Kimme / Korn entfernen Sauer202

Mitglied seit
15 Okt 2012
Beiträge
20
Gefällt mir
1
#1
Hallo zusammen!

Seit einiger Zeit bin ich stolzer Besitzer einer Sauer Forest 202. Da mich in gewissen Lebenslagen jedoch Kimme / Korn stören,
wurde beides eben kurzfristig entfernt. Im Lauf bleiben demnach zwei offene Bohrungen zurück (ca 2mm tief). Haltet ihr es
technisch gesehen für notwendig, diese zB durch passende Madenschrauben zu verschließen? Könnte die Materialschwächung
womöglich Sicherheitsrelevant sein?

Vorab vielen Dank für eure Zeit
WH Saustopper
 
Mitglied seit
20 Mrz 2007
Beiträge
6.918
Gefällt mir
3.886
#4
Hallo zusammen!

Haltet ihr es
technisch gesehen für notwendig, diese zB durch passende Madenschrauben zu verschließen? Könnte die Materialschwächung
womöglich Sicherheitsrelevant sein?

Vorab vielen Dank für eure Zeit
WH Saustopper
Notwendig ist der Verschluss nicht, aber es verhindert, dass die Bohrungen vergniesdaddeln wenn sie zu sind. Die einfachste Lösung wäre für mich ein klecks schwarzer Nagellack.
 
Mitglied seit
15 Okt 2012
Beiträge
20
Gefällt mir
1
#5
Schande über mein Haupt!
Die SuFu brachte ein ähnliches Thema ans Tageslicht... (zuvor wohl schlampig gesucht)
Thread somit geschlossen- Danke an alle Beteiligten!
 
Mitglied seit
8 Feb 2009
Beiträge
664
Gefällt mir
0
#6
Hallo, will das Ding mal hochholen. Weiß wer, welche Inbus-Größe man braucht, um die Kimme zu lösen?
 
Oben