem Jagdhund auf die Jagd gehen. Ich jage auf Rotwild (selten), Schwarzwild und Rehwild. Dazu kommt Raubwild und Federwild.
Was soll mein Hund können:
Der KLM sollte Krähen und Tauben apportieren können, sollte auf Reh- oder Schwarzwild im Wald stöbern können und vielleicht einfache Nachsuchen durchführen können. Wasserflächen gibt es leider nicht.
Dann wäre es schön, wenn er familienfreundlich wäre.
Wenn ich so schaue, dann würde ein KLM da reinlassen, oder ?
Gibt es andere Hunde, die besser geeignet wären ?
Weidmannsheil,
Dirk
 
Mitglied seit
23 Mrz 2018
Beiträge
482
Gefällt mir
283
#2
Prima Arbeitsbereich für den KLM. Ein Deutsch Kurzhaar, Drahthaar oder jeder andere Allrounder passt aber ebenfalls. Das kommt dann auf den persönlichen Geschmack an.

Die Familienfreundlichkeit ist ja immer eine Sache der Erziehung undf der Sozialisierung, aber auch das schaffst du mit den Rassen wenn du sie in deine gewünschten Richtungen lenkst.

Viel Spaß mit dem ersten Hund!
 
Mitglied seit
25 Jul 2002
Beiträge
201
Gefällt mir
15
#3
Wie der Vorredner schon schreibt, kann ein KLM die Anforderugnen ohne Probleme erfüllen. Wenn dir die Rasse gefällt, spricht also nichts dagegen.

Die Münsterländer , die ich bislang hatte, waren alle leistungswilling und gleichzeitig pflegeleicht im Haus. Die individuelle Bandbreite ging da von entspannt gleichgültig bis extrem anhänglich bei allen Familienmitgliedern. Da sind wahrscheinlich die individuellen Charakterunterschiede größer, als die Unterschiede bei den üblichen Gebrauchshundrassen.
 
Mitglied seit
15 Nov 2017
Beiträge
1.588
Gefällt mir
1.894
#4
Hallo und guten Morgen.

Was soll mein Hund können:
Der KLM sollte Krähen und Tauben apportieren können, sollte auf Reh- oder Schwarzwild im Wald stöbern können und vielleicht einfache Nachsuchen durchführen können. Wasserflächen gibt es leider nicht.
Dann wäre es schön, wenn er familienfreundlich wäre.
Wenn ich so schaue, dann würde ein KLM da reinlassen, oder ?
Gibt es andere Hunde, die besser geeignet wären ?
Weidmannsheil,
Dirk
also: (Nervenstark, ruhige Art, Bezug zum Führer trotz Wald durchstöbern, dabei noch vor der Flinte sauber Vorstehen.

so einen hätte ich auch gerne, wenn erfolgreich, bitte mal den Züchter verbellen.
sca
 
Mitglied seit
22 Okt 2015
Beiträge
390
Gefällt mir
511
#5
Willst du mit deinem Hund durchgehen, oder soll er alleine stöbern? Falls er vom Stand geschnallt werden soll, würde ich mir mal Wachtelhunde anschauen. Die erfüllen dein Anforderungsprofil (ebenfalls) perfekt.
 
Mitglied seit
17 Aug 2015
Beiträge
370
Gefällt mir
176
#6
Wer Wachtel sagt, kann auch ESS sagen😆
Selbstverständlich aus einer jagdlichen Linie....
Optisch geht er ja fast Richtung KLM und familienfreundlich kann er auch.
Jetzt fehlt nur noch die Terrierfraktion....
IMG-20190417-WA0001.jpg
 
Mitglied seit
26 Okt 2017
Beiträge
13
Gefällt mir
0
#7
Vielen Dank die die Unterstützung.
An einen Wachtelhund hatte ich auch schon gedacht. Terrier sind mir zu kurzläufig. Aber das ist ein rein persönliches Empfinden. Nichts gegen die Hunde.
Einen reinen Stöberhund soll der KLM nicht abgeben. Eher als Unterstützung des Jägers. Also eher zusammen stöbern.
Kann mir jemand einen Züchter in NRW für einen KLM empfehlen ?
Weidmannsheil
Dirk
 
Mitglied seit
5 Jun 2015
Beiträge
341
Gefällt mir
199
#8
ESS = Englisch Springer Spaniel. Da ist die Auswahl der Zwinger mit jagdlicher Zuchtausrichtung nicht so gross.
Ein grosser Vorstehhund, wie Deutsch Kurzhaar (DK), Deutsch Drahthaar (DD) usw. ist möglicherweise für einen "älteren" Jungjäger möglicherweise nicht ganz das richtige, zumal es ja nicht hauptsächlich ins Feld gehen soll. Ohne entsprechende Möglichkeiten kommt man da ja schon ganz schnell ins Schleudern.
Aber Krähen und Tauben apportiert ja eigentlich jeder Jagdhund, wenn man ihn dazu ausbildet.
Gruss, DKDK.

P.S. Ich lese, der "japanische Krieger" legt sich schon fest, viel Erfolg. Der Dachverband wird auf seinen Internetseiten Zwinger aufgelistet haben. Eine engagierte KLM-Züchterin, Forstfrau,führt diesen Zwinger https://www.klm-vom-duerren-grund.de/, ist aber nicht in NRW, sondern ein bisschen weiter weg.
 
Mitglied seit
19 Feb 2007
Beiträge
2.054
Gefällt mir
512
#9
Meiner ist aus Niedersachsen.
Ich würde mich nicht auf NRW fixieren.

KLM sind schon tolle Hunde und dazu auch noch so hübsch :love:
 
Mitglied seit
3 Apr 2017
Beiträge
1.352
Gefällt mir
810
#10
Wer Wachtel sagt, kann auch ESS sagen😆
Selbstverständlich aus einer jagdlichen Linie....
Optisch geht er ja fast Richtung KLM und familienfreundlich kann er auch.
Jetzt fehlt nur noch die Terrierfraktion....
Anhang anzeigen 77581
HERRLICH!
Da musst ich jetzt wirklich laut auflachen!

Dem kannst Du ja glatt ein kleines Fässchen umhängen, würde passen - der guckt, als hätte er mittelprächtig einen sitzen! :ROFLMAO:

Nix für ungut! Ein echter Sympath, Dein ESS!
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
31 Jan 2018
Beiträge
5
Gefällt mir
2
#13
Ich täte da eher an einen DL denken, eine Deutsch Langsam halt und wesentlich einfacher zu führen als ein KLM. Die ist im Büro dabei, liebt Kinder, lebt in der Wohnung und liebt die Jagd. Wenn's zeitlich eng ist, kann man auch mal auf jagen verzichten, die Mäusefamilie tuts auch als Beschäftigung. Wenn man allerdings eine Rakete mag, die schnell über die Wiesen und Äcker arbeitet ist der DL unbrauchbar, an manchen Büschen werden auch mal die Blätter einzeln gezählt.
 
Mitglied seit
30 Dez 2007
Beiträge
952
Gefällt mir
1.092
#15
Vielen Dank die die Unterstützung.
An einen Wachtelhund hatte ich auch schon gedacht. Terrier sind mir zu kurzläufig. Aber das ist ein rein persönliches Empfinden. Nichts gegen die Hunde.
Einen reinen Stöberhund soll der KLM nicht abgeben. Eher als Unterstützung des Jägers. Also eher zusammen stöbern.
Kann mir jemand einen Züchter in NRW für einen KLM empfehlen ?
Weidmannsheil
Dirk
Ja.
PN.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben