Kennt man in Sachsen* und in Thüringen eine Schwarzwälder Kirschtorte?

Anzeige
Mitglied seit
21 Feb 2018
Beiträge
295
Gefällt mir
348
#77
Gibt es da nicht auch noch Nürnberger? 😙

Sind auch lecker.... weil ich heute Morgen in Nürnberg war und welche verdrückt habe .
Grüss Gott,
warum nicht !
Aber Thüringer Roster auf dem Holzkohlegrill, ist halt etwas besonderes.
Jede Region, hat seine Spezialitäten.
Gruss
luger08
 
Gefällt mir: kr1
Mitglied seit
5 Aug 2013
Beiträge
9.185
Gefällt mir
7.174
#78
Hauptsache die Bratwurst ist grob (zum Beißen) und nicht fein (zum Lutschen). :cool:(y)
Aber ansonsten: ob mit Debreziner Sauerkraut (hatte ich gestern Mittag), normalem Weinsauerkraut, ob mit Kartoffelpüree, Bratkartoffeln, Pommes oder ganz einfach "im Weck", (grobe) Bartwurst geht immer und überall. :giggle:

Und das beste: sie bedarf keiner "Geschmackszusätze" wie Senf, Ketchup, Currysoße o.ä. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
28 Mrz 2015
Beiträge
326
Gefällt mir
1.122
#80
Grüss Gott,
warum nicht !
Aber Thüringer Roster auf dem Holzkohlegrill, ist halt etwas besonderes.
Jede Region, hat seine Spezialitäten.
Gruss
luger08
Also, ich stamme praktisch vom Geburtsort der Bratwurst. Ich muss allerdings mir großem Bedauern sagen, daß die Bratwürste hier immer schlechter werden und muss zugeben das ich in Deutschlands Westen auch schon hervorragende Bratwürste gegessen habe.
Früher konnte ich hier an keinem Bratwurststand einfach so vorbeigehen, heute schon.
Ich habe den Eindruck das dass alte Fleischerhandwerk hier langsam ausstirbt.:confused:
 
Mitglied seit
5 Aug 2013
Beiträge
9.185
Gefällt mir
7.174
#81
Rührt halt daher, daß nicht mehr der Metzger oder der Endverbraucher bestimmt, was in die Wurst kommt, sondern irgendwelche fachunkundigen Pöstchenbesetzer (meist Juristen, oder ehem. Lehrer im höheren Dienstes) in Berlin und Brüssel.
 
Mitglied seit
24 Aug 2016
Beiträge
3.406
Gefällt mir
1.974
#82
Rührt halt daher, daß nicht mehr der Metzger oder der Endverbraucher bestimmt, was in die Wurst kommt, sondern irgendwelche fachunkundigen Pöstchenbesetzer (meist Juristen, oder ehem. Lehrer im höheren Dienstes) in Berlin und Brüssel.
Wohl eher der Controller in der Wurstfabrik :), der oben genannte Personenkreis steckt aber die Grenzen des Controllers ab.
 
Mitglied seit
21 Feb 2018
Beiträge
295
Gefällt mir
348
#84
Also, ich stamme praktisch vom Geburtsort der Bratwurst. Ich muss allerdings mir großem Bedauern sagen, daß die Bratwürste hier immer schlechter werden und muss zugeben das ich in Deutschlands Westen auch schon hervorragende Bratwürste gegessen habe.
Früher konnte ich hier an keinem Bratwurststand einfach so vorbeigehen, heute schon.
Ich habe den Eindruck das dass alte Fleischerhandwerk hier langsam ausstirbt.:confused:
Grüss Gott, ich auch, aber wenn ich dort bin bei meinem lieblings Fleischer, schmecken immer noch wie früher.
Gruss v. einem alten Thüringer.
luger08
 
Mitglied seit
28 Jun 2013
Beiträge
323
Gefällt mir
111
#85
Also, ich stamme praktisch vom Geburtsort der Bratwurst. Ich muss allerdings mir großem Bedauern sagen, daß die Bratwürste hier immer schlechter werden und muss zugeben das ich in Deutschlands Westen auch schon hervorragende Bratwürste gegessen habe.
Früher konnte ich hier an keinem Bratwurststand einfach so vorbeigehen, heute schon.
Ich habe den Eindruck das dass alte Fleischerhandwerk hier langsam ausstirbt.:confused:
Das kann ich nicht bestätigen,
im gegenteil, seid der ansässige Großkonzern (Weimarer Wurstwaren) geschlossen hat, steigt die Vielfalt wieder und der Geschmack kommt zurück. Klar, Ausnahmen gibt es immer aber halt auch viele Geschmäcker...:giggle:

Und zum Thema, ja kennt man, ich persönlich mag sie auch sehr Gern.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
15 Feb 2011
Beiträge
858
Gefällt mir
439
#86
Ich stelle fest, zwischen einer Schwarzwälder Kirschtorte und der Thüringer Bratwurst gibt es wohl eine seelische Verwandschaft. Ob man in einem Thread über die Thüringer Bratwurst auch auf eine Schwarzwälder Kirschtorte zu sprechen kommt, wage ich allerdings zu bezweifeln. :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
21 Jan 2011
Beiträge
5.740
Gefällt mir
2.622
#87
Ich hatte mal ein "Sinti-Schnitzel" bestellt, was sehr zur Erheiterung im Lokal beigetragen hatte...:ROFLMAO:
In meiner Kindheit war es völlig normal vor Sylvester mit Papa oder Opa in den örtlichen Geschäften "Judafirzle" zu kaufen. Zu Hause dann mühevoll auseinander gepfrimelt und einzeln verschossen. Papa hatte sogar extra mal eine Kanone dafür gebaut.
 
Mitglied seit
15 Feb 2011
Beiträge
858
Gefällt mir
439
#88
Weiss jemand, ob man in Österreich eine Schwarzwälder Kirschtorte kennt?
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben