Kanadagans - wie lange abhängen

Anzeige
Mitglied seit
15 Okt 2010
Beiträge
614
Gefällt mir
58
#1
Fb hat heute morgen eine Kanadagans geschossen. Waren 7 Stück, zwei grössere, 5 kleinere. Ich habe eine kleinere erlegt. Direkt gerupft und ausgenommen. Nun ist es die erste Gans, die ich selbst verwerten möchte.
Ich habe zwei erfahrene Jäger im Revier nun sagt der eine, dass die Gans nicht abhängen müsste. Der andere sagt, das die Gans 4 Tage abhängen sollte. Nun bin ich verwirrt. Was sagen die Niederwildprofis hier ?

WMH
FB
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
14.001
Gefällt mir
10.412
#2
4 Tage abhängen und du hast einen vernünftig gereiften, zarten und leckeren Braten!
Waidmannsheil
 
Mitglied seit
23 Aug 2004
Beiträge
2.782
Gefällt mir
102
#3
Ich schließe mich der Frage mal an. Bei mir ist es aber eine Graugans, die gerupft und ausgenommen in der Kühlung hängt.
Die Nilgans habe ich nur gehäutet und die Brust ausgelöst, in Salz vakuumiert und wird demnächst geräuchert.
 
Mitglied seit
15 Okt 2010
Beiträge
614
Gefällt mir
58
#5
Die Gans hat in der Garage übernachtet und ist nun vakumiert im Kühlschrank. Da bleibt sie dann noch ein paar Tage [emoji1303]

Wmh
Fb
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben