K95 Fan-Gruppe

Registriert
10 Jan 2012
Beiträge
6.423
für einen Luxus Stutzen in HK 10 ruft Blaser laut Konfigurator bereits 13,5k auf.
giphy.gif
 
Registriert
21 Mrz 2007
Beiträge
5.180
Ist aber ein Attache. Wegen dem Klebefurnier seitlich. Aber eh egal. Find die Preisvorstellung zu hoch. Aber evtl sucht einer genau das.
Kunde von mir wollte ne Kesslerin ohne warten. Hat 2.500 mehr bezahlt und gut war es. Als zf war ein Schmidt und Bender montiert. Hat zu ihm gesagt, kannst dir abschrauben will ein Zeiss V8 drauf.

Der Besitzer wußte nicht was ihm geschieht.
Gleich ne neue bestellt.

Robert
 
Registriert
4 Mai 2011
Beiträge
4.188
Ist aber ein Attache. Wegen dem Klebefurnier seitlich. Aber eh egal. Find die Preisvorstellung zu hoch. Aber evtl sucht einer genau das.
Kunde von mir wollte ne Kesslerin ohne warten. Hat 2.500 mehr bezahlt und gut war es. Als zf war ein Schmidt und Bender montiert. Hat zu ihm gesagt, kannst dir abschrauben will ein Zeiss V8 drauf.

Der Besitzer wußte nicht was ihm geschieht.
Gleich ne neue bestellt.

Robert
Ich hätte noch ne Kesslerin für ihn übrig...
 
Registriert
15 Mai 2012
Beiträge
308
Kesslerin gibt man doch nicht her. Ist meine schönste Bix... aber nicht mit dem V8 oder so sondern nen Swaro Stahl 2,2-9x42...
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
323
Hallo liebe K95 Fans,
sind die K95 eigentlich ähnlich Wertstabil wie die R8?
Oder trifft der viel diskutierte Preisverfall der kombinierten Waffen alles was sich "knicken" lässt?
Würde mal gerne eure Erfahrung dazu hören!
Bin gerade dabei mich davon zu überzeugen, dass ich noch eine schöne Kipplaufbüchse brauchen könnte😉
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
323
Ist meiner Meinung nach stark abhängig von der gewählten Ausstattung und bei der K95 insbesondere vom Kaliber.

Je größer das Kaliber, desto geringer die Wertstabilität bzw. desto höher der Abschlag.
Wie sieht das beim Stutzen "Edition" in .308 aus? Den fände ich ganz schick.
 
Registriert
4 Mai 2011
Beiträge
4.188
Ich verstehe diese Diskussion nicht.
Entweder will ich so eine KLB haben oder nicht. Die Preise sind fix. Man kann/will es sich leisten oder eben nicht.
Diese furchtbare Schnäppchen Mentalität!
Zudem erhöht Blaser jährlich die Listenpreise.
Wenn man Freude und schöne Erlebnisse mit der Waffe gehabt hat, was juckt dann der Einstandspreis?
Selbst wenn man sie mit geringem Verlust verkaufen muss oder will, dann sollte die Freude an der gemeinsamen Zeit überwiegen.
 
Oben