Jagdtaschenmesser-Auswahl

Mitglied seit
18 Mrz 2004
Beiträge
4.240
Gefällt mir
543
#93
Für Liebhaber von unvernünftigen, klassischen Taschenmessern würde ich noch GEC-Messer erwähnen, die hervorragend verarbeitet sind (siehe Bild 3 GEC-Messer neben 2 aus Solingen).
Allerdings sind die Klingen (meist) nicht arretiert und (meist) nur aus klassischem 1095 Carbon-Stahl.

Klassische_Taschenmesser.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
6 Nov 2013
Beiträge
10.451
Gefällt mir
12.811
#95
Diefenthal ist schwer zu schlagen, aber mir gefällt von den GEC das unterste vom Griff sehr gut, andere Klingenform und ich müßte meinen diesjährigen Zölibat überdenken.(y)


CdB
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
57.662
Gefällt mir
9.682
#96
Jo, so ein GEC muss ich auch noch haben, genauso wie ein klassisches Case.

Je länger ich mein Trapper von Hen&Rooster dabei habe um so lieber ist es mir.
IMG-20200729-WA0000.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
57.662
Gefällt mir
9.682
#98
Die auf eBay sind Müll aus Asien.
An dem Namen Hen&Rooster gibts mindestens zwei Rechte Inhaber.
Lies mal zur Geschichte von Bertram Solingen.
Das obige ist von Robert Klaas. Das kostet 110. Leider verwenden die fast durchweg 4034. Typisch Solingen.
Für ein Hosentaschen Messer langt es mir.

https://messervertrieb-rottner.de/kategorie/outdoormesser/taschenmesser/

Im Filter nach Robert Klaas suchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
18 Mrz 2004
Beiträge
4.240
Gefällt mir
543
#99
Jo, so ein GEC muss ich auch noch haben, genauso wie ein klassisches Case.
Im Bild kommt es nicht so gut rüber, aber das “Great Eastern Cutlery #235220 Northfield UN-X-LD Pioneer Trapper Antique Autumn Natural Bone” ist hervorragend verarbeitet – das ist fast schon Custom-Qualität.
Siehe: https://www.youtube.com/watch?v=GmLZhIyOiU4

Das Diefenthal ist gut verarbeitet, kommt aber an das GEC-Messer bei Weitem nicht heran.
Das Böker kann man höchstens als zufriedenstellend verarbeitet bezeichnen. Am meisten ärgert mich die Klingenform, die bei einem neuen Messer bereits nach mindestens 25 Jahren Gebrauch aussieht.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
57.662
Gefällt mir
9.682
Naja, die GEC sind ja auch ne ordentliche Preisklasse und wenn man jetzt noch Hirschhorn Griffschalen draufrechnet....
Knochen ist zwar sehr klassisch, aber nicht so mein Fall.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
57.662
Gefällt mir
9.682
Von Böker würde ich sowas auch nicht kaufen. Noch gibts ja andere Hersteller in Solingen.
Mal abgesehen davon, daß der Cru-wear den Preis treibt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
25 Dez 2018
Beiträge
4.510
Gefällt mir
6.790
Das Böker ist gut. Ohne Wenn und Aber.
Ihre Preise waren noch nie Schnäppchen. Aber andere Solinger (Otter z. B.) haben in den letzten Jahren auch ordentlich angezogen.
 
Oben