Jagdliche Podcasts

Anzeige
Registriert
3 Jun 2009
Beiträge
627
Eine Art Radiosendung, die mehr oder weniger jeder produzieren kann und die man sich dann streamen oder herunterladen kann. Nix für dich. Läuft auf deinem Volksempfänger nicht.
 
Registriert
18 Apr 2016
Beiträge
878
Danke für´s Aufmerksam machen.
Ich höre mittlerweile lieber Hörbücher, Reportagen und Co. im Auto als mir das meist stumpfe Gedudel im Radio anzutun.
Hab mir direkt mal einige Folgen runtergeladen.
 
Registriert
5 Aug 2013
Beiträge
10.297
Eine Art Radiosendung, die mehr oder weniger jeder produzieren kann und die man sich dann streamen oder herunterladen kann. Nix für dich. Läuft auf deinem Volksempfänger nicht.

Also quasi "Katzenberger oder die Geissens für´s Radio". :ROFLMAO:
Auch wenn ich ´ne Bang & Olufsen Anlage hätte, würd ich´s mir nicht antun.o_O:sneaky:
 
Registriert
5 Aug 2013
Beiträge
10.297
Bei den Prodagonisten, die sich seit Jahren in Funk, Fernsehen und anderen (auch sozialen) Medien tummeln, kann ich dir diese Bedenken zerstreuen, daß die irgendeinen "Horizont erweitern". Dafür müßten sie selber mal einen haben, der weiter als die eigene Nasenspitze ginge. :sneaky:
 
Registriert
5 Aug 2013
Beiträge
10.297
Was denn? Den Sinn von Katzenberger und den Geissens?
Kann ich dankend drauf verzichten, das "erklärt" zu bekommen. :ROFLMAO:

P.S. Heute schon ein Bild vom Mittagessen "geshared"? :LOL:
 
Registriert
10 Jan 2018
Beiträge
1.562
Sirius, wirklich, bevor du gleich aufgrund manchmal nicht nachvollziehbarer Synapsenschaltungen anfängst irgendwelche Uralt-Kaliber aufzulisten, hör dir doch einfach mal eine Folge Kanzelklatsch an...

Jungs...friedlich ;) Geht doch nur um einen jagdlichen Podcast und nicht um Katzenberger "ihre" Gummihupen :giggle:

Also Friedenspfeifchen raus und ....;)

Bundeskanzler-Adenauer-zum-Ehrenhaeuptling-gekroent-2.jpg
 
Registriert
15 Mrz 2005
Beiträge
8.099
Bei den Prodagonisten, die sich seit Jahren in Funk, Fernsehen und anderen (auch sozialen) Medien tummeln, kann ich dir diese Bedenken zerstreuen, daß die irgendeinen "Horizont erweitern". Dafür müßten sie selber mal einen haben, der weiter als die eigene Nasenspitze ginge. :sneaky:


@Sirius

keine Ahnung, ob das nun für Dich schon wieder zu 'neuzeitlich' ist oder woraus sich deine Vorurteile nähren.

Gerade, wenn man sich möglicherweise von den s.g. Mainstream Medien ein wenig abkoppeln möchte und nicht das zwangsweise konsumieren möchte, was da gerade uhrzeitabhängig geboten wird, sind Podcasts das Mittel der Wahl.

Man kann zu 'Kanzelklatsch' oder 'Jagdcast' vielleicht unterschiedlicher Auffassung sein und über die Horizonterweiterung debattieren, 'Steingarts Morningbriefing' oder 'beyond the obvious' (Dr. Daniel Stelter) und deren Gesprächspartner erweitern den Horizont ganz sicher. Das geht in diesem Format sogar ganz unaufgeregt und mehrheitlich selbst dann bereichernd, wenn man anderer Meinung ist.

Wenn man sich natürlich entschieden hat, auf Gedeih und Verderb im Zeitraum Anfang bis maximal Mitte des letzten Jahrhunderts verbleiben zu wollen, mag aber selbst das dann nicht zielführend sein.


grosso
 
Registriert
4 Feb 2007
Beiträge
432
Na man muss nicht gleich den mainstream Komplex ausgraben.Grundsätzlich die Möglichkeit der Podcast z.b fürs Auto oder einfach mal ohne Glotze auf gedankliche Reisen gehen....sind wertvoll
 

steve

Moderator
Registriert
9 Jan 2001
Beiträge
11.187
Jagen Weltweit hat mal mit einem Podcast angefangen bei dem Safari-Erzählungen aus vergangenen Tagen gelesen wurden. Ist leider aber nach zwei Folgen nicht mehr weiterverfolgt worden. Immerhin, "Der Leopard auf dem Hochstand" ist hörenswert. Ich höre gerne jagdliche Podcasts aus Nordamerika, die es in Hülle und Fülle gibt. Mit dem "Backcountry Hunting Podcast" von Joseph von Benedikt habe ich mich beispielsweise auf die Jagd im Yukon eingestimmt.
 
Registriert
4 Feb 2007
Beiträge
432
Wow in den aktuellen Elk Podcast bei Backcountry hab ich grad reingehört...Genau das richtige auf langer Fahrt ...oder einer langen Gedanken Reise aufm Sofa!! Top !
 
Registriert
18 Okt 2014
Beiträge
939
Nicht jagdlich, aber unbedingt zu empfehlen, wenn wir schon über Mainstream-Medien sprechen, ist „Indubio“. Der Podcast der „Achse des Guten“, mit Burkhard Müller Ulrich. (Der ist ist übrigens Sportschütze 😎)
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
96
Zurzeit aktive Gäste
358
Besucher gesamt
454
Oben