Jahnke Thermal

Anzeige
Mitglied seit
13 Jun 2011
Beiträge
786
Gefällt mir
865
#31
Ich habe die WBK angefordert, Laut Jahnke schicken sie einem das Gerät für 7 Nächte, wenn es gefällt behält man es und bezahlt, daher wird es sich wohl um ein Neugerät handeln, von der WBK dürfte es ja auch noch keine Gebrauchtgeräte geben.

Gruß
Rolf
Hmm Also ich habe mich jetzt auch angemeldet und bin mir da nicht so sicher wie die es meinen:


"Das hat es so noch nicht gegeben und nach dem ersten Nachtsichtvorsatzgerät, Made in Germany für unter 2.000.- Euro, setzt Nachtsichttechnik Jahnke hier nun erneut einen Meilenstein!


Testgerät? Um ein Gerät zum Test zu erhalten, senden Sie uns bitte eine email an:

info@nachtsichttechnik-Jahnke.de

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir nur eine begrenzte Anzahl an Testgeräten zur Verfügung haben. Es kann hier also zu Verzögerungen kommen.

Wir benötigen dafür bitte eine Kopie Ihres Jagdscheins, Personalausweis Vorder- und Rückseite und Ihre Telefonnummer.

Sie erhalten danach eine fabrikneue Wärmebildkamera zum Kauf. Die Abgabemenge ist pro Kunde auf ein Stück begrenzt."


Also ich verstehe das so, dass Sie ein paar Testgeräte im Umlauf haben.
Wer ein will meldet sich an um bekommt nach einer Wartezeit ein Gerät.
Anschließend dann ein neues wenn man es kaufen möchte!
 
Mitglied seit
12 Feb 2011
Beiträge
1.092
Gefällt mir
428
#32
Ein Gerät zum Test zu erhalten kann, nein das wird dauern. Laut Auskunft Jahnke sehr viele Anfragen. Schneller geht es wenn man direkt kauft. Anforderung für eine Rechnung hinmailen, Rechnung wird zugesandt überweisen und bei Geldeingang geht das Gerät raus.

Die Infiray Xeye E3 Pro gibt es ja auch schon für 1850,-€ und dürfte in etwa gleiche Leistungsdaten haben.
 
Mitglied seit
13 Jun 2011
Beiträge
786
Gefällt mir
865
#34
Ein Gerät zum Test zu erhalten kann, nein das wird dauern. Laut Auskunft Jahnke sehr viele Anfragen. Schneller geht es wenn man direkt kauft. Anforderung für eine Rechnung hinmailen, Rechnung wird zugesandt überweisen und bei Geldeingang geht das Gerät raus.

Die Infiray Xeye E3 Pro gibt es ja auch schon für 1850,-€ und dürfte in etwa gleiche Leistungsdaten haben.
Hmm ja, könnte ich mir auch vorstellen, dass es länger dauern wird.

Und nein die Xeye E3 Pro ist der Jahnke (JSA, Guide) technisch laut Datenblatt unterlegen.
Und selbst wenn alles gleich wäre, so sieht das Jahnke cooler aus, also von der Form her!:cool:
 
Mitglied seit
18 Apr 2016
Beiträge
628
Gefällt mir
416
#35
Du weisst aber schon, dass es genauer Regeln gibt, wann man ein Produkt „Made in Germany“ nennen darf?
Ich bleibe dabei, wer ein Produkt aus China importiert und dann es als heimisch deklariert betrügt. Das ist zudem Strafbewährt.
Jau. so isses.
Laut Unionszollkodex Artikel 60, Absatz 2:
"Waren, an deren Herstellung mehr als ein Land oder Gebiet beteiligt ist, gelten als Ursprungswaren des Landes oder Gebiets, in dem sie der letzten wesentlichen, wirtschaftlich gerechtfertigten Be- oder Verarbeitung unterzogen wurden, die in einem dazu eingerichteten Unternehmen vorgenommen wurde und zur Herstellung eines neuen Erzeugnisses geführt hat oder eine bedeutende Herstellungsstufe darstellt."

Und ein neues Label oder Softwareanpassung reicht nicht aus. Schon gar nicht, wenn´s in China passiert.

Und ja, eine falsche Ursprungsangabe kann diverse rechtliche Konsequenzen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
13 Sep 2016
Beiträge
1.606
Gefällt mir
1.318
#36
Was sich mir nicht erschließt ist... warum ich jetzt eine WBK bei Jahnke kaufen sollte!?

Da gibt's doch schon genügend Händler, die das selbe Produkt verkaufen. Wenn die Chinesen zumindest mal andere Gehäuse bauen würden, um die Herkunft ein wenig zu verschleiern, dann würd ich das ja verstehen, aber so.… nee. Dann kann ich das auch beim Limke kaufen, wenn ich auf Pulsar nicht warten will.
 
Mitglied seit
25 Dez 2018
Beiträge
4.331
Gefällt mir
6.406
#37
Es muss ja niemand dort kaufen. Muss er aber auch nicht bei den anderen Anbietern.
Der Preis scheint einfach interessant - wenn man schon davon ausgeht ein gleiches oder sehr ähnliches Produkt zu kriegen.
 
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
3.338
Gefällt mir
1.881
#38
Jau. so isses.
Laut Unionszollkodex Artikel 60, Absatz 2:
"Waren, an deren Herstellung mehr als ein Land oder Gebiet beteiligt ist, gelten als Ursprungswaren des Landes oder Gebiets, in dem sie der letzten wesentlichen, wirtschaftlich gerechtfertigten Be- oder Verarbeitung unterzogen wurden, die in einem dazu eingerichteten Unternehmen vorgenommen wurde und zur Herstellung eines neuen Erzeugnisses geführt hat oder eine bedeutende Herstellungsstufe darstellt."

Und ein neues Label oder Softwareanpassung reicht nicht aus. Schon gar nicht, wenn´s in China passiert.

Und ja, eine falsche Ursprungsangabe kann diverse rechtliche Konsequenzen haben.
(y)(y)(y)
 
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
3.338
Gefällt mir
1.881
#39
Hat derzeit jemand die Besttätigung, dass der Akku 18650 herausnehmbar ist?
In der Beschreibung steht "internal"!!??
 
Mitglied seit
12 Mrz 2019
Beiträge
114
Gefällt mir
75
#40
Mach rein optisch schon was her auch wenn es die inneren Werte sind die zählen.

Aber: nur ein Gerät pro Person ist ja wohl ein Marketing Gag :)
 
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
3.338
Gefällt mir
1.881
#41
Ich schau ja mit Interesse was die anderen Anbieter jetzt tun werden!!
Abhängig von der Stückzahl - zum Sonderpreis - die nun in den Markt gedrückt werden, könnte es jetzt "Bewegung" geben. In 4 Monaten ist zudem Messe in Dortmund .... .
 
G

Gelöschtes Mitglied 24216

Guest
#42
Ich schau ja mit Interesse was die anderen Anbieter jetzt tun werden!!
Abhängig von der Stückzahl - zum Sonderpreis - die nun in den Markt gedrückt werden, könnte es jetzt "Bewegung" geben. In 4 Monaten ist zudem Messe in Dortmund .... .
In diesem Markt gibt es ständig Angebote. Entweder nimmt man es einfach mit oder man redet drüber und dann über das nächste und übernächste...

Angeblich kommt Pulsar Anfang des nächsten Jahres mit der nächsten "Bewegung" und die Chinesen reden gar nicht drüber, die machen einfach.

Die Leistung steigt und die Preise purzeln, das Ende der Fahnenstange ist noch lange nicht erreicht. Das ist ein globaler Massenmarkt und das Gestern interessiert niemanden.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
13 Aug 2006
Beiträge
979
Gefällt mir
607
#43
Also, das Gerät ist ein guide, ja, dass der Jahnke jetzt den Liemke macht nur mit einem anderen Chinesen drunter ist schon etwas befremdlich, da hat der Jahnke wohl bemerkt, dass der Markt sich weg von klassischer Nachtsicht hin zu WBK entwickelt und nun auch ein Stück vom Kuchen haben will.
Soviel zum grummeligen Baugefühl.
Positiv zu bemerken ist, dass Jahnke in Sachen Nachtsicht ein Urgestein ist und unbestritten Kompetenz besitzt. Der wird auch nicht mit was „schlechten“ ins Rennen gehen.
Zusätzlich ist es ein deutscher Händler, der sicherlich seinen Ruf wahren will und sehr guten Kundenservice sicherstellt.
1777€ sind schon verlockend.......
 
Mitglied seit
3 Dez 2002
Beiträge
554
Gefällt mir
13
#44
Also ich habe die WBK gerade bestellt nach einem Telefonat mit herrrn Jahnke- klar empfiehlt er sein Produkt - aber auch die Leistungsdaten überzeugen. ggü. den vergleichbaren Geräten.

Bin sehr gespannt...
 
Mitglied seit
7 Mai 2014
Beiträge
3.338
Gefällt mir
1.881
#45
Man ist nur etwas sparsam mit den Angaben:
-Akkuwechselmöglichkeit?
-Mitgeliefertes Zubehör?
-Lieferzeit?

Oder bin ich nur einfach blind?
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben