K95 Fan-Gruppe

Mitglied seit
14 Feb 2002
Beiträge
287
Gefällt mir
40
Auf jeden Fall eine sehr schöne wie praxisgerechte Ausführung!
Hab sie gekauft - nachdem ich mit einen für mich aktzeptablen Preis bekommen habe.
308 war für mich das Maximum, daher ist die 8x57 keine Option und die mit dem 270 Win Wechsellauf gefällt mir nicht so.
Schau mer mal :) Bin gespannt wie sie sich auf dem Stand macht.
 
Mitglied seit
14 Feb 2002
Beiträge
287
Gefällt mir
40
So. Das Ding ist da!
War direkt damit auf dem Schiesstand mit Federal Fusion 150grains (308). Ergebnis war aber nicht zufriedenstellend ... etwa 5 cm.
Was fliegt denn in dem Kaliber gut? Klar, ist von Waffe zu Waffe verschieden aber es gibt ja immer paar Patronen die für ihre Präzision in Blaserwaffen bekannt sind.
Ist das Geschossgewicht vll zu niedrig ? Was ist denn der Standarddrall der K95?

danke!
 
Mitglied seit
25 Dez 2009
Beiträge
2.863
Gefällt mir
113
5 cm sind für eine Blaserwaffe jetzt nicht der Bringer.
Mein K95 Stutzen hat auf Anhieb < 3 cm geschafft (Achtkantlauf, Kal. 8x57IRS). Munition war Geco Plus.
 
Mitglied seit
26 Okt 2005
Beiträge
1.816
Gefällt mir
100
So. Das Ding ist da!
War direkt damit auf dem Schiesstand mit Federal Fusion 150grains (308). Ergebnis war aber nicht zufriedenstellend ... etwa 5 cm.
Was fliegt denn in dem Kaliber gut? Klar, ist von Waffe zu Waffe verschieden aber es gibt ja immer paar Patronen die für ihre Präzision in Blaserwaffen bekannt sind.
Ist das Geschossgewicht vll zu niedrig ? Was ist denn der Standarddrall der K95?

danke!
Frag doch mal den Vorbesitzer was gut funktioniert hat. Richtig putzen hilft auch manchmal bei Gebrauchtwaffen.
 
Mitglied seit
7 Jul 2017
Beiträge
2.971
Gefällt mir
2.010
Der Drall wird wohl wie bei den anderen 308ern von Blaser 1:11 sein (oder waren es 12??). Also die 150gr sind sicher nicht das Problem. Einfach wie empfohlen Putzen und andere Mun testen. Und bedenken, dass sich das kleine leichte Gewehrchen eher sensibel schiesst im Vergleich zu einer R8 o.ä. Das ist nicht persönlich gemeint - nur ein allgemeiner Hinweis! Ich hatte so ein Ding auch mal.
 
Mitglied seit
4 Jul 2018
Beiträge
70
Gefällt mir
89
So. Das Ding ist da!
War direkt damit auf dem Schiesstand mit Federal Fusion 150grains (308). Ergebnis war aber nicht zufriedenstellend ... etwa 5 cm.
Was fliegt denn in dem Kaliber gut? Klar, ist von Waffe zu Waffe verschieden aber es gibt ja immer paar Patronen die für ihre Präzision in Blaserwaffen bekannt sind.
Ist das Geschossgewicht vll zu niedrig ? Was ist denn der Standarddrall der K95?

danke!
Meine Restbestände Federal Fusion taugen auch nicht zum Präzisionsschießen. Egal ob 150gr, 165gr und 180gr. Jagdlich aber gerade noch OK.
Habe schon öfter gehört, dass die Präzision nicht berauschend sein soll.
Einfach testen was dir zusagt.
 
Mitglied seit
14 Feb 2002
Beiträge
287
Gefällt mir
40
Meine Restbestände Federal Fusion taugen auch nicht zum Präzisionsschießen. Egal ob 150gr, 165gr und 180gr. Jagdlich aber gerade noch OK.
Habe schon öfter gehört, dass die Präzision nicht berauschend sein soll.
Einfach testen was dir zusagt.
Schon interessant. Schieße aus meiner R8 in 30-06 die Fusion 180 gr quasi Loch in Loch ...
 
Mitglied seit
21 Mrz 2007
Beiträge
4.834
Gefällt mir
1.846
Bei mir aus dem Stutzen in 308 flogen Sako Hammerhead 11,7g gut, und Nosler Trophy Accubond und RWS Uni. Winchester Ballistic Silvertip streute mehr.

Derzeit und noch länger, schieß ich Nosler Trophy mit Accubond. Konnte da günstig 960 Schuß kaufen. Die reichen ne Zeit. Ein befreundeter Benchrester konnte damit einen 5er Streukreis schießen, den hätte ich nie geglaubt.

Robert
 
Oben