Keiler ankirren?

Anzeige
Registriert
7 Dez 2019
Beiträge
34
Hallo,

ich hatte in den letzten Wochen sporadisch einen reifen Keiler auf der Wildkamera.

Habt ihr Tip`s wie ich den ein bisschen "ankirren" kann, damit er vielleicht regelmäßiger kommt.
 
Registriert
19 Apr 2017
Beiträge
131
Bei mir funktionierte über die Jahre Buchenholzteer ganz gut. Das hat zwar nicht selektiv gewirkt aber die Frequenz insgesamt war in den ersten drei Tagen nach Ausbringung wesentlich höher. Ich habe allerdings nur geteert, wenn ich das Gefühl hatte es wäre nötig.
Wenn also mehr Schweine kommen, ist er vielleicht dabei.

P.S. Bei mir kamen sie durchaus um 18.30 Uhr statt 22.00 Uhr nachdem ich geteert hatte.
 
Registriert
10 Jan 2012
Beiträge
7.103
Es hat schon seine Gründe, wieso so Bassen oftmals im Taghellen beim Rehwildansitz, oder auch gerne auf DJen auf dem Rückwechsel, oder beim Mais dreschen/häckseln fallen.

Ich hab selbst als ich noch oben im Schwarzwald gejagt habe, erlebt das solche Keiler gerne mal einen festen Einstand haben. Aber aus dem Einstand hat man sie kaum raus bekommen und sie haben den Einstand übers Jahr auch mal gewechselt. Ich hab erlebt wie ältere Keiler einen festen Einstand hatten auf deren Wechsel man sie selten mal gefährtet hat, dann waren sie Monate weg und zur etwa gleichen Jahreszeit wie im Vorjahr waren sie plötzlich wieder da.

Das hab ich aber hier im Flachen mit den kleinen Waldstücken nie mehr so erlebt. Generell wirklich alt und reif wird hier kaum einer. Ja hier fallen immer mal wieder >80kg Sauen, aber das sind dann immer noch 3, max 4 Jährige Keiler"chen". Von reif ist man da noch weit weg.
 
Registriert
22 Mrz 2018
Beiträge
584
Ich für meinen Teil denke , dass Reife Keiler also so ab 5-6 jährige Stücke nicht umsonst so alt geworden sind ….. die Geister des Waldes eben . Ich habe es ebenso versucht einen dicken an meine Kirrung zu binden , die er unregelmäßig besuchte ….. erfolglos . Die Sau mit 112kg ist beim Nachbarn gefallen auf den Lupinen morgens um 6 im Mai …. Ich denke , ein reifer Keiler ist heute mehr Glück und Sitzfleisch . Aktiv ankirren führt da wohl nicht zu .
 
Registriert
30 Jan 2016
Beiträge
2.244
Schade dass man keine Fragen mehr stellen kann ohne solche qualifizierten Antworten zu erhalten.

Aber trotzdem danke an die, welche noch ernsthaft Antworten können
Lieber Saujäger,

Deine Frage ist sehr „provozierend“. Dein Forumsname und ausgerechnet die Frage, ob man einfach einen gestandenen Bassen mit einfachen Mittel locken kann, reizen zu lockeren Aussagen.

Zu Deiner Frage: es gibt keine wirksamen Tricks, Hilfsmittel, Lockstoffe oder irgendwas, dass Sauen mit einer hohen Wahrscheinlichkeit an einen bestimmten Platz führt. Alle absolut sicheren käuflichen Mittel eingeschlossen. Das kann man, der Kommentar sei erlaubt, so ziemlich überall nachlesen.

Und wenn zur jetzigen Jahreszeit ein reifer Keiler an Kirrungen auftaucht, finde ich das „interessant“. Dann würde ich mich da Hinsetzen und Warten.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
136
Zurzeit aktive Gäste
371
Besucher gesamt
507
Oben