Jagdliches Reenactment

Registriert
2 Dez 2008
Beiträge
9.477
Für ein event, bei dem die Jagd ausgeübt wird, wie es in der Schwarzpulverzeit üblich war, suche ich noch Utensilien aller Art, gern auch als Leihgabe.

Besonders interessant wären Dinge/Werkzeuge/Gebrauchsgegenstände, mit denen man die Patronen 11,15x60R, 9,3x72R und 16/65 laden kann.

Auch interessant wären natürlich sonstige Ausrüstungsgegenstände, auch Klamotten, die man in der Zeit in Gebrauch hatte, auch Replikas sind zugelassen.

Sowohl Ideen dazu, als auch Leihgaben, die selbstverständlich unversehrt zurückgegeben werden, sind hilfreich.

Vielleicht könntet ihr mal in euren Kellern und Dachböden kramen, und natürlich eure grauen Zellen befragen.


Gruß

HWL
 
Registriert
28 Jan 2019
Beiträge
3.680
Für ein event, bei dem die Jagd ausgeübt wird, wie es in der Schwarzpulverzeit üblich war, suche ich noch Utensilien aller Art, gern auch als Leihgabe.

Besonders interessant wären Dinge/Werkzeuge/Gebrauchsgegenstände, mit denen man die Patronen 11,15x60R, 9,3x72R und 16/65 laden kann.

Auch interessant wären natürlich sonstige Ausrüstungsgegenstände, auch Klamotten, die man in der Zeit in Gebrauch hatte, auch Replikas sind zugelassen.

Sowohl Ideen dazu, als auch Leihgaben, die selbstverständlich unversehrt zurückgegeben werden, sind hilfreich.

Vielleicht könntet ihr mal in euren Kellern und Dachböden kramen, und natürlich eure grauen Zellen befragen.


Gruß

HWL
Hallo,
hätte eine Perk.- DF Kal. 12/70 von A. Zoli im unbenutzten Zust. mit einigen Utensilien
 

Anhänge

  • DSCF0002.JPG
    DSCF0002.JPG
    632,5 KB · Aufrufe: 52
Registriert
26 Jan 2005
Beiträge
7.689
Du bist also nach RSA unterwegs ?
Ladewerkzeug für 16/65 hätte ich. Problem ist nur, dass damals die Zündhütchen andere waren.
Deshalb ist es nicht möglich mit der alten Zange unsere heutigen Schrotzündhütchen zu laden.
Gerät zum Bördeln hätte ich auch.

WTO
 
Registriert
2 Dez 2008
Beiträge
9.477
Du bist also nach RSA unterwegs ?

Ladewerkzeug für 16/65 hätte ich. Problem ist nur, dass damals die Zündhütchen andere waren.

Deshalb ist es nicht möglich mit der alten Zange unsere heutigen Schrotzündhütchen zu laden.
Gerät zum Bördeln hätte ich auch.

WTO

….. das is natürlich geheim,.... ;)

Ich hab mir Schwarzpulverpatronen von Dorfner Wien geholt, ich denke, die haben Zünder, die wir auch heute noch verarbeiten können.

Die Zange ist ja zum entzündern, oder setzt die auch?

Ich hab wohl einen 16 ga. Lee Loader, aber Plastik is da ein totales no go.


Gruß

HWL
 
Registriert
26 Jan 2005
Beiträge
7.689
34979531kt.jpg

34979534hr.jpg

WTO
 
Registriert
26 Jan 2005
Beiträge
7.689
Die Deckplättchen sind kein Problem, ich habe noch ein halbes Kilo original ...

WTO
 
Registriert
26 Jan 2005
Beiträge
7.689
Deckplättchen und Filzpfropfen : Handelsware aus der Zwischenkriegszeit ...
34980464py.jpg

WTO
 
Registriert
2 Dez 2008
Beiträge
9.477
Ich hab mir , als ich mit dem Zeug mal probehalber einige Patronen mit Schwarzpulver laden wollte einen Wolf gesucht nach Ladedaten .
Das hab ich dann als Richtwert gefunden
https://www.gesetze-im-internet.de/beschussv/anlage_i.html

Ich hab 16er Schwarzpulverpatronen von Dorfner.

Ich beabsichtige, da mal eine zu zerlegen und zu schauen, was da an Ladung drin ist.

Trotzdem vielen Dank für den Hinweis.

Bei Johannsen hab ich geguckt, da is mit 16er Abdeckplättchen und Filzen schlecht bestellt.

Aber 16er Filze denke ich, gibt's problemlos von VFG.

Als Zünder dürften wohl RW 209 S passen.

Gruß

HWL
 
Registriert
19 Aug 2005
Beiträge
2.604
bei schwarzpulver patronen ist es ganz einfach: du hast das innenvolumen der 16/65 zugebördelt, davon ziehst du noch den filz und einen pappdeckel ab
- das restliche volumen gehört zu einer hälfte dem pulver und zur anderen dem schrot
 
Zuletzt bearbeitet:

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
55
Zurzeit aktive Gäste
165
Besucher gesamt
220
Oben