Jagdlicher Schaft Anschütz 54

Registriert
21 Nov 2005
Beiträge
1.482
Liebe alle,
ein Freund von mir schiesst mir grosser Freude eine Anschütz 54.
Nun möchte er gerne damit ein wenig mehr jagdlichen Einsatz verfolgen, der Match Schaft ist ihm dafür etwas klobig.
Bei den Modellen ist die Übersicht nicht ganz einfach, ich bin bei 1710 gelandet.
Es ist halt das alte System, mit dem breiten Flügel als Sicherung.
Für Vorschläge, Modelle, Bezugsquellen ist er sehr dankbar.
Frohe Adventstzeit.
 
Registriert
1 Jan 2017
Beiträge
785
Guten Abend. 1710 ist die 22 Magnum ja? Die Ersatzteillisten sind auf der Internetseite einsehbar. Ich habe meine 1740 gerade auf Druckpunktabzug umgerüstet. Das Ersatzteil gab es angeblich nicht mehr, auch auf Anfrage bei Anschütz. Der einzige der es geschafft hat das dort zu besorgen, war der Seniorchef von Waffen Alms aus Bergen. Dort würd ich mal anrufen. Horrido
 
Registriert
13 Jun 2001
Beiträge
2.372
Warum ein gutes Sportgewehr umbauen? Soll er sich doch lieber ein echtes Jagdgewehr besorgen. Aber gut: jeder hat so seine Projekte :oops::D
 
Registriert
21 Nov 2005
Beiträge
1.482
Es wäre ja quasi nur ein "Wechselschaft", ggf. könnte er das System ja wieder in den alten Schaft montieren.
1710 eine Magnum? Hm, da bin ich nicht so bewandert. Er hat mir einfach den Verschluss gezeigt, und es ist ein .22 lfb. wobei die sich ja nicht viel schenken, ausser bei der Magazingrösse.
 
Registriert
1 Jan 2017
Beiträge
785
Ja die 1710 ist die lfb. Hat die im Matchmodus nicht auch einen dickwandigeren Lauf?
Ich würde vorher genau prüfen ob das immer alles zusammenpasst, oftmals erhält man bei Umbauarbeiten nicht das optimale Ergebnis.
Ich habe lange überlegt ob ich in die 1740 was investiere , denn eins stört mich im Jagdbetrieb ziemlich und zwar die laute, schwergängige Flügelsicherung. Mit Fuchs ist da unter 40m meistens Essig.
 
Registriert
24 Jun 2017
Beiträge
2.620
Liebe alle,
ein Freund von mir schiesst mir grosser Freude eine Anschütz 54.

Das tue ich auch !

Aber mit Diopter (incl. Adlerauge) und freistehend auf 50 Meter. Aufgelegt schießt sie 10 Schuss auf eine 2 Cent Münze,. Freistehend stoße ich damit an meine Grenzen. Die Scheibe zeigt 10 Schuss.

Mit einem solchen Gewehr geht man nicht jagen.KK.jpgKK_54.jpgKK_541.jpgMedion 377.jpgMedion 382.jpg

Das Ding ist soooo geyl.



Tauben, Krähen und Raubwild schieße ich mit den beiden WALTER KJS (.22lfb & .22 Hornet), die Anschütz ist dafür zu schade.
KH.jpg
 
Oben