K95 Fan-Gruppe

Registriert
15 Sep 2019
Beiträge
136
Na, wenn ich mal wieder nach Erfurt komme…



Was halten die Experten hier von dem Preis? Für den Startgebotspreis (& minus die 2% Provision) hätte ich überlegt, sie Sofortzukaufen.

 
Registriert
14 Mai 2021
Beiträge
3
Liebe K95-Experten,

Auf der Suche nach einer KLB hatte ich zuerst die Merkel K5 ins Auge gefasst. Nachdem ich aber einige Fehler (gebrochener Schaft und gebrochenes Züngel) hier im Forum sah und las, erkannte ich dass eine K95 doch die vernünftiger Wahl sei.

Vom Kaliber her können es .308 .270 7x57R sein.

Nun bin ich seit einigen Tagen auf der Suche und bin unter anderem auf dieses Angebot gestoßen:


Zwar ist es eine 30.06 aber man kann ja einen wechsellauf dafür organisieren.

Da die angebotene K95 für mich sehr alt aussieht (siehe Quarter Rib, weiser vorderschaftabsluss, riemenmontage am lauf ist kein Ringriemenbügel) würde ich gerne von euch wissen ob dieses alte Modell z.b kompatibel mit neuen läufen ist oder man sonstige Punkte hierbei berücksichtigen sollte ?

WmH Mecki
 
Registriert
20 Sep 2018
Beiträge
1.186
Ich würde die nicht nehmen, gab schon schöneres um den Preis, Swarovski Habicht ist ja auch schon eher was älteres, dann 56er auf K95 geh nicht, 30.06 geht gar net, mit Wechsellauf dazu kannst gleich eine neue nehmen.

Genau die Kaliberauswahl hatte ich damals auch, bei mir ist es 308 geworden, hat sich letztendlich gegen 7x57r durchgesetzt, 270 Win hat mir mein Büchsner eher abgeraten, wenn man nicht wirklich im Gebirge Jagd.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
26 Apr 2004
Beiträge
105
Die Schöne und das Biest...
IMG_5289.jpeg
20 Jahre nachdem mir Blaser eine ganz individuelle K95 gestaltet hatte, sollte es eine K95 werden, die mich auch bei widrigen Wetterbedingungen begleitet, aber eben in Holz und ergonomisch. Das Projekt geht auf die Zielgerade...
 
Registriert
2 Okt 2008
Beiträge
5.395
Die Schöne und das Biest...
Verwirrt ich bin.
a058.gif


Jetzt sag' doch, welche von den zweien die Schöne und welche das Biest ist???
a050.gif
 
Registriert
20 Sep 2018
Beiträge
1.186
Erste würde mit einem grauen Laminat a'la Sako und normalen Schaftform toll aussehen, ich mag Sportwaffenschäfte an Jagdwaffen nicht, man hat das Gefühle man Greift zu langsam, weil sich die Fingern einfädeln müssen bzw bleibt leicht so hängen.
Bei der Zweiten sieht die Pistolenschaftkappe etwas hoch aus, das Holz ist ein Traum.
Zeiss Zielfernrohre gefallen mir einfach nicht, auf der K95, würde Swarovski, Leika Magnus, S&B Classic besser passen.

Bitte nicht angesprochen fühlen, Dir müssen die Gefallen, erste Projekt ist Toll, Basküle sieht Toll aus. Wie gesagt es ist nur Meine bescheidene Meinung.

Im Sinne WMH Sepp
 
Registriert
26 Apr 2004
Beiträge
105
Macht Neugierig , zeige das Biest doch bitte mal am Stück - mag Biester
Erste würde mit einem grauen Laminat a'la Sako und normalen Schaftform toll aussehen, ich mag Sportwaffenschäfte an Jagdwaffen nicht, man hat das Gefühle man Greift zu langsam, weil sich die Fingern einfädeln müssen bzw bleibt leicht so hängen.
Bei der Zweiten sieht die Pistolenschaftkappe etwas hoch aus, das Holz ist ein Traum.
Zeiss Zielfernrohre gefallen mir einfach nicht, auf der K95, würde Swarovski, Leika Magnus, S&B Classic besser passen.

Bitte nicht angesprochen fühlen, Dir müssen die Gefallen, erste Projekt ist Toll, Basküle sieht Toll aus. Wie gesagt es ist nur Meine bescheidene Meinung.

Im Sinne WMH Sepp
Also meine Erfahrung mit einem GRS Schaft an der R8 ist, dass ich viel ruhiger abziehe, weil die Hand so am Pistolengriff liegt, dass der Zeigefinger direkt nach hinten zieht. Das war auch mit ein Grund für dieses Projekt.
Ist noch roh, der Feinschliff kommt dann in der jagdruhigen Zeit im kommenden Frühjahr.IMG_5294.jpeg
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
14
Zurzeit aktive Gäste
108
Besucher gesamt
122
Oben