Jagdwagen Budget ca. 15T€ - Empfehlungen

Anzeige
Mitglied seit
7 Mai 2002
Beiträge
2.023
Gefällt mir
918
#33
Rexton - ??? Kenne ich nur vom sehen/ zuverlässig..? Gelände?
Ich bin den 3 Jahre (100tsd km) gefahren, nicht neu gekauft...absolut zuverlässig, nur Ölwechsel! Gelände sehr gut zumindest im "normalen" Revier (kein extrem Gelände) und mit BF Goodrich. Viel Platz für 2m Mann + jede Menge Gerödel und ganz gut & komfortabel auf der Langstrecke...würde ich in dieser Preisklasse immer wieder nehmen..Gekauft mit 80.000, verkauft mit 186.000...Verlust gering!
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
30 Jul 2019
Beiträge
1.709
Gefällt mir
5.132
#34
Für 15k???? Wo? T2 mit 395.000km VIELLEICHT.
Hallo zusammen,

nach jahrelangen Kompromissen für Vielfahren-Beruf und Jagdwagen (Q5 / X3) habe ich mich jetzt, entgegen aller Vernunft, doch durchgerungen die Themen zu trennen. Ich werde mir jetzt zwei Autos zulegen. Einen kleinen für die täglichen Kilometer und einen reinen „Jagdwagen“.

Die Fahrt ins Revier ist 150km hin und 150km zurück plus ein paar Kilometer vor Ort. Fahre 3-4 mal im Monat… also ca. 15.000 km im Jahr.

Wir haben kein extremes Gelände, aber ich benötige sehr gute Traktion auf schlammigen Böden. .....
WIE babbisch isses im Revier?
Im Odenwald komm ich perfekt mit dem Fori zurecht. Trotz Buggel und heftiger Pampe. Aber der Untergrund hat, wegen steinigem Boden, einfach noch deutlich Halt.
In der Agrarsteppe von Reinhessen, mit diesen extremen, tiefen Schlickböden, ohne irgendein festes Material dazwischen, hilft seit Monaten definitiv und ausschließlich nur der Lada.
Da kommt man überall mit hin.
Und wenn man hier ne Karre versenkt, hilft auch nur noch ein großer Traktort. Seilwinde kann man, mangels Bäumen, komplett vergessen. Schwere Karren -> Pickup ebenso.

Also die konkreten Revierbedingungen sollte man auf jeden Fall mit einbeziehen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
4 Mrz 2007
Beiträge
8.815
Gefällt mir
875
#37
150 km zum Revier :sick: - da würde ich mir ein anderes suchen oder umziehen.
Nicht das Auto ist das Problem sondern die Entfernung - wie willst Du ein Revier das so weit weg ist vernünftig bewirtschaften ?

CD
Mache ich seit 7 Jahren so. Von mir bis ins Revier 186 km. Absolut kein Problem. Man muß nur 1-2 Mitjäger vor Ort haben. ;)

Ach so ja. Ich fahre den LR Defender, bin 187 cm groß und komme damit bestens klar.:p
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
31 Jan 2016
Beiträge
309
Gefällt mir
57
#38
Rexton - ??? Kenne ich nur vom sehen/ zuverlässig..? Gelände?
Rexton W mit 178 Euro-6 Diesel PS (also ca. 2016er Baujahr), 7- Gang Automatik von Daimler. Serienmäßig ca. 25cm Bodenfreiheit in den höheren Ausstattungslinien, zuschaltbarer starrer Allradantrieb mit zuschaltbarer Untersetzung.
Ohne 3. Reihe riesiger Kofferraum. 3,5t Anhängelast.

Bisher überall gut durchgekommen und auf der Straße ist er komfortabler als viele der oben genannten.

5 Jahre Herstellergarantie. Bisher nur den Luftmassensensor getauscht, sonst keine Probleme.

Reifen General Tyre Grabber AT2, seit ein paar Wochen den Nachfolger AT3. Dieser ist auf der Straße noch etwas geschmeidiger und im Gelände bislang nicht negativ aufgefallen. Schneeflocke und voller Speedindex.

Autokauf ist ja auch Geschmackssache, aber den Rexton kann man sich durchaus schon mal näher anschauen.
 
Mitglied seit
18 Apr 2017
Beiträge
620
Gefällt mir
358
#39
Für 15k???? Wo? T2 mit 395.000km VIELLEICHT.
Also ich hab unsern VW Bus mit Allrad und sehr ordentlicher Austattung für knapp unter 17k gekauft, mit 180 tkm und drei Jahre jung. Langstreckenfahrzeug, dass bei uns schon seit fast drei Jahren ohne Mucken seinen Dienst tut. ;)
 
Mitglied seit
4 Aug 2013
Beiträge
184
Gefällt mir
62
#41
Ich besorge mir jetzt erst mal was kleines für den Job und schaue dann mal was ich für den X3 noch bekomme. Für das was mir eigentlich gefällt, müsste ich noch Budget drauflegen… da muss ich aber noch ein paarmal drüber schlafen.

Das Engelchen sagt - es ist nicht verhältnismäßig was man für Geld in die Jagd steckt!

Das Teufelchen sagt - man lebt nur einmal


🙈🙈🙈

Alle weiteren Tipps und Anregungen sind gerne willkommen
 
Mitglied seit
15 Sep 2016
Beiträge
784
Gefällt mir
485
#44
Ich hab lange gesucht... Muss dich leider enttäuschen. Das Auto, das du suchst, nein... das Auto, was du brauchst, gibt es nicht!

Ich seh die Forester Fahrer am zufriedensten daher kommen. Bei mir ist es der Duster geworden. Nun ja, es ist ein Dacia und es bleibt ein Dacia. Allerdings schlägt er sich ziemlich gut im Gelände und zuverlässig ist er auch. Schiebt im Schlamm manchmal ein bisschen über die Vorderachse.

Kumpel fährt einen Mercedes ML... Ultra schwer, allerdings auch schwer luxus in der Karre. Hat jetzt von einem cdi 270 mit fast 400 000km auf ein aktuelleres Modell gewechselt.
 
Mitglied seit
20 Mai 2018
Beiträge
2.521
Gefällt mir
4.679
#45
Mache ich seit 7 Jahren so. Von mir bis ins Revier 186 km. Absolut kein Problem. Man muß nur 1-2 Mitjäger vor Ort haben. ;)

Ach so ja. Ich fahre den LR Defender, bin 187 cm groß und komme damit bestens klar.:p
Wobei wenn ich das so machen würde tät ich nen Taiga bei einem der Mitjäger abstellen und mit der Normalkarre und Komfort hinfahren . 150km mit den angedachten Reifen ist schon mühsam
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben