Kellenhusen

Anzeige
Mitglied seit
4 Feb 2008
Beiträge
69
Gefällt mir
16
#17
Kellenhusen, naja wer da hin will sollte nicht zuviel erwarten.
Erinnerung : Ich habe da als junger Fleischergeselle 1977 vier Monate Saisonarbeit in der Ortsansässigen Schlachterei erlebt.
War neben viel Arbeit ( sechseinhalbtage Woche ) aber netten Arbeitgebern und Kollegen und Kolleginnen eine schöne Erfahrung.Wetter war 76 grottig , nur 4 mal in der Ostsee gebadet.
Der Urlaubsvertreter vom Tierarzt bliess bei einer Jagdhornbläsergruppe in Cismar mit , die hatten so lustige Lederwamse an.
Lang lang ist´s her.
Gruss vom Alten Knochen
 
Mitglied seit
26 Jan 2020
Beiträge
960
Gefällt mir
1.198
#18
Kellenhusen, naja wer da hin will sollte nicht zuviel erwarten.
Erinnerung : Ich habe da als junger Fleischergeselle 1977 vier Monate Saisonarbeit in der Ortsansässigen Schlachterei erlebt.
War neben viel Arbeit ( sechseinhalbtage Woche ) aber netten Arbeitgebern und Kollegen und Kolleginnen eine schöne Erfahrung.Wetter war 76 grottig , nur 4 mal in der Ostsee gebadet.
Der Urlaubsvertreter vom Tierarzt bliess bei einer Jagdhornbläsergruppe in Cismar mit , die hatten so lustige Lederwamse an.
Lang lang ist´s her.
Gruss vom Alten Knochen
Seit 76 hat sich in Schleswig-Holsein viel getan. Wir haben jetzt auch fließend Wasser....:ROFLMAO:
 
Mitglied seit
26 Jan 2020
Beiträge
960
Gefällt mir
1.198
#20
Wie jetzt, seit wann? Meine Eltern wohnen auch da und haben nur den Brunnen im Garten und die gaslampe in der Küche. Der Bus in sie Stadt kommt zweimal in dr Woche.
Dann wohnt sie sicher schon in einer Großstadt mit mehr als 34 Einwohnern. Wir sehen das nicht so kleinlich...wir haben viel Zeit. Wurdest Du ausgebürgert oder warum lebst Du im Ausland???:unsure::devilish: :evil:
 
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
10.453
Gefällt mir
19.789
#22
Ähnlich weit entfernt wie Neumünster ist der Wildpark Eekholt. Von Kellenhusen eine gute Stunde Fahrt. Meiner Meinung nach einer der schönsten Wildparks in Norddeutschland, insbesondere aktuell zu Hirschbrunft wirklich eine Reise wert. Der Aufenthalt im Park ist bis zur totalen Dunkelheit möglich, sodass gerade die Brunft im letzten Licht und dem dann meistens schon menschenleeren Park wunderschön ist. Ferngläser nicht vergessen! Auch die Falknerei ist sehenswert! Mein Tipp: Mittags dort ankommen und bei Licht die große Runde durch den Park, dann Picknick (Essen mitbringen ist ausdrücklich erlaubt) und danach an die Rotwild-Flächen.

https://www.wildpark-eekholt.de/
Ist interessant, vorallem das Bläßwild. Aber jetzt leider geschlossen denke ich.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben