Kettner Puzsta

Registriert
28 Mai 2015
Beiträge
21
Hallo,

besitzt zufällig jemand hier im Forum ein Flinte Typ Puzsta des Herstellers Kettner?
Ich kann so eine für kleines Geld bekommen. Bevor ich jedoch deswegen ca. fast 300 km fahre, habe ich noch eine Frage hier an Euch. Hat die Waffe Ejektoren? Die Erben, die die Waffe loswerden wollen können mir das leider noch beantworten.

Grüße aus Nordhessen

Gesendet von meinem CS24 mit Tapatalk
 
Registriert
28 Mai 2015
Beiträge
21
Ok. Danke für die Info.
Brauche eigentlich keine Flinte. Werde einmal im Jahr zu ner Jagd auf Hasen und Fasane eingeladen. Möchte dafür nicht so viel investieren. Die kann ich jetzt für 20 EUR bekommen. Wenn der Schaft passt, nehme ich sie.

Gruß aus Nordhessen und nochmal vielen Dank für die schnelle und präzise Antwort.

Gesendet von meinem CS24 mit Tapatalk
 
Registriert
20 Okt 2016
Beiträge
4.292
Ejektorflinten erkennt man einfach am 2-geteilten Auszieher (besser "Ausschieber", aber Auszieher hat sich eingebürgert), nur falls Du nochmals nachfragen solltest.

Die Puszta gab es mit & ohne. Hier ohne (Ejektor ungeteilt):
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
27 Mrz 2005
Beiträge
1.891
Komt drauf an ob BDF oder DF. Die DF die ich kenne haben nur einen Auszieher, mag aber sein das es die auch mit Ejektor gibt.
Ich habe eine BBF/BDF Kombination der Puszta. War meine erste Waffe, kam ich 1990 für nen Appel und nen Ei dran.
Die BDF hat doppelten Laufhaken plus Kerstenverschluss und wiegt ne halbe Tonne. Ähnlich robust wie die Brünner.

Ich würde für die Waffe keine 300km fahren, selbst wenn die nur 20€ kostet. Mit etwas Suche findest Du in der Nähe bestimmt einen Büma der ne Suhler für unbedeutend mehr Taler hat. Das wäre mMn die bessere Wahl.

A.
 
Registriert
28 Mai 2015
Beiträge
21
Komt drauf an ob BDF oder DF. Die DF die ich kenne haben nur einen Auszieher, mag aber sein das es die auch mit Ejektor gibt.
Ich habe eine BBF/BDF Kombination der Puszta. War meine erste Waffe, kam ich 1990 für nen Appel und nen Ei dran.
Die BDF hat doppelten Laufhaken plus Kerstenverschluss und wiegt ne halbe Tonne. Ähnlich robust wie die Brünner.

Ich würde für die Waffe keine 300km fahren, selbst wenn die nur 20€ kostet. Mit etwas Suche findest Du in der Nähe bestimmt einen Büma der ne Suhler für unbedeutend mehr Taler hat. Das wäre mMn die bessere Wahl.

A.
Hab die Flinte heute abgeholt. Hat Ejektoren. Danke nochmal an alle.

Gruß aus Nordhessen

Gesendet von meinem CS24 mit Tapatalk
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
114
Zurzeit aktive Gäste
511
Besucher gesamt
625
Oben