Jagderlebnisse auf youtube

Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
9.366
Gefällt mir
15.544
Wenn das Wildbret von Paffy war: Sah recht roh aus:unsure:

In Bulgarien hoch oben in einem Jagdhaus habe ich auch Küchenfrischlinge geschossen und ohne Trich.Schau gegessen, aber die waren im Backofen 100 % durchgegart..
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
24 Mrz 2013
Beiträge
1.113
Gefällt mir
398
UAZ 3151 oder 469 ist der erste.
Wird aktuell noch als Hunter vertrieben.
Das zweite ist der Patriot.
Ich habe den 3151 zwei Jahre gefahren, 2,4L Vergaser ohne Filter, 18 Liter Verbrauch und 100km/h Spitze. Trommelbremse rundherum, Starrachsen Blattfedern, dickes Blech und fast nix was kaputt gehen kann.
Ging sehr gut im Gelände.
Hab ich damals dann verkauft wegen 1000DM Steuern.
Heut würd ich gern wieder einen haben.
 
Mitglied seit
29 Mai 2015
Beiträge
1.048
Gefällt mir
1.279

Hunt on Demand veröffentlicht Videos aus dem Bezahlbereich auf Youtube damit einem daheim eingesperrt nicht so langweilig wird
 
Mitglied seit
1 Feb 2014
Beiträge
632
Gefällt mir
648
Hunt on Demand veröffentlicht Videos aus dem Bezahlbereich auf Youtube damit einem daheim eingesperrt nicht so langweilig wird

Moin,

die Jungs tue ich mir aus Prinzip nicht mehr an (so langweilig kann mir gar nicht sein :whistle:). Es gibt auch so genug interessante Videos im Netz.

munter bleiben!!

hobo
 
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
9.366
Gefällt mir
15.544
Vielleicht bin ich durch die früheren Filme der HB etwas voreingenommen. Aber sie werden besser denke ich. Bietet doch so ein Film vielen Jägern die nicht so viel Erfahrung haben, die Möglichkeit zum Ansprechen und das Kennenlernen einer Jagdart die viele noch nicht verinnerlicht haben.
Live mitzuerleben ist etwas anderes als die Märchenstunden am Stammtisch.
Wenn ich Sauen im Bioweizen habe, noch dazu drei Bachen mit Gefolge dann kann ich mir nicht leisten einen Frischling laufen zu lassen. Egal wie stark. Die will ich da raushaben. Die rollen die Euros vor sich her. Anhand der Streifenzeichnung und der Höhe des Weizens denke ich auch dass sie mehr als 2 kg hatten. Aber Ferndiagnose ist schwierig.

Unterm Strich gefällt mir das Video vom Maishäckseln am besten. Weiter so Jungs!
 
Mitglied seit
27 Apr 2009
Beiträge
12.454
Gefällt mir
5.391
Vielleicht bin ich durch die früheren Filme der HB etwas voreingenommen. Aber sie werden besser denke ich. Bietet doch so ein Film vielen Jägern die nicht so viel Erfahrung haben, die Möglichkeit zum Ansprechen und das Kennenlernen einer Jagdart die viele noch nicht verinnerlicht haben.
Live mitzuerleben ist etwas anderes als die Märchenstunden am Stammtisch.
Wenn ich Sauen im Bioweizen habe, noch dazu drei Bachen mit Gefolge dann kann ich mir nicht leisten einen Frischling laufen zu lassen. Egal wie stark .....
Da mag ich die unaufgeregte Jagd der Hunterbrothers lieber, als den Abschuss von Streifenhörnchen. Ein kleines geflecktes Kitz würde ich auch nicht schießen, selbst wenn es kurz nach dem Setzen Jagdzeit hätte und später vielleicht mal Bäumchen verbeißt. Wenn man sich keine 3 Monate Schonzeit mehr erlauben kann, oder Jungtiere nicht mal bis zur Verwertung reifen lassen kann, muss die "Not" schon ziemlich groß sein. Obwohl die Flächen in den Jagdgebieten MeckPomms, wo die HB jagen, für mein Empfinden vor Sauen überquillen, können die Jäger dort sich offenbar auch solche Gelassenheit leisten.
 
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
5.073
Gefällt mir
3.123
Wäre das meine Eigenjagd würde ich das wohl auch entspannter sehen :LOL:

Ansonsten das Thumbnail bei "Sauen | Maishäcksel Jagd Schwarzwild" - um Himmelswillen.
 
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
9.366
Gefällt mir
15.544
Obwohl die Flächen in den Jagdgebieten MeckPomms, wo die HB jagen, für mein Empfinden vor Sauen überquillen, können die Jäger dort sich offenbar auch solche Gelassenheit leisten.
Das ist richig, je weiter nach Süden umso kleiner die Betriebe und umso dünnhäutiger die Beteiligten.
Wir waren vor der Nachtsichttechnik mal bei 4.000 Euro Schaden im Bioweizen in einem Jahr. Da kannst dann der Familie erklären dass der Urlaub von den Sauen gefressen wurden.

Wir haben deutsche Landwirte die in CZ große Flächen gepachtet haben. Die sind ganz zufrieden mit uns wenn wir so jagen wie Du es sagst. In CZ bräuchte ich mit einem 2kg-Frischling auch nicht ankommen.
 
Mitglied seit
20 Nov 2012
Beiträge
3.573
Gefällt mir
2.613
xxxx

Wir haben deutsche Landwirte die in CZ große Flächen gepachtet haben. Die sind ganz zufrieden mit uns wenn wir so jagen wie Du es sagst. In CZ bräuchte ich mit einem 2kg-Frischling auch nicht ankommen.
ha.lo.
Da wirst du vermutlich auch genügend Rotten mit schon stärkeren Frischlingen drin haben?
Ich möcht da auch lieber den >15er abzwicken.
 
Oben