Jahnke Thermal 2.0 - sofort Lieferbar wieder

Anzeige
Mitglied seit
15 Sep 2017
Beiträge
4
Gefällt mir
3
Da bin ich auch mal gespannt , nur schade das es mit dem Entfernungsmesser für die Jahnke nichts wird. Oder kann man vielleicht noch Hoffen.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
11.378
Gefällt mir
12.665
...dann lasst uns auch beim Thema bleiben.

Das Thema heißt übrigens auch nicht „Keiler“ oder „E3“. Man weiß ja auch nie, welche Motivation dahinter steht, im Forum Produkte schlecht zu machen.

Mich würde das Zubehör von Jahnke interessieren, das hier für das Thermal angekündigt wurde.
Ich kann dir meine Motivation nennen: Erfahrungsaustausch.
Es kann auch keine andere geben, da mir keines der Geräte irgendeinen persönlichen Vorteil außerhalb der JAgdausübung gibt, * mehr am ende des Beitrags
Das "schlechtmachen", versuchte ich nebenbei auch nur geradezurücken.
Dabei habe ich lediglich die Grenzen/Unterschiede benannt. Das wurde mir einfach zu sehr verwaschen. In der klaren Preisunterscheidung steckt eben auch ein deutlicher Leistungsunterschied.
Am Ende enscheidet jeder selbst, was er sich zulegt.
Nur ist es eben auch eine Aussage, wenn im Vergleich oft der Unterschied angesprochen wird.
Dem einen ist es dann den Mehrpreis wert und dem anderen nicht.
Das ist doch vollkommen ok. Man muss nur nicht so tun, als wären beide gleich leistungsfähig oder nur wenig auseinander.

Beide haben -durch den Preisunterschied- ihre Berechtigung. Beide sind jagdtauglich.
Nur sind sie eben nicht gleich leistungsstark.

* mal eine kleine kaufmännische Erläuterung:
Die Gewinnspanne bei beiden Geräten ist nicht sehr weit auseinander.
Demzufolge kann man mehr Gewinn mit dem günstigeren Gerät erzielen.
Dafür kauft man schließlich mehr für die gleiche Summe ein.
Dieses Argument scheidet also bei Leuten mit einem nicht markengebundenen Sortiment aus.
Als Beispiel mal unser Forumssponsor @Maximtac genannt.
Der hat Xeye, Guide, HIKVISION, CL, ...
Da muss er sich nicht pro oder kontra einer Marke positionieren und kann dem Kunden Vergleiche anbieten.
Ich würde jedem raten sich an einen solchen "Vollsortimenter" statt bei einem Markenvertreter beraten zu lassen (und als Dank dafür auch dort zu kaufen). Der muss nicht das eigene Produkt schönreden, sondern kann den Kunden wählen lassen.
Wenn die Gewinnspanne entscheiden sollte, dann reden wir über ganz andere Geräte. Was sich im Preis nicht groß unterscheidet, unterscheidet sich eben auch wenig in der Gewinnspanne.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
18 Apr 2016
Beiträge
582
Gefällt mir
418
Ok, ich versuchs noch ein einziges Mal:

War es in dem genannten Beispiel das Thermal Version 1 oder 2?
Wie war die Entfernung?

Danke.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
11.378
Gefällt mir
12.665
Die Entfernung war -wie benannt- eine ganze Wiese. als von 1m bis mehrere hundert Meter.
Wofür ist das also von Belang?
ReW wurde bereits unter 30m nicht mehr detektiert. Die genannte Sau wird zw. 50 -70m gestanden haben. Erlegt wurde sie auf etwa 30m herkömmlich mit ZF ;)
Ich war auch das erste Mal in solchen einer "Suppenküche". leichter, sehr feiner Niesel mit sehr hoher Luftfeuchte. Kein Nebel. Da kühlt das Wild und der Wald schnell auf Umgebungstemperatur herunter und im Thermal war weder das Eine noch das andere sichtbar.
Das Gute ist, die schlechten Bedingungen bringen eben die Unterschiede zu Tage.
Bis dahin hielt ich beider Geräte auch für ziemlich gleichwertig. Im Herbst/Winter sieht es aber anders aus.
Bei gutem Wetter fällt das nicht so auf, außer dass man eben den Hintergrund nicht so sauber unterscheiden kann. Er ist etwas "milchig".
Die anderen 2 Sauen wurden mir als Foto noch auf dem Heimweg mit viel Begeisterung zugesandt.
Ich glaube jeder kennt seine Wiese mit ReW und wie gut man genau daran testen und vergleichen kann.
Die Geräte sind immer korrekt und auf den jeweiligen Nutzer und den Entfernungsbreich einzustellen und dann hebt man eben das Eine und dann das Andere zum Auge.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
11.378
Gefällt mir
12.665
Ich füge mal noch hinzu, dass mir die Thematik - wie damals die SD- eine Herzensangelegenheit ist.
Ich habe keinerlei Markenpräferenzen.
Nicht bei Autos, bei Waffen, bei Klamotten oder technischem Gerät.
Bei einigen weniger Herstellern habe ich "Allergien", aber das sind andere Bereiche.
Das betrifft Daten.
 
Mitglied seit
6 Okt 2017
Beiträge
409
Gefällt mir
887
DIe Unterschiede zwischen einer E3Max und einer Thermal sind schon deutlich bemerkbar.
Besonders wenn die bedingungen mal nicht optimal sind, mekrt man das. Spricht hohe Luftfeuchte, Nebel, Regen, da verschwindet im Thermal was im E3 max noch deutlich sichtbar ist....
Das heißt, Du warst mit zwei Geräten draußen und hast mit der Thermal (Gen2 ?) auf allen Einstellungen am gleichen Ort eine Sau nicht gesehn, die du dann aber mit dem E3max gesehen hast?
Dann beschreibe doch mal die Situation.
Die Aussagen von Mantelträger und Maximtac (Link) decken sich exakt mit meinem Ersteindruck beim testen der Geräte (Link, Link) und meinen späteren Erfahrungen im Praxisbetrieb:
Ich kann mich nur wiederholen. Ich finde das Bild der E3Max viel besser als das der Jahnke Thermal, die ich mehrfach miteinander verglichen habe. Allerdings natürlich immer die selben beiden Geräte.

Letzter Vergleich:
Ich war zusammen mit einem Freund pirschen. Er mit Jahnke Thermal (erste Serie vom Okt 2019), ich mit der E3Max.
Ich habe aus ca. 700m Entfernung eine Rotte entdeckt. Hinter einem Mast einer Hochspannungsleitung haben nur die Buckel aus einer Senke hervor geguckt. Die Leitungen, der Mast und die Sauenbuckel waren glasklar in meiner WBK zu erkennen.
Auf meine Beschreibung hat mein Freund sie ewig nicht gefunden, bevor ich genervt seine Kamera genommen habe. Der Strommast war kaum zu erkennen und nur zu finden, wenn man genau wusste, wo man suchen muß. Die Leitungen dorhin waren gar nicht zu sehen. Die Sauenbuckel waren schwach zu erkennen, aber eigentlich ebenfalls nur, wenn man wusste, wo man hingucken muß.

Ähnliches hatten wir in dieser Nacht mehrfach. Mit meinem Gerät war im direkten Vergleich einfach viel mehr zu sehen als mit dem meines Freundes.

Auch wenn mir das Gehäuse, die Akkulaufzeit, das Menü und der USB-C Anschluss der Guide/JSA/Jahnke viel besser gefällt als bei der Xeye, das Bild letzterer ist einfach besser. Zumindest bei speziell meinem Gerät und dem meines Freundes.
Und auf das Bild kommt es letztendlich an.

Waidmannsheil
Ratatoskr

PS: aus der Rotte haben wir leider in dieser Nacht keine Beute machen können, das war aber nicht an der Jahnke oder der Xeye gelegen, sondern an unserer Tollpatschigkeit...
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
13 Jun 2011
Beiträge
852
Gefällt mir
965
Ich kann mich einigen meiner Vorrednern nur anschließen.
E3Max vs. JSA IR 435 (Thermal 1) direkt über ein paar Tage verglichen.

Der Unterschied war für mich ziemlich deutlich.
Ich habe mich für die E3Max entschieden.
So wie schon zuvor beschrieben, ist der Kontrast der E3Max deutlich überlegen.
Somit konnte ich auch auf Distanzen von bis zu 150m noch Mäuse auf dem Feld detektieren, die man mit der JSA nicht mehr gesehen hat.
Auch auf große Enterfnungen - 1km + konnte man durch einen deutlichen "Punkt" noch Wild auf dem Feld ausmachen, wo die JSA nichts mehr wahrgenommen hat.
Teilweise auch auf kürzere Entfernung.

Auf der Messe dann auch durch die Thermal 2 geschaut, konnte keinen Unterschied zur JSA IR 435 (Thermal 1) feststellen.
Ein Feldversuch wäre vielleicht anders gelaufen, aber unterschiede im Bildkontrast konnte ich nicht wahrnehmen.

