Jägersprache im Alltag

Anzeige
Mitglied seit
6 Mrz 2018
Beiträge
570
Gefällt mir
501
#48
PS: Dunkler Doppelbock Quirinus aus dem Herzoglich Bayerischen Brauhaus Tegernsee!
PROST! "Glucks" :cool: :giggle:
 
Mitglied seit
16 Jan 2003
Beiträge
29.693
Gefällt mir
3.678
#54
Hasenpanier
in fremdem Revier wildern
Duftmarke setzen
von der Leine lassen
ein Kreuz wie ein Dachs
die Löffel anlegen

Es wird mit der Zeit schon etwas schwieriger
 
Mitglied seit
20 Sep 2018
Beiträge
624
Gefällt mir
489
#59
Hatten wir "Durch die Lappen gehen" schon, dieser Spruch hat eindeutig einen jagdlichen Ursprung. ;)
 
Mitglied seit
17 Nov 2009
Beiträge
574
Gefällt mir
693
#60
Hatten wir "Durch die Lappen gehen" schon, dieser Spruch hat eindeutig einen jagdlichen Ursprung. ;)
Scheinbar noch nicht.
Allerdings gibt es da noch die Version mit Eva im Bach bis zur Hüfte. "Ach, da ist mir gerade einer durch die Lappen gegangen." Darauf der Liebe Gott: "Mist, den Geruch kriege ich aus den Fischen nicht wieder raus."
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben