Kalibertrends ... 308, .30-06, .270 Win oder was?

Registriert
30 Jan 2016
Beiträge
2.039
wenn ich Bilder habe, stelle ich ein. Statistisch wäre wieder eins ohne Ausschuss dran
31A2E6AC-26FE-44A8-94C3-FF0A8B418B00.jpeg
Einschuss

57C39269-404F-4EDA-B763-C1C001294F27.jpeg
Gegenüberliegende Seite, kein Ausschuss erkennbar.

Schuss Entfernung knapp 50 m. Tiefblatt, Leber, typisches Zeichnen, auch 50m Fluchtweg.

Solche oder ähnliche Geschosswirkungen habe ich in der R 93 mit RWS Hit öfters.
 
Registriert
15 Nov 2015
Beiträge
1.703
Das wären eher Bilder für einen anderen Thread, hat ja nix mit dem Kaliber zu tun.
Für ein Deformator eher ungewöhnliche Wirkung, muss ich zugeben. Egal ob Hit, TTSX, Fox, GMX, etc. .
Und dann nur 50m und nicht mal Ausschuß? Komisch. Haste auch Foto ohne Decke?
 
Registriert
8 Dez 2019
Beiträge
279
Das wären eher Bilder für einen anderen Thread, hat ja nix mit dem Kaliber zu tun.
Für diesen hier 😉
 
Registriert
30 Jan 2016
Beiträge
2.039
Das wären eher Bilder für einen anderen Thread, hat ja nix mit dem Kaliber zu tun.
Für ein Deformator eher ungewöhnliche Wirkung, muss ich zugeben. Egal ob Hit, TTSX, Fox, GMX, etc. .
Und dann nur 50m und nicht mal Ausschuß? Komisch. Haste auch Foto ohne Decke?
Ich mache hier auch nicht weiter, es war nur die Diskussion in diesem Thead. Mir ist nur grundsätzlich aufgefallen, dass meine TTSX bei kurzen Entfernungen und schwachem Wild -völlig unlogisch- manchmal keinen Ausschuss produzieren. Bei starkem Wild wiederum regelmäßig, so dass selbst ein Welpe das Stück finden würde.
Ich sage es mal so: besser so als andersrum, Nachsuchen habe ich eigentlich keine und diese kleinen Totsuchen sind ja auch ganz nett.

ich bringe die Rehe gleich zum Verarbeiteten weg, deshalb gibt es auch keine Bilder mehr. Es ist ein kleines Loch auf der Ausschusseite da, ich habe noch mal nachgeschaut. Klein heißt wirklich, man muss suchen und man erkennt es äußerlich nicht.
 
Registriert
1 Jun 2017
Beiträge
3.577
Ich habe mich jetzt lange geweigert wieder mit der Wiederladerei anzufangen.
Zum einen hat mich das vor gewissen eher Sinnfreien Waffenbeschaffungen bewahrt :p
Und ich kenne meinen pedantische Art bei dem Thema... Stopp! Das war ein Körnchen zu viel 😂

Aber selbst bei den Mainstream Kalibern wie 308, 30-06 u. 8x57 wird es langsam interessant.
Von 9,3, irgendwelchen Magnum Patronen oder z.B. R Patronen brauchen wir gar nicht erst reden.

Es ist auch nicht nur der enorme Preisanstieg der letzten Jahre, es wird auch langsam nervig wenn man bestimme Geschoss/Hersteller Kombinationen sucht, viele Händler beschränken sich auf gut verfügbar und gute Spanne. Verständlich aber für den Endkunden nicht optimal.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
66.059
Naja, Pulver und Geschosse werden auch immer schwerer verfügbar.
 
Registriert
1 Jun 2017
Beiträge
3.577
JEIN :)

Gerade bei den Geschossen kann man sich sehr gut bei den Onlinehändlern bedienen.
Hab jetzt von Hornady bis RWS alles relativ gut zusammen bekommen, zugegeben mal ein bisschen suchen müssen aber war okay.

Geladene Patronen sind aufgrund der Gefahrgut Thematik / Versandkosten in kleinen Mengen oft sehr teuer. Gleiches gilt natürlich für Treibladungspulver.

Das bekomme ich aber noch relativ gut von den örtlichen Händlern. Wir verladen RS und Vihtavuori, Lovex wäre auch kein Ding.

Aber du hast recht, vor allem im Moment wird alles schwieriger.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
5
Zurzeit aktive Gäste
110
Besucher gesamt
115
Oben