Jagdeinladung automatisch mit Partnerin?

Anzeige
Mitglied seit
29 Jan 2016
Beiträge
2.815
Gefällt mir
5.462
Endlich werden mal reale Probleme der Jagd diskutiert. ;)
Ich weiß dass Du das ironisch gemeint hast.

In nur 12 Tagen über 500 Antworten(!) und über 20 000 Zugriffe (Views)

Das sind fast 2000 Zugriffe täglich!!!

Ich glaube ich habe da wirklich ein Problem angesprochen welches die Jägerschaft beschäftigt.

Ich habe mal über 20 Seiten zurück geblättert. Kein einziger Thread hier hat nur annähernd so viele Klicks geschweige Antworten.
 
Mitglied seit
12 Apr 2016
Beiträge
5.496
Gefällt mir
3.747
Ich weiß dass Du das ironisch gemeint hast.

In nur 12 Tagen über 500 Antworten(!) und über 20 000 Zugriffe (Views)

Das sind fast 2000 Zugriffe täglich!!!

...
DU bist der Trä_fick Champion des Forums. :p
(was das wohl für die potentiellen Auswahl der Werbekunden des Verlags bedeutet?)
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
12.021
Gefällt mir
7.529
Dann musste dich aber beeilen, meine Selbsthilfegruppe hat 1770 Antworten und 119 Seiten, die Zahl der Klicks kann ich nicht sehen😅 hab mal geschaut weil du mich neugierig gemacht hast!
 
Mitglied seit
29 Jan 2016
Beiträge
2.815
Gefällt mir
5.462
Dann musste dich aber beeilen, meine Selbsthilfegruppe hat 1770 Antworten und 119 Seiten, die Zahl der Klicks kann ich nicht sehen😅 hab mal geschaut weil du mich neugierig gemacht hast!

Deine Jammer Gruppe ist aber nicht im Forum "Foristi helfen Foristi". Desweiteren läuft deine Jammer Gruppe schon deutlich länger bzw ewig.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
29 Jan 2016
Beiträge
2.815
Gefällt mir
5.462
DU bist der Trä_fick Champion des Forums. :p
(was das wohl für die potentiellen Auswahl der Werbekunden des Verlags bedeutet?)
Zwei Tatsachen sind hier (unabsichtlich) zu Tage getretten, die eventuell für einen WuH Redakteur durchaus interessant sein könnten.

1. Die Entdeckung des Waidcheerleadings
2. Dass es hier unter den Jägern auch noch Männer vom alten Schlag gibt, die nicht durchgegendert sind und die sich keine Quoten Frauen vorschreiben lassen und die Weicheier und Gutmenschen auf ihrer Jagd nicht brauchen können. Dies traut sich ja heutzutage kaum mehr einer zu sagen.

Muss ich bzw wir jeden Trend mitmachen?
Ich sage nein!
Noch bestimme ich mit wem ich meine wertvolle Freizeit verbringe.
47088089_1966630790039214_5376355523291512832_o.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
29 Jan 2016
Beiträge
2.815
Gefällt mir
5.462
An einen legendären Thread kann ich mich noch erinnern.
Ein Foristi fragte höflich nach ob er seinen Zivildienst auch beim Forst machen könne und ob ihm einer hier im Forum helfen könne.

Als Antwort bekam er vom Dude:
" Klar kann ich Dir helfen. Ich gebe dir einen Arschtritt damit du gleich zum nächsten Kreiswehrersatzamt (Musterungsbehörde der Bundeswehr) fliegst."

Danach war Stimmung im Forum :eek::ROFLMAO:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
27 Sep 2006
Beiträge
20.078
Gefällt mir
1.505
Aber ich weiß trotzdem nicht wie Mann auf die Idee kommt einfach ungefragt jemanden mitzubringen
Du hast das innere Wesen der Ehe und entsprechender menschlicher Verbindungen noch nicht verinnerlicht: da sind doch beide erst zusammen komplett, also wieso mitbringen? Das gehört so! Wer es anders handhabt lebt halt in einer Zweckgemeinschaft / WG / "Freudschaft-Plus" o.ä.




Aber, um auf das Ausgangsthema zurückzukommen: Ungefragt kommt nicht in Frage und wenn man jemanden mitbringen muss (weil man auf der Durchreise ist und quasi nur "vorbeifliegt"), dann kümmert man sich um eine andere Unterkunft und sagt vorher Bescheid, dass man eventuell nur eingeschränkt zur Verfügung steht. So kenne ich das jedenfalls.

Viele Grüße

Joe
 
Mitglied seit
14 Jul 2008
Beiträge
707
Gefällt mir
86
Also im 2. Teil deiner Antwort sagst du genau das selbe wie ich in dem Beitrag den du von mir Zitiert hast;)
 
Mitglied seit
14 Jul 2008
Beiträge
707
Gefällt mir
86
Und das innere einer Ehe habe ich schon erfasst, glaub ich zumindest - da ich seit 20 Jahren mit der gleichen Frau verheiratet bin. Trotzdem würde es mir nie in den Sinn kommen zu ihrem Mädelsabend oder einer Party ihrer Freundinnen mitzugehen wenn auf der Einladung nur sie steht. Ich habe als selbständiger Mann eine selbständige Frau geheiratet und keine Klette. Eine Ehe hat auch was mit vertrauen zu tun und ich glaube man sollte sich gegenseitig auch Luft zum Atmen lassen
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben