Kaum zu fassen Flutopferspende von Heckler & Koch abgelehnt.

Anzeige
Registriert
10 Aug 2017
BeitrÀge
669
Woke und Political Correctness sind das Resultat zu lascher Erziehung der letzten Generationen. Gerade viele der Ă€lteren hier ernten die FrĂŒchte einer verfehlten Bildungs- und Erziehungsstrategie. Wartet auf die Wahlergebnisse und ihr werdet staunen wieviel Rentner und Omis und Opis die GrĂŒnen aus falschem VerstĂ€ndnis heraus gewĂ€hlt haben. BaWĂŒ sollte uns eine Warnung sein.
P.S. Habe selbst Kinder zwischen 10 bis 21 Jahre, aber die sind traditionell erzogen.
 
Registriert
18 Feb 2013
BeitrÀge
3.810
Frag mal die Leute, die dort Wege und BrĂŒcken bauen mĂŒssen. Oder in unwegsamem GelĂ€nde wohnen und mit 3 m Schnee kĂ€mpfen mĂŒssen.
Also irgendwas bauen tun da ja eh eher die Polen... đŸ€Ł und der Rest? Die werden dir zu 90% ohne zu zögern antworten, dass ihr Land das schönste und beste der Welt ist - immerhin diesen festen Glauben haben sie den Deutschen voraus!
 
Registriert
7 Jul 2019
BeitrÀge
1.645
Bin ich froh, das ich meine Sachspenden hier einen Freund vom DRK mitgegeben habe und eine Spende an ein anderes Spendenkonto ĂŒberwiesen habe, hinter dem kein "gemeinnĂŒtziger" oder "nichtsnutziger" Verein steht. Es geht kaum schlimmer als von moralingetrĂ€nkten Menschen umgeben zu sein, wenn es in der Not prinzipiell auf jeden Penny ankommt.

Das Thema H & K zeigt, dass der Wohlstand sowohl die Moral tief zersetzt hat, wenn man da ĂŒberhaupt noch von Moral sprechen kann, als auch das "GemeinnĂŒtzigkeit" mal sehr viel tiefer durchleuchtet werden mĂŒsste... Was die betreiben ist Politik auf den RĂŒcken von Katastrophenopfer, das ist a) unethisch und b) eine verdammte Sauerei - auch wenn es sich nur um "ein paar tausender" dreht.
 
Registriert
10 Sep 2014
BeitrÀge
490
Registriert
24 Aug 2016
BeitrÀge
4.301
Mehr Publicity kann man fĂŒr 7500 € nicht generieren........mal ganz wertfrei erwĂ€hnt.
Blöderweise agiert HK auf einem Markt, den wir als Oligopol bezeichnen können - wenige Anbieter treffen auf wenige, reglementierte Nachfrager. Kauft sich jetzt ein SportschĂŒtze deswegen eine HK USP statt der CZ75? Möglich.
 
Registriert
9 Jul 2019
BeitrÀge
2.335
Mehr Publicity kann man fĂŒr 7500 € nicht generieren........mal ganz wertfrei erwĂ€hnt.

Nicht 7.500, sondern null.
Die Publicity wĂ€re quasi null gewesen, hĂ€tten die Spendensemmel-Ethiker das Geld angenommen. DafĂŒr hĂ€tte Flutopfern geholfen werden können.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
22 Sep 2015
BeitrÀge
454
Ich finde die Ablehnung sogar zynisch. Vielleicht arbeitet jemand in der Belegschaft, der- so wie ich das in letzter Zeit erlebt habe- Verwandte/Bekannte in den betroffenen Gebieten hat. Statt alleine 50,- zu spenden, engagiert er/sie/ Sternchen sich und trommelte bei seinen Kollegen um eine höhere Summe zu sammeln. Es kommt ein ordentlicher Betrag und die Firmenleitung stockt den Betrag auf (meinetwegen auch als Imagepflege). Auf jeden Fall kommt eine Summe zusammen, der vielen da eine gute Hilfe wÀre. Das passierte bei vielen in Belegschaften und Firmen in letzter Teit genau so.Und dann sowas...
 
Anzeige
Anzeige

Neueste BeitrÀge

Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
132
Zurzeit aktive GĂ€ste
477
Besucher gesamt
609
Oben