Kahles Helia 5 1,6-8x42

Mitglied seit
29 Sep 2005
Beiträge
1.377
Gefällt mir
80
#1
Hallo!
Kahles erweitert das Helia5 Sortiment mit dem 1,6-8x42!
Mit einem Sehfeld von 25,5-4,9m/100m dürfte dem Unternehmen ein Allrounder für Drückjagd, Ansitz und Pirsch gelungen sein.




Sent from my iPad using Tapatalk
 
Mitglied seit
21 Okt 2004
Beiträge
3.534
Gefällt mir
808
#2
Da kann man Kahles nur beglückwünschen! Der 42er Durchmesser ist heute angesichts der optischen Qualität nahezu optimal für sehr viele Anwendungen. Ärgert mich sehr dass Zeiss seine HT Reihe nicht mehr als 2,5-10x42 anbietet. Daher wird jetzt halt in Österreich gekauft.
 
Mitglied seit
17 Mrz 2010
Beiträge
14.981
Gefällt mir
19
#3
Na grandios!
Was fang ich mit so einem Glas an? 1,6 fach verhindert ein sauberes Panoramasichtfeld mit beiden Augen offen auf der DJ und achtfache Vergrößerung ist heutzutage nicht der Brüller, auch wenn man eigentlich damit ganz ordentlich zurechtkommt.

Da bleib ich doch lieber bei meinem 3-9x42.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
48.958
Gefällt mir
4.061
#4
So was suche ich für meine Marlin lieber solms.

Da ich das DJ Glas meist auf 2-fach stehen habe und für den gelegentlichen Ansitz bis in die Dämmerung auch gern mal mehr als 6 fach hätte.

Jetzt warten wir mal den Preis ab.
 
Mitglied seit
9 Jun 2007
Beiträge
491
Gefällt mir
92
#5
Genau an die Marlin hab ich auch gedacht ! Von der DJ, pirschen, bis zur späten Dämmerung..mir gefällt das Zfr:thumbup:
Allerdings ist auf meiner Marlin schon ein CSX 1.5 - 6 x 42:biggrin:
 
Mitglied seit
29 Sep 2005
Beiträge
1.377
Gefällt mir
80
#6
Na grandios!
Was fang ich mit so einem Glas an? 1,6 fach verhindert ein sauberes Panoramasichtfeld mit beiden Augen offen auf der DJ und achtfache Vergrößerung ist heutzutage nicht der Brüller, auch wenn man eigentlich damit ganz ordentlich zurechtkommt.

Da bleib ich doch lieber bei meinem 3-9x42.
Hört sich so an, als hättest auch noch nie durch ein Helia 5 2,4-12x56 geschaut...ein 3-9x42 egal welcher Marke kann da nicht mithalten.
Mit bisschen Übung lässt sich das neue Zf sicher perfekt auf Drückjagden einsetzen.
Ladenrichtpreis: € 2120,-
Ob's schon lieferbar ist, erfahre ich morgen. Gebe Bescheid, sobald ich eins hier habe.
WH, MeisterE

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
 
Mitglied seit
21 Okt 2004
Beiträge
3.534
Gefällt mir
808
#7
Wie gesagt: mir gefällt das Glas, den Preis finde ich aber schon ambitioniert. Ist das mit/ohne Leuchtabsehen?
 
Mitglied seit
29 Sep 2005
Beiträge
1.377
Gefällt mir
80
#8
Ist ja der Ladenrichtpreis und nicht zwingend Verkaufspreis ;)
Natürlich mit Tages/Leuchtabsehen 4-Dot

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
17 Mrz 2010
Beiträge
14.981
Gefällt mir
19
#9
So was suche ich für meine Marlin lieber solms.

Da ich das DJ Glas meist auf 2-fach stehen habe und für den gelegentlichen Ansitz bis in die Dämmerung auch gern mal mehr als 6 fach hätte.
Ich schrieb ja auch: "Was fang ich damit an?" Ich habe eben auf DJ meine Glas nicht auf 2 stehen. (Es sei denn, ich habe den Drilling dabei, aber da muss ich dann eben damit leben)

Hört sich so an, als hättest auch noch nie durch ein Helia 5 2,4-12x56 geschaut...
Vielleicht hat das Tapatalk das richtige Lesen und damit Verstehen meines Posts verhindert?

Ich meinte, dass ich mein altes Glas nicht mit einem neuen mit diesen Daten zu ersetzen bräuchte.
Gerade von höher vergrößernden war ja damit explizit nicht die Rede.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
29 Sep 2005
Beiträge
1.377
Gefällt mir
80
#10
Die Vergrösserung meinte ich auch nicht am Beispiel des 2,4-12x56. Vielmehr das deutlich merkbar grössere Sehfeld dieser neuen Zf wie Helia 5, Z6(i) oder Magnus. Hätte ich aber gleich präziser sagen können...
Wh, MeisterE

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk
 
Mitglied seit
17 Mrz 2010
Beiträge
14.981
Gefällt mir
19
#11
Jo, akzeptiert.
Vor allem angesichts der Tatsache, dass ich ein Z6i 1-6x24 führe und dessen Gesichtsfeld kenne und schätze.
 
Mitglied seit
16 Mai 2001
Beiträge
5.761
Gefällt mir
489
#15
@casull: wie teuer?
@meisterE: Du wolltest Dich melden, wenn Du eins da hast

@all:

das Glas finde ich tendentiell nicht schlecht für eine Waffe, die hauptsächlich auf der Drückjagd oder im Wald eingesetzt wird. Ich könnte es mir gut auf einem klassischen Drilling vorstellen und hätte es sicher auch in die engere Wahl gezogen, wenn es das Glas schon gegeben hätte, als ich meinen Drilling optisch neu bestückt habe. Nun ist ein Z6i 2-12x50 drauf. Bei dem finde ich allerdings die auf dem Okular sitzende Beleuchtungseinheit nicht sehr ansprechend.

Ggf. packe ich es mir auf meine Semprio, wenn der Preis passt. Da ist derzeit ein Meopta-Drückjagdglas drauf. Mit dem bin ich zwar zufrieden, allerdings schieße ich eigentlich immer mit 2-facher Vergrößerung, so dass ich mit einem 1,6-8x42 mehr anfangen kann als mit einem 1,1-4x24.

WH, Bo
 
Oben