Juden und Muslime kritisieren Einschränkung des rituellen Schlachtens

Anzeige
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Registriert
27 Nov 2016
Beiträge
16.984
Die Muslime haben weitestgehend akzeptiert, dass es hier kein betäubungsloses Schächten mehr gibt und das ist auch gut so. Beim Kosherschächten der Juden sieht es etwas anders aus, man hat es sehr lange in bestimmten Schlachthöfen, hier in Deutschland, geduldet. Es ist kein schöner Anblick, ich habe dem öfter beigewohnt und denke, dass Religionsfreiheit nicht jede Sauerei decken sollte.
Gut so(y)
 
Registriert
28 Jan 2019
Beiträge
3.666
Die Muslime haben weitestgehend akzeptiert, dass es hier kein betäubungsloses Schächten mehr gibt und das ist auch gut so. Beim Kosherschächten der Juden sieht es etwas anders aus, man hat es sehr lange in bestimmten Schlachthöfen, hier in Deutschland, geduldet. Es ist kein schöner Anblick, ich habe dem öfter beigewohnt und denke, dass Religionsfreiheit nicht jede Sauerei decken sollte.
Gut so(y)

genau so sehe ich das auch, wer hier lebt, hat sich an geltende Gesetze zu halten, unabhängig von den Religionen, wem das nicht passt, sollte in seine Heimat auswandern! Es geht ums Tierwohl und nicht um irgentwelchen religiösen Wahnsinn!
D.T.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
142
Zurzeit aktive Gäste
386
Besucher gesamt
528
Oben