Jägerprüfung in Unna/NRW?

Anzeige
Mitglied seit
10 Dez 2013
Beiträge
153
Gefällt mir
24
#16
Hallo,

in NRW ist der Prüfort an den Wohnort gebunden.
Bei uns in Köln ist es so das viele Auswertige in Köln arbeiten und nach der Arbeit die Jagdschule besuchen um Zeit zu sparen, zur Prüfung müssen die dann aber bei der für Ihre Meldeadresse zuständige Prüfungskommission zur Prüfung.
Da hat man dann zwei Möglichkeiten entweder man hat die Möglichkeit den Wohnsitz zu einem Freund oder Bekannten zu legen oder man macht in Köln die Ausbildung und geht die Prüfung woanders machen.


Gruß Florian
 
Mitglied seit
9 Sep 2013
Beiträge
1.686
Gefällt mir
622
#17
Danke für die Info, da haben wir es doch komfortabler.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
 
Mitglied seit
1 Dez 2011
Beiträge
405
Gefällt mir
2
#18
Hallo,

in NRW ist der Prüfort an den Wohnort gebunden.
...

Gruß Florian
Es sei denn, man legt die Prüfung in einem anderen Bundesland ab. Machen sowieso die meisten gewerblichen Jagdschulen, da diese mit nur einem Prüfungstermin pro Jahr (in NRW) nicht ausreichend Kunden bedienen können.
 
Mitglied seit
22 Okt 2016
Beiträge
21
Gefällt mir
0
#19
Mal eine Frage die hoffentlich nicht zu sehr OT ist. Du schreibst, dass du in einer Jagdschule bist und die Prüfung bei der Kreisgruppe Unna ablegst. Ich komme aus RLP, hier geht man entweder zur Kreisgruppe oder in eine Jagdschule, Prüfung dann auch jeweils wo man die Ausbildung gemacht hat. Ist das in NRW anders organisiert?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Hier muss man (wenn man die Prüfung denn in NRW machen möchte) die Prüfung am jeweiligen Wohnort ablegen.
 
Mitglied seit
16 Dez 2013
Beiträge
18
Gefällt mir
18
#20
Wie gesagt, meine Ausbildung mache ich in einer anderen Stadt und ich meine unser Ausbilder
kennt die Gepflogenheiten in Unna (noch) nicht so. Daher möchte ich mich im Vorfeld ein wenig
kundtun.

Hallo,

ich hab auch den Kurs in einer anderen Stadt gemacht als die Prüfung, habe mit dem Kursleiter meiner Heimststadt gesprochen und wurde direkt eingeladen kostenlos an einigen Kursabenden
teilzunehmen um mich mit den Waffen vertraut zu machen.
Ruf da einfach an... die beissen schon nicht.

Gruß

Nacktmull
 
Mitglied seit
22 Okt 2016
Beiträge
21
Gefällt mir
0
#21
Tja, jetzt überlege ich auch, ob ich nicht meine Jägerprüfung in einem anderen Bundesland mache.
Mein Ausbilder (priv. Jagdschule) ist wohl, wie erst jetzt erfahren habe, nicht gut in unserer KJS gelitten und ich sehe
meine Felle für die Prüfung schon schwimmen.

Würde das z.B. in Niedersachsen (Osnabrück) funktionieren? Einfach selbst anmelden? Wo könnte man
sich da schlau machen?

Wie sieht das dort aus? Hier in NRW gilt ja als Prüfungsbedingung z.B. die Schulung zur kundigen Person
und Nachweis zum Umgang mit Kurzwaffen. Gilt das auch für Niedersachsen?

Mein Ausbilder steht da voll auf dem Schlauch (wie bei so vielen Dingen) und ich komme eigentlich nur noch mit Eigeninitiative weiter.:no:

Ich wäre sehr dankbar für Ratschläge.

Richard
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben