Jagdeinladungen per WA bzw. Foto?

Anzeige
Registriert
17 Nov 2009
Beiträge
411
Hallo,

irgendwie ist dieses Jahr alles anders und ich erhalte Einladungen zur Drückjagd entweder per WhatsApp oder per Telegramm als abfotografiertes Foto.
Da diese Reviere teilweise etwas weiter weg sind, besteht theoretisch die Chance kontrolliert zu werden. Reicht da ein WA Text bzw. ein zugeschicktes Foto als Nachweis für die Einladung aus? Oder käme man seitens Polizei auf die Idee, dass dies nicht ausreicht oder man sich selbst etwas zusammengezimmert hat, und nun ungerechtfertigt mit der „Kanone“ rumfährt?
Bislang gabs die Einladungen immer in physischer Form per Post.

VG
 
Registriert
23 Mai 2009
Beiträge
5.209
Ich bin bisher mein ganzes Jägerleben zu Jagdeinladungen quer durch die Republik gefahren. Mind. zur Hälfte waren die Jagdeinladungen mündlich.
Mir ist neu, dass man bisher eine schriftliche Einladung brauchte.
Und in welcher Form?
War handgeschöpftes Büttenpapier ausreichend?
Was anderes ist z. B. eine Einladung zur Ansitzjagd, wenn der Beständer nicht vor Ort ist. Da sollte man schon ein Papier dabei haben: Zur Jagd, nicht zum Transport.
Außerdem sind bei längeren Fahrten die Waffen sowieso verpackt.
So könnte ich z. B. zun Besuch eines Schießplatzes quer durch D fahren.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
3 Jan 2006
Beiträge
6.093
Hallo,

irgendwie ist dieses Jahr alles anders und ich erhalte Einladungen zur Drückjagd entweder per WhatsApp oder per Telegramm als abfotografiertes Foto.
Da diese Reviere teilweise etwas weiter weg sind, besteht theoretisch die Chance kontrolliert zu werden. Reicht da ein WA Text bzw. ein zugeschicktes Foto als Nachweis für die Einladung aus? Oder käme man seitens Polizei auf die Idee, dass dies nicht ausreicht oder man sich selbst etwas zusammengezimmert hat, und nun ungerechtfertigt mit der „Kanone“ rumfährt?
Bislang gabs die Einladungen immer in physischer Form per Post.

VG
Du brauchst unbedingt eine schriftlich, vom Notar bestätigte Einladung, wenn du die Grenzen der Bundesländer überschreiten willst. Ganz schlimm wird kontrolliert, wenn man von Hessen nach Bayern oder nach Niedersachsen will.
Gut, Spass beiseite. Nur wenn du ins benachbarte Ausland willst, brauchst du neben dem EU -Feuerwaffenpass auch eine schriftliche Einladung (die mit zu führen ist).
 
Registriert
7 Mai 2014
Beiträge
4.143
Was würde denn im Fall einer polizeilichen Kontrolle ohne schriftl. Einladung passieren?
Genau, die Polizei klärt ggfs. kurz mit dem Forstamt / Beständer und gut ists.
Ich schätze das in 99% der Fälle man entspannt weiterfährt und einem geglaubt wird, ohne das man nachforscht.

Nein, es ist nicht ALLES (wie so oft zitiert) schlechter geworden.
 
Registriert
30 Jan 2016
Beiträge
1.999
Ich bin bisher mein ganzes Jägerleben zu Jagdeinladungen quer durch die Republik gefahren. Mind. zur Hälfte waren die Jagdeinladungen mündlich.
Mir ist neu, dass man bisher eine schriftliche Einladung brauchte.
Und in welcher Form?
War handgeschöpftes Büttenpapier ausreichend?
Was anderes ist z. B. eine Einladung zur Ansitzjagd, wenn der Beständer nicht vor Ort ist. Da sollte man schon ein Papier dabei haben: Zur Jagd, nicht zum Transport.
Außerdem sind bei längeren Fahrten die Waffen sowieso verpackt.
So könnte ich z. B. zun Besuch eines Schießplatzes quer durch D fahren.
Es ist nicht zulässig, dass man als Jagdgast alleine ansitzt. Egal ob mit oder ohne Einladung. Der JAB muss da sein oder in kurzer Zeit vor Ort sein können. Ich meine (!) es waren 15 min in (Gerichtsurteil).
 
Registriert
17 Jun 2013
Beiträge
1.466
@Tz99 Hast Du diesbezüglich nähere Infos. Ich schicke ziemlich häufig eingewiesene Gäste alleine ins Revier
 
Registriert
7 Dez 2018
Beiträge
3.027
Da der Föderalismus teilweise merkwürdige Blüten treibt, finde ich die Frage nicht unangemessen.
Letztes Jahr waren Drückjagden in Meck-Pomm. nur mit Wohnsitz im Bundesland möglich.
In Sachsen-Anhalt durfte man als "Auswärtiger" trotz Jagderlaubnisschein im Frühjahr 2020 gar nicht rein.

Aktuell sehe ich allerdings keine Hindernisse in der Teilnahme und Anreise.


 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
140
Zurzeit aktive Gäste
563
Besucher gesamt
703
Oben