JAGDGEMÄLDE

Anzeige
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
6.640
@HD47
Laube-Gemälde sind unter Kennern immer noch gefragt und erzielen ordentliche Preise.
Unser Angebot hatten wir anfangs auch bei ebay Kleinanzeigen eingestellt und bekamen eigtl. nur unseriöse, seltsame Anfragen. Diese Verkaufsart kann ich also nicht empfehlen. Das von Dir verlinkte Bild steht schon lange drin, gefällt mir pers. nicht so gut, wegen des "Gesichtsausdrucks" des Rehwilds und auch des gewählten Landschaftsausschnitts. Alles Geschmackssache.

Dann haben wir unser Gemälde über WuH Kleinanzeigen und schon dem ersten Anrufer zu unserer Preis-Vorstellung verkauft, der ohne Handeln und als Liebhaber dieses Bild einfach gern haben wollte - es ging an einen freundlichen alten Jäger, der sich noch etwas gönnte ! Ein durch und durch positives Erlebnis in diesem Jahr, bei soviel Murks und fake, was man im "priv. Handel" sonst so erfahren kann !
Weitere Interessenten, die wirklich Ahnung dieser "alten" Jagdkunst hatten, standen in Warteposition.

Mein Wohnzimmer - sonst unjagdlich eingerichtet - ziert jetzt meines Vaters indiv. Laube-Auftragsarbeit, davon trenne ich mich nicht. Das Bild macht sich auch in Kombi mit modernerem Mobilar sehr gut.
Es enthält eine Revierszene aus Vaters erster jagdlichen Zeit Anfang der 60er, die er sehr liebte. Laube hatte ihm diese mit dezenten Brunftpaar im Hintergrund kombiniert.
F Laube Revier.jpg
Auch unser Manfred-Schatz hat einen Platz gefunden im Gäste/Arbeitszimmer des renovierten Elternhauses, das meine Schwester jetzt bewohnt und sieht wirklich gut aus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
136
Zurzeit aktive Gäste
556
Besucher gesamt
692
Oben