Kein Jagdglück, frage zu führender Bache

Anzeige
Mitglied seit
14 Aug 2009
Beiträge
47
Gefällt mir
1
#1
Hallo, bei jedem Ansitz wo ich bis jetzt war, konnte man sicher sein, dass kein Wild auftauchte..... Irgendwie habe ich kein Glück bei Diana.
Dafür als kleine Entschädigung hatte ich heute einen wirklich tollen und zugleich sonderbaren Anblick. Beim Heuwenden tauchten aus dem Waldesrand drei Frischlinge auf, sie ließen sich durch den Traktor nicht stören. Habe sofort gestoppt und beobachtet. Die Tiere wirkten nicht ängstlich und waren bis auf 15 m an den laufenden Traktor herangekommen, dann wurde ihnen die Sache doch zu unheimlich und sie trollten in den Wald zurück.
Wo war denn bei der ganzen Aktion die führende Bache ?
Bis bald
Marcus
 
Mitglied seit
28 Dez 2006
Beiträge
9.868
Gefällt mir
937
#2
Marcusgoe hat gesagt.:
Hallo, bei jedem Ansitz wo ich bis jetzt war, konnte man sicher sein, dass kein Wild auftauchte..... Irgendwie habe ich kein Glück bei Diana.
Hab ich mir am Anfang auch eine Zeit fast gedacht, aber das ändert sich irgendwann.
Greetz Anton
 
Mitglied seit
5 Feb 2008
Beiträge
599
Gefällt mir
0
#3
wir hatten bei uns frischlingswaisen, die sind hinterm Auto hinterher gelaufen, weil sie dachten das wäre die bache. muss am motorgeräusch gelegen haben....waren aber schon zu weit abgekommen.....

wh
 
Mitglied seit
17 Jul 2006
Beiträge
477
Gefällt mir
0
#4
Marcusgoe hat gesagt.:
Hallo, bei jedem Ansitz wo ich bis jetzt war, konnte man sicher sein, dass kein Wild auftauchte..... Irgendwie habe ich kein Glück bei Diana.
Dafür als kleine Entschädigung hatte ich heute einen wirklich tollen und zugleich sonderbaren Anblick. Beim Heuwenden tauchten aus dem Waldesrand drei Frischlinge auf, sie ließen sich durch den Traktor nicht stören. Habe sofort gestoppt und beobachtet. Die Tiere wirkten nicht ängstlich und waren bis auf 15 m an den laufenden Traktor herangekommen, dann wurde ihnen die Sache doch zu unheimlich und sie trollten in den Wald zurück.
Wo war denn bei der ganzen Aktion die führende Bache ?
Bis bald
Marcus
Die Bache bleibt bei so einer Situation oft im Bestand/am Bestandesrand liegen und beobachtet die Aktion. Wie groß waren die Frischlinge? Das mit dem Anblick wird sich schon ändern, habe auch manchmal 7-8 Ansitze am Stück wo ich wenn überhaupt nur nen Hasen sehe, Revier mit enormen Freizeitdruck halt :roll:
 
Mitglied seit
14 Aug 2009
Beiträge
47
Gefällt mir
1
#5
Hallo Marsberger, die waren so groß wie mein neuer Labi, .....ne im ernst so 20 kg schätze ich, ähnlich wie der Hund.
Ich habe halt gelernt, die führende Bache kommt immer zuerst. Aber Theorie und Praxis.....
Bis bald
Marcus
 
Mitglied seit
16 Mrz 2010
Beiträge
88
Gefällt mir
0
#7
Da hat Sauer 202 recht!
Die sind eben mal ein bischen herum gelaufen und haben mal geguckt was es in der Umgebung gibt und die Bache ist ,wie auch schonmal erwähnt, im Bestand geblieben.
 
Mitglied seit
28 Nov 2005
Beiträge
6.738
Gefällt mir
2
#9
winchester hat gesagt.:
...oder irgendwo in der Kuehlkammer :shock: :roll: :roll:
Die Frischlinge haben ja mit 20kg auch keine Streifen mehr, die Bache ist ja dann auch nicht mehr laktierend und sollte sofort bei Anblick erlegt werden... :roll:
 
Mitglied seit
27 Jan 2006
Beiträge
10.443
Gefällt mir
299
#11
DUK hat gesagt.:
winchester hat gesagt.:
hirschbrunft hat gesagt.:
... und die Bache ist ,wie auch schonmal erwähnt, im Bestand geblieben.
...oder irgendwo in der Kuehlkammer :shock: :roll: :roll:
...letzteres glaube ich auch, allerdings hat man sie vor dem Einhängen noch einer Geschlechtsumwandlung unterzogen...
Das würde ich mir schnellstens patentieren lassen . Wäre doch eine hervorragende Geschäftsidee für die ARGE ! :lol:
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben