Jagdlich tauglicher VAN mit Allrad und hoher Bodenfreiheit

Anzeige
Mitglied seit
26 Mai 2004
Beiträge
1.444
Gefällt mir
49
#1
Welchen VAN mit Allrad und höherer Bodenfreiheit gibt es mit denen ihr Erfahrung habt und für Jagd-Tauglich bestimmt, könnt ihr mit guten Gewissens empfehlen ?
Ich suche was, PS um die 150-170 sollten reichen, selten längere Strecke mit Anhänger. Viel Autobahn, wenig Gelände, eher Feld- und Waldwege.
Sollte es ins echte Gelände gehen zum Bergen steht nen Jimny/Kubota zur Verfügung. 3-4 Jäger sollten mit Gepäck (auch mal Werkzeug für Kanzelbau usw.) und ggf. Wild bequem unterkommen können. Für größere Mengen Wild steht ein Anhänger zur Verfügung.
Die ganzen Pickups (Amarok/Ford Ranger/..) sind für die 2te Reihe nicht unbedingt bequem wenn man auf die 2m zugeht wie ich aus eigener Erfahrung weiß.
Preis spielt immer eine Rolle, kommt aber immer darauf an was man dafür bekommt. Es muss für den Zweck halt Sinn machen.

- MB V-Klasse ?
- T5/T6 ?
- Toyota Proace ?
- ?
 
Mitglied seit
23 Okt 2000
Beiträge
13.046
Gefällt mir
648
#3
Welchen VAN mit Allrad und höherer Bodenfreiheit gibt es mit denen ihr Erfahrung habt und für Jagd-Tauglich bestimmt, könnt ihr mit guten Gewissens empfehlen ?
Ich suche was, PS um die 150-170 sollten reichen, selten längere Strecke mit Anhänger. Viel Autobahn, wenig Gelände, eher Feld- und Waldwege.
Sollte es ins echte Gelände gehen zum Bergen steht nen Jimny/Kubota zur Verfügung. 3-4 Jäger sollten mit Gepäck (auch mal Werkzeug für Kanzelbau usw.) und ggf. Wild bequem unterkommen können. Für größere Mengen Wild steht ein Anhänger zur Verfügung.
Die ganzen Pickups (Amarok/Ford Ranger/..) sind für die 2te Reihe nicht unbedingt bequem wenn man auf die 2m zugeht wie ich aus eigener Erfahrung weiß.
Preis spielt immer eine Rolle, kommt aber immer darauf an was man dafür bekommt. Es muss für den Zweck halt Sinn machen.

- MB V-Klasse ?
- T5/T6 ?
- Toyota Proace ?
- ?

Nachdem ich beruflich leider sehr häufig die Leidensgeschichten der T5-Kunden aufzuarbeiten habe, käme für mich in dem Segment tatsächlich nur der Pro-Ace 4WD und die V-Klasse in Frage.
 
Mitglied seit
24 Nov 2013
Beiträge
54
Gefällt mir
21
#4
Moin,
ich fahre seit knapp 200.000km dienstlich nen T5 Diesel mit dem "Schlechtwegepaket" incl. Unterfahrschutz und Sperre. Geschont wird der nicht, sondern muss sowohl im Bergland als auch im sandigen Flachland teils mit schwerem Gepäck überall durch.
Bisher war erst einmal was mit ner Steuerung am Syncrogetriebe (Elekltronik / Sensor), was sich aber preislich und zeitlich sehr in Grenzen hielt.

Der Nachfolger für seinen "Kollegen" steht als T6 gerade neu auf dem Hof und auch die übrigen 6 oder 8 Busse gleicher Bauart hatten bei uns im Laden noch nie ernstere Probleme

Das einzige was mir fehlt ist eine Untersetzung.
 
Mitglied seit
17 Jul 2008
Beiträge
2.999
Gefällt mir
1.130
#7
Welchen VAN mit Allrad und höherer Bodenfreiheit gibt es mit denen ihr Erfahrung habt und für Jagd-Tauglich bestimmt, könnt ihr mit guten Gewissens empfehlen ?
Ich suche was, PS um die 150-170 sollten reichen, selten längere Strecke mit Anhänger. Viel Autobahn, wenig Gelände, eher Feld- und Waldwege.
Sollte es ins echte Gelände gehen zum Bergen steht nen Jimny/Kubota zur Verfügung. 3-4 Jäger sollten mit Gepäck (auch mal Werkzeug für Kanzelbau usw.) und ggf. Wild bequem unterkommen können. Für größere Mengen Wild steht ein Anhänger zur Verfügung.
Die ganzen Pickups (Amarok/Ford Ranger/..) sind für die 2te Reihe nicht unbedingt bequem wenn man auf die 2m zugeht wie ich aus eigener Erfahrung weiß.
Preis spielt immer eine Rolle, kommt aber immer darauf an was man dafür bekommt. Es muss für den Zweck halt Sinn machen.

