Jagdbekleidung und Zubehör bei Norma

Anzeige
Mitglied seit
24 Aug 2016
Beiträge
1.783
Gefällt mir
685
#17
Ein Bekannter schwört auf die Hose, ist aber kein Jäger :)

Vor dem Caramba-Waffenöl warne ich, den Geruch muss man mögen und wer Ballistol schon eklig findet, hat hier seinen Endgegner gefunden. Habe ich verschenkt...

Wildkameras...ein leidiges Thema. Die Handelsmarken sind eigentlich immer umgelabelte Sunteks aus Asien und selbst Suntek ist nicht immer Suntek...
Was ich ausdrücken möchte: gute Erfahrungen mit einer Denver oder Technaxx oder so zählt nicht unbedingt, wenn das Nachfolgemodell ganz anders ist.
 
Mitglied seit
20 Mrz 2007
Beiträge
6.405
Gefällt mir
2.476
#18
Wenn die Jacken aus Recycling Plastik sind, umso besser. Recycling ist nur sinnvoll wenn auch Recyclingprodukte benutzt werden. Freilich ist Softshell nicht so atmungsaktiv wie Loden im Sommer ziehe ich sie auch nicht an. Die Olle Jacke nimmt aber auch nichts krumm.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
21 Feb 2016
Beiträge
8
Gefällt mir
0
#19
Habe mir vorhin die Sachen angeschaut, dem Preis entsprechend! Aber Seil gekauft, konnte ich gut gebrauchen.
 
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
3.722
Gefällt mir
1.649
#20
Meine Güte hat mein übermüdetes Hirn gerade lange gebraucht um zu verstehen das ihr den Discounter meint und nicht den Mun. Hersteller o_O
 
Mitglied seit
2 Apr 2001
Beiträge
4.445
Gefällt mir
611
#21
Für's "Normale"

trage ich gerne Armyklamotten. muss nicht Flecktarn sein. Die Härkila-Hosen sind mir für die Alltagsjagd zu schade, die nehme ich nur dazu, wenn es schwitzig wird: Gebirge.

Für's Durchgehen mit dem Hund: Lederhosen, dick. Oben Dampf-durchlässiges in Signalfarben.

Für's Kettensägen: Schnittschutzkleidung.

Für normale Revierarbeiten: Bundeswehr, oliv.

Wenn man angeben will: Blaser und Co

Bei kalten Ansitzen: Thermohosen und -unterwäsche, Ansitzjagd (Carinthia, seit mindestens 25 Jahren).

Gelegentlich eine Ffäll Räven Lodenhosen zum Drüberziehen. Hilfreich bei anfallenden Nachsuchen, kann man unkompliziert ausziehen und schwitzt dann nicht so.

Gruß,

Mbogo
 
Mitglied seit
17 Jun 2013
Beiträge
669
Gefällt mir
698
#22
- Die Japanischen Sicheln sind wirklich hölle scharf und super gegen Brombeeren und Hopfen.
- mit dem DichtFix Zeug dichte ich die Drückjagdböcke oben an der Schnittkante der Holme ab.
- Die Packzange ist Ihr Geld wert.
- Das Waffenöl ist eine gute Alternative zu WD40, wenn man irgendwo ein echtes Öl braucht. Bei den Waffen bleibe ich bei Balistol

Aber eigentlich taugt bei Norma fast nichts. Die Klamotten sind unterste Schublade. Ganz ganz schlimm sind die Schuhe. Wirklich, ich bin ein Freund von preiswerten Angeboten. Aber bei Norma ist fast nichts den Preis wert, außer dem körnigen Frischkäse und dem BIO-Kaffe (der auf Aluverpackung verzichtet). ;)
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
50.292
Gefällt mir
5.208
#24
Hast du einen Vertrag mit dem Verein?

Ich habe gerade mal nachgeschaut, nächste Filiale ist wenigstens 15km entfernt. Ich erspare mir das hinfahren.
 
Mitglied seit
20 Mrz 2007
Beiträge
6.405
Gefällt mir
2.476
#25
Nööö, aber gibt es Breznak bei Decathlon?
Ich komme da eh auf dem Weg ins 5km entfernte Revier vorbei. Ich hab's gut!
 
Mitglied seit
22 Jan 2016
Beiträge
54
Gefällt mir
47
#26
Also ich hab fast nur billigklamotten vom Decathlon, tshirts, polos, kurze und lange Hosen, Hemden, sogar mein jagdhut, und absolut zufrieden. Angenehm zu tragen, saubillig .
Schau da mal rein, wenn du nicht so viel ausgeben möchtest. Die haben mehrere Ladengeschäfte aber auch einen onlineshop
 
Mitglied seit
10 Jul 2011
Beiträge
5.051
Gefällt mir
2.570
#27
Aber eigentlich taugt bei Norma fast nichts. Die Klamotten sind unterste Schublade.
Kann man so nicht sagen. Hab vor Jahren dort nen Faserpelz gekauft, und weil mir die Jacke so gefiel, gleich noch einen, auf Vorrat. Trage immer noch den ersten auf. Bei den Hosen ist meist das Nähgarn schlecht, zerschleißt sehr schnell. Sonst sind die ok.

Der Unterschied zwischen Marke und noname ist eher, daß die Qualität bei Marken vorhersagbar ist, und bei noname nicht. Mal taugt das Zeug, dann ist es wieder unterirdisch. Für Klamotten, die ich den Brombeeren zum Fraß vorwerfe, geb ich kein Geld aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben