Jagdeinladung automatisch mit Partnerin?

Anzeige
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Mitglied seit
29 Jan 2016
Beiträge
2.994
Gefällt mir
6.718
Über 300 Antworten und über 10 000 views innerhalb von nur 3 Tagen.:eek:
Also wenn ich eine Frage über ein ZF stelle, dann bekomme ich vielleicht 8 Antworten.
Ich glaube jetzt wissen wir was den deutschen Waidmann und das deutsche Waidweib wirklich interessiert bzw. beschäftigt!:ROFLMAO:
 
Mitglied seit
23 Mai 2009
Beiträge
3.994
Gefällt mir
291
Nachdem ich vor über 20 Jahren meine damals noch neue Bekannte nach Anfrage! zu einer mehrtägigen Niederwildjagd ins Oldenburgische mitbringen durfte, dürfte inzwischen wohl eher ich absagen als sie.
Noch nie hatte es dort vorher eine Frau auf der Jagd gegeben.
Aber ihr Können beim Blasen (Horn!!!) und ihr mitgebrachter Weimaraner haben es gerichtet.
Und nachdem sie dann in der Männerrunde niemals nicht rot wurde und auch kräftig mit soff, war alles geregelt.
Inzwischen ist auch dort das Abendland untergegangen: Jedes Mal sind mehrere Frauen dabei.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
29 Jan 2016
Beiträge
2.994
Gefällt mir
6.718
Es gibt hier ein gutes Posting welches ich nicht unbeantwortet lassen will.

Liebe Skadi,
alleine die Anrede von mir zeugt schon mal Wertschätzung, die ich Dir bzw. Deiner Meinung entgegenbringe, obwohl ich nicht komplett damit einverstanden bin.

...das ist auf den 10 Seiten voller testosteronstrotzender Polemik ( wobei ich mich köstlich amüsiert habe beim Lesen)
Genau das ist für mich gelebte Toleranz.(y)
Toleranz wird (so habe ich hier im Thread den Eindruck gewonnen) oftmals von Intoleranten eingefordert:rolleyes:
Du machst es meiner Meinung nach genau richtig. Du liest, dass Du nicht willkommen bist, akzeptierst dies und amüsierst Dich (zu Recht) über unser Testo-Geschwätz;)

Btw. in einer süddeutschen Stadt gibt es übrigens einen Lesbenclub. Natürlich würde ich gerne wissen was da so auf den Toiletten abgeht. In einschlägigen Filmen bekommt man ja da so einiges mit:eek: Aber die Damen wollen unter sich bleiben und das akzeptiere ich und kreische auch nicht nach Männerdiskriminierung:rolleyes:
Kann aber auch daran liegen, dass die Türsteherin vom Typ "Polnische Gewichtheberin" ist und ich Angst habe, dass mir die Türsteherin ganz dolle Aua tut:oops:


.Gottseidank kenne ich die Gattung der restlichen 10 Seiten nur vom Lesen.
Vielleicht lernen wir uns ja mal auf einem Forumstreffen kennen und dann siehst Du wie unglaublich toll wir (Ich, Kongo Nagi, Treemaster, Mousmann 58, Knallfrosch, Schlumpfschütz, Baummarder usw) sind;)


In meinem Umfeld sind die Neandertaler so langsam ausgestorben :)..wie mein Jagdherr mal treffend sagte : Dieses Problem löst sich biologisch ganz von selbst
Diese Neandertaler würde ich anders bezeichnen. Und zwar als richtige bzw. harte Männer. Genau diese brauchen wir nämlich um unseren Wohlstand zu verteidigen. Mit den Gender-Soldaten von der "neuen" Bundeswehr kann man nämlich nicht mal mehr einen Puff stürmen, da die beim Anblick von nackten Weibern kreischend davon rennen:oops::rolleyes:

Hier noch ein Bild zur Untermauerung meiner Meinung (oder doch Tatsache?!)
Verweichlichung Gesellschaft.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
29 Jan 2016
Beiträge
2.994
Gefällt mir
6.718
Vielleicht lernen wir uns ja mal auf einem Forumstreffen kennen und dann siehst Du wie unglaublich toll wir (Ich, Kongo Nagi, Treemaster, Mousmann 58, Knallfrosch, Schlumpfschütz, Baummarder usw) sind;)
Man( n ) kann seine Partnerin wertschätzen und trotzdem muss diese nicht überall im Leben (Jagd oder Fussballabend) dabei sein. Das Gleiche gestehe ich natürlich auch meiner Partnerin zu wenn sie einen Mädelsabend machen will.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
28 Feb 2014
Beiträge
1.643
Gefällt mir
1.293
Man( n ) kann seine Partnerin wertschätzen und trotzdem muss diese nicht überall im Leben (Jagd oder Fussballabend) dabei sein. Das Gleiche gestehe ich natürlich auch meiner Partnerin zu wenn sie einen Mädelsabend machen will.
Ach, herzallerliebster Kumpel. Aus Deinen Worten erkenne ich doch, wir jung und frisch die Liebe ist. Wenn Du denn mal so lange in einer Beziehung bist, wie einige der hier im Thread vor Testosteron strotzenden Herkulen, die mittlerweile die Blicke aus dem eigenen Revier hinausschweifen lassen, dann reden wir noch einmal über das Thema.... :p

Viele Grüße an C.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
27 Jun 2014
Beiträge
9.209
Gefällt mir
7.890
Man( n ) kann seine Partnerin wertschätzen und trotzdem muss diese nicht überall im Leben (Jagd oder Fussballabend) dabei sein. Das Gleiche gestehe ich natürlich auch meiner Partnerin zu wenn sie einen Mädelsabend machen will.
Wenn man einen Cola-Abend macht, dann gibt es nur Cola. Und die Fanta bleibt schön zuhause.
Frage: Wie geht diese Einstellung eigentlich mit Deinem Nick konforn?:unsure::whistle:
 
Mitglied seit
28 Feb 2014
Beiträge
1.643
Gefällt mir
1.293
Wenn man einen Cola-Abend macht, dann gibt es nur Cola. Und die Fanta bleibt schön zuhause.
Frage: Wie geht diese Einstellung eigentlich mit Deinem Nick konforn?:unsure::whistle:
Cola-Abend bei Spezi :eek: Sind wir hier im Kindergarten...

"Wenn mir langweilig ist, antworte ich auf die Forderung in der WhatsApp-Gruppe, in der Grundschule Cola zu verbieten, mit der Frage: "und mit was sollen die dann Ihren JackDaniels mischen?""
 
Y

Yumitori

Guest
Zum Gruße,
sollte man seine Blicke aus dem eigenen Revier schweifen lassen, so ist das keine Erwähnung wert, wir blicken alle gerne auf das, was nach unserer eigenen Meinung schön ist, gilt für Männer wie Frauen.
Echte Begehrlichkeiten dabei zu empfinden- im Sinne von "hätt' ich nur..." - bedeutet, dass man den falschen Partner (gewählt) hat.
Die tapferen, harten, Männer, wie @Spezi sie beschreibt, halte ich in der Tat für nötig, immer noch und nach wie vor, jetzt und sicher, so lange die freie Welt existiert.
Aber es gibt sie auch auf anderen Feldern, sie stehen jeden Tag am OP-Tisch und sehen Leid und Tod, räumen Brandtrümmer zur Seite, um Menschen zu retten oder kramen nach abgerissenen Gliedmaßen in Unfalltrümmern, dabei nicht selten ihren eigenen Hals riskierend.
Oder sie landen Flugzeuge notwassernd auf den Hudson-River und stehen in Hemdsärmeln bei Außentemperaturen um den Gefrierpunkt auf den Tragflächen und gehen ins sinkende Flugzeug zurück, um zu schauen, dass auch der letzte Passagier geborgen wurde.
Auch d a s sind wirklich harte Männer (und Frauen) !
Viel zu selten erwähnt - und glaubt mir, die haben keine Probleme damit, den Partner zu Hause zu lassen und die Partner eben so wenig, mitzugehen, wenn es die Einladung vorsieht.
Ich hatte das Glück, ein paar von ihnen kennen zu lernen, durfte von ihnen lernen und wenn sie erzählen, wird der Zuhörer entweder demütig oder ist dumm.
 
Status
Nicht offen für weitere Antworten.
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben