Jagdmesser suchen scharfe Klinge

Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
46.451
Gefällt mir
2.175
#91
Vielleicht solltest du den ganzen Krempel mal entsorgen und was richtiges kaufen.

Lansky, Worksharp....:no:

ein Haufen Geld für 2.-3. klassiges Gerödel.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
46.451
Gefällt mir
2.175
#93
Also 4116, weiches Zeug.

Carbonstahl.? Ist keine Angabe, da gehts auch mit manchen Sorten bei 56RC los.

Dafür braucht man allerdings auch keinen Wetzstahl für 110€. Das ist imho Liebhaberei.
Für Küchenmesser habe ich den Keramikstab von IKEA. 9€.

Also wer mag bitte schön.
 
Mitglied seit
10 Nov 2011
Beiträge
1.322
Gefällt mir
53
#94
Puh, das ist aber ein ungewohntes neues Forenformat. Gleich mal ein Testposting versuchen:
... So´n Grundkurs in Metallurgie und das Studium der einschlägigen Literatur zu diesem Thema wird wahrscheinlich nicht zu besseren Ergebnissen führen, macht aber auch nicht dümmer....
... scheint mir persönlich allemal ein sinnvollerer Zeitvertreib, als sich im abendlichen Fernsehprogramm von Kleber und Konsorten in Sachen Neobolschewismus indoktrinieren zu lassen oder einer unter dem Banner „die Mannschaft“ zusammengewürfelten Fremdenlegion beim Kicken respektive Wundliegen auf gepflegtem Rasen zuzuschauen.
 
Mitglied seit
10 Nov 2011
Beiträge
1.322
Gefällt mir
53
#95
Ah, scheint zu funktionieren. Um also den roten Faden wieder aufzunehmen:
... Aber wenn ich mir noch ein Messerschärfsystem kaufe, ruft meine Frau die freundlichen Herren in den Weißen Westen ...
Vom Leben verheirateter Männer, also auf Knien und unterm Pantoffel, habe ich zwar keine Ahnung. Aber wenn ich Donald J. Trump’s „Art of the Deal“ richtig verstanden habe, muss man wohl eine „win win situation“ schaffen.

Kauf also zusammen mit Deinem neuen Schärfequipment ein Bob Kramer Euro Stainless by Zwilling Kochmesser für die werte Gattin, vorgeblich um ihr die Küchenarbeit zu erleichtern.


So ein Kramer schärft man übrigens nicht auf japanischen Wassersteinen und bis zur Spiegelpolitur (währenddessen schlafen Frauen gelangweilt ein), sondern macht einen Quickie auf einem Diamant-Bankstein. Nur um das mal klargestellt zu haben.



Nota bene:

Trump schreibt auch von „take care of the down side“. Heißt in diesem Fall: .44 S&W und Tignanello griffbereit haben, wenn Du mit den Neuanschaffungen bei Deiner Frau vorsprichst.
 
Mitglied seit
21 Okt 2004
Beiträge
3.203
Gefällt mir
199
#96
Picking up on Bob Kramer by Zwilling: ich habe mehrere Kochmesser aber aus der ersten Serie mit (nicht rostfreien) Karbonstählen. Die besten Küchenmesser die ich jemals hatte, manchmal findet man sie im (globalen) Netz noch.
 
Mitglied seit
20 Feb 2015
Beiträge
3.738
Gefällt mir
922
#97
Vielleicht solltest du den ganzen Krempel mal entsorgen und was richtiges kaufen.

Lansky, Worksharp....:no:

ein Haufen Geld für 2.-3. klassiges Gerödel.
Nur weil du etwas anderes hast, ist das, was andere besitzen noch lange kein 2. bzw 3 klassiges Gerödel.
Ich denke eher, du kommst mit einfachen Blanksteinen nicht klar und brauchst deshalb Systeme mit Führung.
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
5.841
Gefällt mir
4.841
#98
@Casull,Um Gottes Willen, so etwas darfst Du doch nicht schreiben! Messer aus Carbonstahl und Nahrungsmittel...
Seit Brüssel mehr ist als die Pommes-Hauptstadt, stirbt man, wenn man so etwas zum Versorgen,im Schlachthaus, oder in der Küche benutzt. Sollten diese Säbel dann vielleicht auch noch keinen Handschutz haben, füll schon mal eine Unfallmeldung aus...

Horrido
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
46.451
Gefällt mir
2.175
#99
Nur weil du etwas anderes hast, ist das, was andere besitzen noch lange kein 2. bzw 3 klassiges Gerödel.
Ich denke eher, du kommst mit einfachen Blanksteinen nicht klar und brauchst deshalb Systeme mit Führung.
Ich habe den DMT magna guide, weil ich keine Banksteine will, weil ich die nicht mitnehmen kann. Die zwei Diafolds sind unglaublich praktisch.

Lansky war schon immer 2. klassig, neben Gatco, das Gatco liegt auch zu Hause, aus anderen Zeiten. PM Stähle verlangen anderes.
 
Mitglied seit
20 Feb 2015
Beiträge
3.738
Gefällt mir
922
PM Stähle kann man ganz normal auch mit dem Blankstein schärfen.
Die benötigen auch nichts anderes.
Das habe ich vor einem halben Jahr auf einer Messermacherbörse noch live gesehen.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
46.451
Gefällt mir
2.175
PM Stähle kann man ganz normal auch mit dem Blankstein schärfen.
Die benötigen auch nichts anderes.
Das habe ich vor einem halben Jahr auf einer Messermacherbörse noch live gesehen.
Nichts geht schneller als mit den Diamantteilen, und der feinste spiegelpoliert ohne größere Maßnahmen.
Im übrigen gibts auch bei PM Stählen dramatische Unterschiede. SGPS und CPM S100V, sind ziemlich zäh.
 
Mitglied seit
10 Jan 2013
Beiträge
2.998
Gefällt mir
4.030
Ich habe den DMT magna guide, weil ich keine Banksteine will, weil ich die nicht mitnehmen kann. Die zwei Diafolds sind unglaublich praktisch.

Lansky war schon immer 2. klassig, neben Gatco, das Gatco liegt auch zu Hause, aus anderen Zeiten. PM Stähle verlangen anderes.
Eroffne ein neues Thema Cast: "Welchen Rucksack fuer Schleifsteintransport?";)

tømrer
 
Mitglied seit
3 Okt 2006
Beiträge
311
Gefällt mir
23
Liebe Waidgenossen, wie ich lese, habt Ihr Euch hier gut beschäftigt :ROFLMAO:
Ich habe hier einen hildbereiten Foristi gefunden:), der die Messer sensationell gut geschäft hat und mir tolle Tipps mitgegeben hat, was ich tun kann, damit die Messer schön scharf bleiben. Euch allen wünsche ich ein sonniges Wochenende:giggle:, guten Anblick und Waidmannsheil. Die Blattzeit läuft.(y)
 
Oben