- MB V-Klasse ?
- T5/T6 ?
- Toyota Proace ?
- ?

https://iglhaut-allrad.de/de/offroad/uebersicht/
 
Mitglied seit
15 Mrz 2005
Beiträge
6.385
Gefällt mir
2.169
#8
Ich hatte einen T5 4WD und fahre jetzt eine V-Klasse 4WD (jeweils die lange bzw. die extra lange Version). Vor Erwerb der V-Klasse hatte ich den T6 probegefahren. Nach meiner persönlichen Wahrnehmung gibt es derzeit mit der V-Klasse das bessere Auto - bei vergleichbarer Ausstattung - für teilweise relevant weniger Geld.

Im 'Normal-Setup' und ohne Umbau zum Offroad Fahrzeug bzw. der Wahl eines entsprechenden Sondermodells wird die Geländetauglichkeit aufgrund der überschaubaren Bodenfreiheit immer limitiert bleiben. Für den befestigten Feld- oder Waldweg sollte es aber (fast) immer reichen.

Nach meiner ganz persönlichen (!) Auffassung sind die Modelle unterhalb der langen bzw. extra langen Versionen allerdings kompletter Nonsens. Viel Auto (immer noch) in Form und Fahrgefühl eines IchwärefasteinPKWgeworden mit dem realen Charme eines LKW-light, das dann doch kein wirklich brauchbares Platzangebot liefert. Der T5 und T6 dann noch z.B. mit Sitzen, die, bei überaus ambitionierter Preisgestaltung, eher an günstige Gartenstühle als an angemessene Fahrzeugsitze erinnern. Wer 4 Kinder hat mag darüber anders denken, die deutsche 4 Personen-Durchschnittsfamilie ist, nach meiner sehr persönlichen (!) Auffassung, mit dem normal langen T6 bzw. der V-Klasse eher etwas albern motorrisiert. Bei entsprechender Bestuhlung passt da hinten nichtmals ein Eis im Hörnchen rein.


Grosso
 
Mitglied seit
7 Dez 2018
Beiträge
680
Gefällt mir
635
#9
https://www.dangel.com/de

Bestellung erfolgt über jeden Citroen/Fiat etc. Händler.
Dangel ist Allradspezialist. Umrüstpreise moderat da vom Hersteller vorkonfiguriert.
Alles möglich Sperren,Bodenfreiheit,Geländereifen.

Nur Neufahrzeuge. Spacetourer sehr interessant.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
26 Jun 2006
Beiträge
1.627
Gefällt mir
294
#10
Fahre jetzt den 2. KIA Sorento, Diesel natürlich, sehr zufrieden

WMH
T.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
49.249
Gefällt mir
4.280
#11
Er sucht einen Van/Transporter.

4 Mann plus Equipment plus Wild. Wenn das in einen Sorento passt.....
 
Mitglied seit
28 Dez 2017
Beiträge
118
Gefällt mir
109
#12
Naja, im Citroen/Peugeot/Toyota wird das in der Version mit dem normalen Radstand aber auch ziemlich eng (meine Frau fährt den Jumpy als Vorgänger mit langem Radstand, da würde das gehen, sonst aber nicht). Und 4WD kenne ich da nur als Conceptcar von dem bereits erwähnten Dangel. Gibt es das bei Toyota ab Werk?
 
Mitglied seit
24 Feb 2011
Beiträge
223
Gefällt mir
382
#13
https://www.extremfahrzeuge.com/ford-tourneo-transit-custom.html

Ich fahre geschäftlich einen Ford Transit Custom. Ohne 4WD. Aufgeslastet auf 3,5 t. Da ist er schon angenehm hoch.
Bin mit dem Fahrzeug sehr zufrieden. Ist VW Bus größe.

Ab Werk gibts den nicht als Allrad und der Umbau ist preislich schon eine Hausnummer. Lohnt für mich nicht, würde da eher zum 2. Fahrzeug greifen.

Habe aber auch nicht deine Anfordrungen (y)

Hoffe der Link geht.

Gruß Weichei
 
Mitglied seit
14 Apr 2018
Beiträge
123
Gefällt mir
102
#15
Servus Carpenter,
Selten sieht man einen Iveco Daily Allrad. Ich konnte mir das Fahrzeug noch nie richtig anschauen und habe nur eben mal ganz kurz recherchiert ob er hierzulande überhaupt erhältlich ist: Scheinbar ja und hat scheinbar einen Rahmen. Im LKW-Bereich steht Iveco für gute Motoren und Triebstränge, aber schlechte Elektronik. Der Daily hat in diesem Segment auf jeden Fall eher Nutzfahrzeug-charakter was mir persönlich sehr entgegen kommen würde. Als Autobastler muss ich mich immer wieder wundern was Menschen für die Dünnblech-Rosthaufen von VW-Bussen bereit sind zu bezahlen. Bei den Preisen müsste da Zink drauf sein wie bei Audi früher. Ist es aber nicht...
Viel spass bei der Suche, Gruß concolor
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben