Jagderlebnisse auf youtube

Mitglied seit
2 Apr 2017
Beiträge
1.003
Gefällt mir
727
Einfach mal auf den Stand gehen bevor man sich so "offenbart".
Bestes Beispiel wie man es sich anständig einen in die Schulter braten kann.
Evtl. vorher mal mit einem geübten Schützen über Anschlagsarten reden.
Wenn ich ein Gewehr habe das mir weh tut dann zieh ich das in die Schulter.
Wenn ich es nicht mit den Händen kann dann nehme ich den Riemen.
 
Mitglied seit
23 Mrz 2004
Beiträge
183
Gefällt mir
146
Linkshänder mit Rechtshänder Waffe ... wer schon mal ein Mosin Nagant in der Hand hatte weiß wie hakelig der Verschluss ist wenn man nicht 100% den richtigen Winkel vom Repetierhebel trifft.
Ansonsten schmerzt das Ding mindestens genauso wie ein K98k mit der Stahlkappe.
Dass er da muckt ist eigentlich fast normal.
Möchte euch mal sehen wenn ihr am Stand sitzend aufgelegt (ohne Polster) 20 Schuss gemacht habt.
Der Typ scheint euch wirklich aufzuregen, wenn ihr nichts besseres zu tun habt als jede seiner Bewegungen und Aktionen zu kritisieren...
Ein Mosin Nagant (montiert mit ZF) Schießstand in aller Regel erstaunlich präzise.
DAS Problem IST der Typ.
Ein Trottel vor dem Herrn.
Ein jagdlicher Dilletant sondersgleichen.
 
Mitglied seit
12 Nov 2014
Beiträge
1.364
Gefällt mir
297
Jooo! Experte halt! Wegen solchen Knalltüten steht der Faden auch bei den Witzen.
Kennt jemand sein Video, wo er die Kanone weg wirft und stattdessen den nächsten Baum erklimmt, weil der nachgesuchte Keiler noch mobil war?!?!
Normalerweise betreibt er hinterher noch "Selbstkritik" mit Kippe in der Gosche und Bierflasche in der Hand! Ein wahrhaftes Aushängeschild für die Deutsche Jägerschaft!
 
Mitglied seit
2 Okt 2013
Beiträge
1.025
Gefällt mir
515
Besser sind die älteren Videos ((zB Ausrüstung zur Maisjagd) die Neueren schau ich mir gar nicht mehr an) die sind wirklich lustig.
Sehenswert ist auch das in der Er eine Bergehilfe testet und sich mit dem Füßen nach oben einen Baum hoch zieht und sich dann der Knoten löst.
 
Oben