Kaliber .31 Keck

Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
2.673
Gefällt mir
1.285
#19
Mir gefällt es auch , aber man braucht trotzdem Informationen über die Patrone.

Die Sache erinnert mich an Hern Messner und seine Patrone 6,5x63 Messner Magnum.
 
Mitglied seit
28 Feb 2001
Beiträge
13.188
Gefällt mir
3.324
#20
Könnte das ".31 Keck" für 7,65 x 53,5 "Argentino" (Mauser 1909) stehen ?

basti
 
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
2.673
Gefällt mir
1.285
#21
Es handelt sich unter aller Wahrscheinlichkeit um eine Wildcat Patrone auf Basis etwas bekanntes , aber auf Grund der Bezeichnung 31 würde ich eher an eine Patrone im 8mm Bereich , oder sogar noch mehr , denken. Das sind aber alles nur Spekulationen.
 
Mitglied seit
23 Sep 2007
Beiträge
6.567
Gefällt mir
3.323
#22
Vor einigen Wochen war wie schon erwähnt schon mal eine Waffe in dem Kaliber auf egon. Ob das jetzt die selbe (meine Spekulation) oder eine weitere in dem Kaliber war ist wohl fraglich . Sollte mich meine Erinnerung nicht täuschen war da aber eine Matrize mit dabei .
 
Mitglied seit
5 Aug 2013
Beiträge
6.333
Gefällt mir
4.633
#23
Weisst, im Gegensatz zu Dir beherrsche ich englisch ganz gut -als erfahrener Wachmann einer US-Kaserne Du allerhöchstens yankee - English!
Oh ja, das saarländ. Englisch. Alles in 14 Jahren in der US-Liegenschaft live mit deinen Landsleuten erlebt:

Am Telefon: "Wait, I verbind you mol weiter!" :geek:

"I looking for a Plaschter-Kaschte" (gesucht wurde ein first aid kit (= Verbandskasten) :ROFLMAO:

"Your lamp is burning!" (Der Autoscheinwerfer war noch an, er stand aber nicht unter Flammen). :sneaky:

"Oh, I see. Your daughter is breakfast!" (gemeint war pregnant = schwanger) :rolleyes:

Alle grünen Autos sollten abgespiegelt werden. Farbiger Fahrer steigt aus seinem grünen Wagen und fragt warum gerade er. Antwort des saarländ. Kollegen mit weltbesten Englischkenntnissen: "You got the wrong color!" :oops:

...
 
Gefällt mir: BAL
Mitglied seit
4 Feb 2009
Beiträge
7.361
Gefällt mir
1.931
#24
Ach Wachmännchen, vor Jahren lief im TV mal eine Filmserie aus Deiner Heimat ( hiess auch so!). Da konnte man auch Sehr schön Hunsrück - Amerikanisch hören!
😂😂😂😂
 
Mitglied seit
15 Nov 2015
Beiträge
650
Gefällt mir
397
#25
Der "Your Lamp is burning" ist zugegebenermaßen echt gut, aber lasst uns doch nicht abschweifen und bei des Rätsels Lösung bleiben.

Da ich zwar nur gewöhnliche Kaliber führe mich aber für Kaliber im allgemeinen und seltene insbesonders Interessiere, habe ich bereits als die von FSK 300 zitierte Waffe das erste mal in Egun eingestellt war, eine Anfrage zum Kaliber per Mail an den Anbieter gestellt. Diese blieb bis Heute unbeantwortet.
 
Mitglied seit
5 Aug 2013
Beiträge
6.333
Gefällt mir
4.633
#26
Ach Wachmännchen, vor Jahren lief im TV mal eine Filmserie aus Deiner Heimat ( hiess auch so!). Da konnte man auch Sehr schön Hunsrück - Amerikanisch hören!
😂😂😂😂
Eben, das war Fiktion (Film), zudem noch von einigen saarländ. Schauspielern gespielt. :p
z.B. "Simons Eduard":
https://de.wikipedia.org/wiki/Rüdiger_Weigang

Das was ich geschrieben habe war aber gelebte saarländ. Realität, nicht von Schauspielern.:rolleyes:
 
Mitglied seit
4 Feb 2009
Beiträge
7.361
Gefällt mir
1.931
#27
Es zeigt aber, dass Ihr nicht einmal genug Schauspieler auf die Beine stellen konntet!
Siehe auch zur Politik nach Berlin!
RLP: nur eine Weinkönig
Saarland: jede Menge😉😉😉
Aber was schert mich das? Ich bin Niedersachse!
OT!!!!😉
 
Mitglied seit
5 Aug 2013
Beiträge
6.333
Gefällt mir
4.633
#28
Wenn die Ziege in den Kuhstall übersiedelt, wird noch lange selber keine Kuh aus ihr. :ROFLMAO:;)
 
Mitglied seit
11 Jun 2009
Beiträge
2.673
Gefällt mir
1.285
#30
Der "Your Lamp is burning" ist zugegebenermaßen echt gut, aber lasst uns doch nicht abschweifen und bei des Rätsels Lösung bleiben.

Da ich zwar nur gewöhnliche Kaliber führe mich aber für Kaliber im allgemeinen und seltene insbesonders Interessiere, habe ich bereits als die von FSK 300 zitierte Waffe das erste mal in Egun eingestellt war, eine Anfrage zum Kaliber per Mail an den Anbieter gestellt. Diese blieb bis Heute unbeantwortet.
Ich habe ein Mail dem Herrn Keck in Bad Harzburg gesendet.

Mal abwarten ob er den Vater dieser Patrone ist und gegebenenfalls welche Informationen er uns mitteilen kann.
 
Oben