Jagderlebnisse auf youtube

Mitglied seit
25 Jun 2015
Beiträge
782
Gefällt mir
58
[video=youtube;wU2mtMvV4kE]https://www.youtube.com/watch?v=wU2mtMvV4kE[/video]

Toller Schütze 4:47 :thumbup:
Das kann er gerne bei seinem Hund machen. Wäre das meiner, würde ich ihm dafür den Allerwertesten aufreissen...Ich nehme doch nicht billigend in Kauf, dass ich den Hund treffe, auch wenn ich ein guter Schütze bin.
 

Rotmilan

Moderator
Mitglied seit
24 Jul 2007
Beiträge
5.128
Gefällt mir
284
@Ohrenhund Der Schütze ist ein Vollpfosten. Solange es solche Typen (die Bezeichnung Jäger verbietet sich mMn) gibt und weitere, die das noch billigen oder gar gut finden, frage ich mich, warum ich unsere Hunde auf Jagden einsetze und solch einer Gefahr aussetze. Damit der Hund verletzt oder getötet wird? Alleine der Schuss bewirkt ja schon, dass der Hund zur Seite springt, obwohl er nicht den Eindruck macht, als sei er schußscheu. Das ist eine Sauerei und verantwortungslos.

Die nächste Szene ist auch nicht viel besser.

Was ist so schwer daran, den Finger gerade zu lassen, solange Hunde EVENTUELL gefährdet sind UND weniger als 50 Meter Abstand zum Wild haben?

Dem nächsten Schützen kommt das Wild besser und er kann einen sauberen und sicheren Schuss antragen.
 
Mitglied seit
5 Sep 2013
Beiträge
717
Gefällt mir
399
Argggg, da drehen sich meine Zehennägel um, sicherlich wird in diesem Film viel Wild, teils kapitales erlegt, aber die Szene mit dem Hund ist das Allerletzte, kurze Zeit später im Film auch die Szene mit der dicken Bache auf dem Weg, Schuss voll drauf und direkt im Anschluss folgen die Frischlinge unbeschossen.
 
Mitglied seit
27 Nov 2011
Beiträge
194
Gefällt mir
0
Hallo liebe Weidgenossen,

Rotwild Brunft Darß
Ich hatte gestern das große Glück , auf dem Darß an einem Brunftplatz ein Video drehen zu dürfen.. Bin gerade bei der Berarbeitung und werde es nach Fertigstellung Heute noch hoch laden.

Das Video kann man hier sehen..


https://youtu.be/5pJC-DOIYPY



Mit freundlichen Grüßen und Weidmannsheil
Euer Jagdstifti Udo
 
Mitglied seit
4 Mrz 2007
Beiträge
8.649
Gefällt mir
359
Das kann er gerne bei seinem Hund machen. Wäre das meiner, würde ich ihm dafür den Allerwertesten aufreissen...Ich nehme doch nicht billigend in Kauf, dass ich den Hund treffe, auch wenn ich ein guter Schütze bin.
Das ich diesen "Glücksschuss" nicht gutheiße ist klar!
Aber man merkt schon das der eine oder andere hier noch nicht im Ausland mit Hunden gejagd hat, sonst wüßte er dass die Jäger in einigen Ländern eine differenziertere Einstellung zu ihren Hunden haben. :roll:
 
A

anonym

Guest
Schon klar, 50m Entfernung müssen es nun auch nicht gerade sein.
Aber der hält voll drauf und der Hund ist unmittelbar dran! :no:

Und wofür!? Für so einen lächerlichen Überläufer....
 
Mitglied seit
20 Apr 2017
Beiträge
237
Gefällt mir
10
Hallo liebe Weidgenossen,

Rotwild Brunft Darß
Ich hatte gestern das große Glück , auf dem Darß an einem Brunftplatz ein Video drehen zu dürfen.. Bin gerade bei der Berarbeitung und werde es nach Fertigstellung Heute noch hoch laden.

Das Video kann man hier sehen..


https://youtu.be/5pJC-DOIYPY



Mit freundlichen Grüßen und Weidmannsheil
Euer Jagdstifti Udo
Danke für deine Mühe, aber hast du schon mal über die Investition in ein Stativ nachgedacht? Dann würden deine Videos ungleich weniger verwackeln und man könnte sich tatsächlich mal eins zu Ende ansehen.

Waidmannsheil,
Honigkuchenpferd
 
Mitglied seit
2 Aug 2011
Beiträge
4.512
Gefällt mir
191
Naja... so sauber finde ich auch ned geschossen.
Wenn man sich die Treffer anschaut kannst den Rücken auch gleich "lebe wohl" sagen.

Ja, ok...er hat alle am Platz liegen aber kaputt ist auch einiges.

Da können einige besser schießen
 
Mitglied seit
3 Feb 2013
Beiträge
2.590
Gefällt mir
1.279
I kann das sicher net besser.
Bei der ersten Sau staubts 150m hinter ihr auch noch. Da wär Alarmstufe rot wenn da wer dahinter herum steht[emoji15]
Drum is des mit die Hunde schon ganz schön Problematisch bei so Treibjagden.
 
Oben