Jungdachse verwerten....

Anzeige

Fex

Moderator
Registriert
5 Okt 2011
Beiträge
5.483
Da wir dieses Jahr eine extreme Dachsschwemme haben, stellt sich die Frage wie man Jungdachse sinnvoll verwerten kann - an denen ist nicht wirklich viel dran. Einfach am Rücken den Balg aufklappen und die Rückenstränge auslösen - würde das Sinn machen?
 
Registriert
27 Feb 2008
Beiträge
2.748
Da wir dieses Jahr eine extreme Dachsschwemme haben, stellt sich die Frage wie man Jungdachse sinnvoll verwerten kann - an denen ist nicht wirklich viel dran. Einfach am Rücken den Balg aufklappen und die Rückenstränge auslösen - würde das Sinn machen?

Den Aufwand für Trichinenprobe wegbringen und bezahlen sollte es schon wert sein :unsure: - ich würde also schon die Keulen dazunehmen... Gruss W.
 

Fex

Moderator
Registriert
5 Okt 2011
Beiträge
5.483
Das mit den Keulen ist ja bei erwachsenen Dachsen ok, aber die Jungdachse haben keine 5 kg, bis ich die aufbreche, das lohnt net, deswegen die Idee nur die Rücken zu nehmen..
 
Registriert
1 Mrz 2007
Beiträge
803
Gulasch oder Ragout aus Rücken und Keule aus dem DO ! Zur not von 2 oder 3 Dachsen.... lohnt immer.
 
G

Gelöschtes Mitglied 8926

Guest
Darf ich fragen, wie Dachs schmeckt?

Ich erlege ein paar über's Jahr mit Büchse und Falle, aber lediglich der reinen Niederwildhege wegen. Bei mir landen die in der Konfiskattonne.
 
Registriert
1 Mrz 2007
Beiträge
803
Na ja, auch wenn er nur den Rücken nimmt, die Läufe und das Zwerchfell sind ja noch da zum entnehmen.
Beim aufbrechen haben sie schon einen komischen Getuch, aber schmecken tun sie, wie ich meine, nach Wildschwein. Meine Familie ist von Ragout, Schinken und Keulenbraten begeistert !
 
Registriert
24 Aug 2016
Beiträge
4.301
Von wieviel Wildbret reden wir denn bei zwei Rückensträngen? Vergleichbar Hasenrücken?
 

Fex

Moderator
Registriert
5 Okt 2011
Beiträge
5.483
Vermutlich ja. Deswegen würde ich mir das Aufbrechen und Abschwarten gerne ersparen.
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
7.692
Was kostet denn die Trichinenbeschau?
Ich mein nur, wenn eh nicht viel dran ist... :rolleyes:
 
Registriert
2 Mrz 2011
Beiträge
1.413
Darf ich fragen, wie Dachs schmeckt?

Ich erlege ein paar über's Jahr mit Büchse und Falle, aber lediglich der reinen Niederwildhege wegen. Bei mir landen die in der Konfiskattonne.
Wenn du's jemandem vorsetzt und nichts dazu sagst, tippen die meisten auf Schwarzwild. Zum Wegschmeissen definitiv zu schade. Allein schon wegen dem Weissen bei den alten.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
21
Zurzeit aktive Gäste
153
Besucher gesamt
174
Oben