Jagdreise ins alte Afrika

Anzeige
Registriert
12 Dez 2009
Beiträge
1.189
Das Bild oben zeigt Tierquälerei! Gordons, die arme Löwin...
Danke für den Film!

Ich muss gestehen das ich erst vor 3 Jahren wieder ab und an den Drang nach einem Gin Tonic verspüre. Hatte mit 19 (also vor fast 1,5 Jahrzehnten)auf irgend ner Party ausgiebig eben oben genannten Gordon Gin mit Tonic genossen und lag gefühlt 2 Tage im Wundbett.

WIDERLICHES ZEUG

Edit: Der Black Grouse kann einem vieles schmackhaft machen...wollte eigentlich nie nach Afrika aber so langsam könnte ich mir eine Reise auf Plains Game und vor allem auch Perlhuhn als Beifang sehr gut vorstellen!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
22 Aug 2012
Beiträge
1.663
Bin kein ausgemachter Gin Trinker, aber Gordon ist kein Anhaltspunkt, da gibt es viel besseres.

Perlhuhn kann ein Bestandteil sein, wenn man da auf Niederwild jagt, aber wirklich anspruchsvoll ist es nicht. Die wollen kaum in die Luft und wenn dann ist es wie auf nen geworfenen Medizinball zu schiessen.
Die Sandgrouse sind da schon ne andere Herausforderung.
 
Registriert
12 Dez 2009
Beiträge
1.189
Bin kein ausgemachter Gin Trinker, aber Gordon ist kein Anhaltspunkt, da gibt es viel besseres.

Perlhuhn kann ein Bestandteil sein, wenn man da auf Niederwild jagt, aber wirklich anspruchsvoll ist es nicht. Die wollen kaum in die Luft und wenn dann ist es wie auf nen geworfenen Medizinball zu schiessen.
Die Sandgrouse sind da schon ne andere Herausforderung.

Das wusste ich nicht, sollen aber lecker schmecken?!

Jagd man die nicht mit Flinte?
 
Registriert
22 Aug 2012
Beiträge
1.663
Ich hab die mit Flinte gejagt. Da drücken sie dir dann aber gröberes Schrot in die Hand. Tauben und die kleineren Hühnervögel werden mit Trap oder 2;7 bejagt.
Die Perlhühner können was ab, besonders wenn sie am Boden sind. Schmecken aber wirklich sehr gut.
 
Registriert
12 Dez 2009
Beiträge
1.189
Ich hab die mit Flinte gejagt. Da drücken sie dir dann aber gröberes Schrot in die Hand. Tauben und die kleineren Hühnervögel werden mit Trap oder 2;7 bejagt.
Die Perlhühner können was ab, besonders wenn sie am Boden sind. Schmecken aber wirklich sehr gut.

Stelle mir das schon entspannt vor...so nebenbei ab und an nach der eigentlichen Pirsch auf die los. Dann (hoffentlich erfolgreich) nach Hause auf nen Gin Tonic und später Perlhuhn aus heimischer Küche.
 
Registriert
22 Aug 2012
Beiträge
1.663
Klar,
bringt mal Abwechslung, hatte es aber auch explizit eingeplant. Ist schon schwierig alleine oder mit 3 Man ohne passendem Jagdhund.
Aufgetischt wurde abends alles was geschossen wurde. Nur die Sandgrouse haben sie uns leider vorenthalten.
Warzenkeiler und Paviane werden nach Angola verkauft, sagte man uns.
 
Registriert
10 Jan 2018
Beiträge
1.436
Anhang anzeigen 149182

Oha, dieses Weingut befindet sich nur wenige Minuten von mir entfernt.

Lass mich raten...und Du genießt den guten Tropfen abends auf Deiner Terrasse sitzend, mit Blick auf die ins goldene Licht der untergehenden Sonne getauchte Walker Bay, auf der ganz zufällig einige Wale ihren Blas in die Luft pusten, während Du in einem Deiner Corbett Bücher schmökernd die nächste Reise ins nördlich Indien planst oder eine Safari auf Cape Buffalo oder Leopard nach Zimbabwe oder so. :cool:

HPIM3090-e1552514716827.jpg


@Katerle: Perlhuhn ist wirklich sehr "infanteristisch" unterwegs. Schmeckt aber, zB nach Art eines Hühnerfrikassee zubereitet, ganz hervorragend.

Die Paviane, die in einigen Bereichen wirklich sehr massiert aufzutreten scheinen und als Prädatoren recht aktiv sind (konnte mal beobachten, wie eine Gruppe von denen ein junges Impala Kalb förmlich zerriss) werden angeblich auch von den Xhosa verspeist. Sagen die Boys im Limpopo jedenfalls. Aber das kann natürlich auch eine "Räuberpistole" sein, sozusagen ein südafrikanischer "Ostfriesenwitz". ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
28 Mai 2003
Beiträge
1.452
Lass mich raten...und Du genießt den guten Tropfen abends auf Deiner Terrasse sitzend, mit Blick auf die ins goldene Licht der untergehenden Sonne getauchte Walker Bay, auf der ganz zufällig einige Wale ihren Blas in die Luft pusten, während Du in einem Deiner Corbett Bücher schmökernd die nächste Reise ins nördlich Indien planst oder eine Safari auf Cape Buffalo oder Leopard nach Zimbabwe oder so. :cool:

HPIM3090-e1552514716827.jpg

@BC Sehr gut beschrieben 👍 Diesen Blick habe ich von einer Stelle, direkt unterhalb meiner Terrasse. Würde jedoch gerne lieber wieder in meiner früheren Heimat nahe Kruger Nationalpark leben - wenn sich dort nicht so viel ins Negative gedreht hätte...
07F98280-41BE-46CD-9066-63F96D73061E.jpeg
 
Registriert
19 Aug 2005
Beiträge
2.339
entschuldigt, das ich nachfrage ( geht ja nicht um sabine) was ist gordon gin für ein zeug( gin, ist klar) und was macht ihn so furchtbar?
 
Registriert
22 Aug 2012
Beiträge
1.663
Das eine ist ein guter Tropfen, das andere ein billiges Gesöff.
Wobei der Gordon gar nicht Mal so billig ist, da macht der Name den Preis.
Als ich nur den Gordon kannte, wäre ich lieber nüchtern geblieben als Gin zu trinken.
Als ich dann das erste Mal nen Hendricks probiert habe, war es ne kleine Offenbarung, auch wenn ich immer noch kein Fan bin.
Auch ein Long Island Ice Tea wird gleich um ein paar Klassen trinkbarer, wenn man den Gordon durch was vernünftiges ersetzt.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben