Jagderlebnisse auf youtube

Registriert
27 Sep 2006
Beiträge
24.239
Netter Lehrfilm für die VSG "Jagd" - wieviele Fehler finden Sie hier?

Der Vorteil an dieser Selbstdarstellung: tauchen die ... irgendwo auf, kann man sie erkennen, ihnen die Waffen abnehmen und sie in die Treiberwehr stecken, wo sie keinen großen Schaden anrichten können. Von Gefährdungsbereichen haben die anscheinend noch nie was gehört? :mad:
 
Registriert
10 Jan 2012
Beiträge
6.311
Aber aber der fährt doch so einen schicken Ni...ähh Mercedes, macht dolle Drohnen Aufnahmen und glaubt Sex sells. :devilish: :evil:
 
Registriert
9 Nov 2015
Beiträge
271
Hauptsache noch die Kamera ausrichten als die Rotte aus dem Mais prescht... es hätten, bei dem langen Weg den sie hatten, sogar drei Sauen liegen können, wenn der darauf verzichtet hätte!
 
Registriert
27 Sep 2006
Beiträge
24.239
Dann hätte aber der Wagen vom Kollegen mit auf der Strecke gelegen ... :p

Wirklich brauchbar und gut sind die Drohnenaufnahmen von knapp hinter / überm Häcksler. Weil da auch der letzte Depp sehen kann, wieviel der Fahrer der Machine sieht und warum es deshalb kein Zeichen vererbungswürdiger Intelligenz ist, sich dicht AN den Mais zu stellen ...
 
Registriert
14 Feb 2006
Beiträge
12.277
Aber Ihr müsst mal auf youtube die Kommentare lesen. Die Fangemeinde ist riesengroß, nur ein paar kritische Stimmen. Die Jagdgegner lassen wir mal außen vor, ich meine die Jäger mit Verstand welche da gepostet haben.
Einfach nur dumme Lausbuben, einen Satz heiße Ohren brauchen die...Gelernt hat ihnen die Jagd vermutlich niemand.
 
Registriert
23 Mrz 2018
Beiträge
830
Es ist einfach dieses verfluchte Selbstdarstellen. X Klasse, Carbon Schaft, sämtliche Technik die es gibt, Klamotten von Sitka Gear und wie se alle heißen. Dann dieser Scheiss mit zittrigen Händen nach irgendwelchen Erlegungen......... Ganz wichtig ist auch dieses Kappe falsch rum.
Ich frag mich auch immer wieder warum die Beständer der Reviere in denen die rum springen das so mitmachen???

Gott oh Gott ich hör besser auf........
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
14 Feb 2006
Beiträge
12.277
Das sind immer tolle Videos
Bin erst durch den Link drauf gestoßen. Da ist nix geschönt, es zeigt Jagdhandwerk von vorne bis hinten einfach wie es ist. Hab das Geschäft 21 Jahre selbst betrieben.
Mit dem Garmin ist das schon eine feine Sache. Hatte ich damals noch nicht. Es gab nicht mal Handys. Was habe ich Hunde gesucht und um deren Schicksal gebangt. Manches Stück hätte man mit Technik bekommen. Wie oft hab ich Straßengräben abgesucht, dabei hat der Hund außer Hörweite gestellt. Nach Stunden kam der dann zurück. Meine Hündin musste viele Stunden schwer verletzt im Straßengaben leiden, weil es eben noch keine Ortung gab.
Soviel zum Thema Technik auf der Jagd.
 
Registriert
14 Feb 2006
Beiträge
12.277
NIcht auf ein Video bezogen, ich sagte dass ich früher froh gewesen wäre, wenn es Garmin schon gegeben hätte. Meine Hündin wurde damals bei einer Hetze auf einen Gebrechschuss vom Auto angefahren und nach Stunden nur durch Zufall ca. 3,5 km vom Anschuss entfernt schwer verletzt im Straßengraben gefunden. Das Rückenmark war durch und auch die sehr gute Tierklinik in Leipzig konnte da nichts mehr machen.:cry: :sad:
 
Registriert
7 Apr 2019
Beiträge
181
Bin erst durch den Link drauf gestoßen. Da ist nix geschönt, es zeigt Jagdhandwerk von vorne bis hinten einfach wie es ist. Hab das Geschäft 21 Jahre selbst betrieben.
Mit dem Garmin ist das schon eine feine Sache. Hatte ich damals noch nicht. Es gab nicht mal Handys. Was habe ich Hunde gesucht und um deren Schicksal gebangt. Manches Stück hätte man mit Technik bekommen. Wie oft hab ich Straßengräben abgesucht, dabei hat der Hund außer Hörweite gestellt. Nach Stunden kam der dann zurück. Meine Hündin musste viele Stunden schwer verletzt im Straßengaben leiden, weil es eben noch keine Ortung gab.
Soviel zum Thema Technik auf der Jagd.
Was willst du mir damit sagen ?
In dem Video ging es weder um Technik noch um deine Hündin ???????
 
Oben