Dabei wollte ich Anfangs nichts anderes als die Thermal 1, war richtig heiß drauf, die langen Lieferzeiten und das ständige vertrösten von Jahnke hat mich dann irgendwann genervt.

Ich will die Thermal nicht schlecht reden, für mich war es jedenfalls eine klare Entscheidung für die E3Max!
Und die habe ich damals für 1999€ erworben, zur Thermal ein Unterschied von nur 222€.

Und so wie Mantelträger es schrieb, geht es nicht darum etwas madig zu reden, sondern durch Erfahrungsaustausch, das Beste für sich selber und andere herauszuholen!;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
18 Apr 2016
Beiträge
582
Gefällt mir
418
Ok, ihr habt also alle das Thermal 1 verglichen. Den Unterschied zur Version 2 kenne ich nicht.

Jedenfalls bin ich mit dem Gerät (V2) bisher sehr zufrieden. Durch die Einstellungen, die @Marc-G beschrieben hat, holt man das beste raus. Keine Ahnung, ob ihr das probiert habt, oder mit dem V1 überhaupt möglich war.
 
Mitglied seit
13 Jun 2011
Beiträge
852
Gefällt mir
965
Ich hab hier mal ein paar Bilder von meinem damaligen Vergleich herausgekramt.
Vorweg, beide Kameras haben beim direkten durschauen ein besseres Bild als hier zu sehen.
Aber den Unterschied kann man schon deutlich heraussehen.

Was mir am Anfang ein wenig und mitlerweile deutlich auffällt ist das die WBKs eine Weile brauchen bis die auf dem Höhepunkt Ihrer Leistung ankommen.
Also ein wenig brauchen, bis Temperaturschwankungen ausgelichen sind.

Die JSA war aber deutlich anfälliger, teilweise konnte ich die ersten Minuten überhaupts nichts sehen, war alles grau und verschwommen, während die E3Max schon recht jut war.

Bilder 1 - Rehwild ca. 250m
Bilder 2 - E3Max - kleine Wärmequell 400m - große Wärmequelle ca. 800m + (ich weiß nicht mehr was es war)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
13 Jun 2011
Beiträge
852
Gefällt mir
965
weitere Bilder....

Bild 3 - Haus auf ca. 430m - nagelt mich nicht auf die Entfernung fest - (Reh)Wild ca. 500m - mit der JSA war es überhaupt nicht zu detektieren.

Auto aus dem Fenster - von warm nach kalt.
 

Anhänge

Mitglied seit
18 Apr 2016
Beiträge
582
Gefällt mir
418
Danke für diese Fotos. Aber die sind ja derart schlecht, die haben mit dem Thermal 2 garnichts gemeinsam.

Ich befürchte halt, dass dadurch, dass dieser Thread für einen Vergleich zwischen Thermal 1 gegen Keiler 35pro 2019 „gekapert“ wird, ein falscher Eindruck vom Thermal 2/Track IR 35 entsteht.

Ich bitte euch daher, wer mit dem neuen Gerät keine Erfahrung oder Beispiele hat, es einfach hier sein zu lassen. Macht meinetwegen einen separaten Thread dafür auf.

Ich kann die Thermal 2 einstellen, wie ich will, so schlechte Beispiele bekomme ich nicht hin.

Ist nicht böse gemeint. Waidmannsheil.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
13 Jun 2011
Beiträge
852
Gefällt mir
965
Kein Thema, wie gesagt will es nicht madig reden, aber habe ja durch die neue Version einen kurzen Blick werfen können und konnte keine verbesserten Kontrastunterschiede zur Version 1 festestellen.
Diese Bilder sollten nur als Beispiel dienen zum damaligen Zeitpunkt wurden die als gleichwertig bezeichnet!
Die JSA 1 hatte auch bessere Momente, aber auch meine E3Max liefert deutlich bessere Bilder als oben zu sehen.
Hier war es einfach ein fairer Vergleich, beide hatten die gleichen Bedingungen.

Hast du konkrete Vergleiche zwischen 1 und 2 gemacht?
Könntest du bitte paar Beispielbilder von der Thermal 2 einstellen, bin wirklich neugierig.

Ich habe den Facebook faden eine zeitlang verfolgt, war auch wirklich neugierig auf die Unterschiede zwischen Thermal 1 und 2, aber außer der Fede zwischen Daniel Jahnke und Jakob Schulz kam da nix!:LOL:

Mich wundert auch wieso die Händler soviel Energie in die Fede stecken, anstatt Ihre Kunden mit klaren Bildern und Videos von dem Upgrade zu überzeugen.

Wäre wirklich klasse wenn du bei Gelegenheit ein paar Bilder posten könntest.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben