KK Revolver/Pistole Für Fallenjagd

Mitglied seit
28 Nov 2008
Beiträge
160
Gefällt mir
19
#92
Ich habe den Papa von der Beretta 21- die 950b in 6,35.. -Single Action Pistole.
Funktioniert -ebenfalls auch ohne Auszieher und mit dem gleichen Kipplaufsystem absolut einwandfrei-die Dinger sind auch bekannt für ihre zuverlässige Funktion.
Ist im ganzen auch noch etwas kleiner und leichter als die 21er.
Speer Gold Dot habe ich mit 305m/s gemessen.Da machen viele .22 schon dicke Backen...
Ich sehe bei den heutig verfügbaren Munitionsangebot und dem bei der Jagd geringen Munitionsverbrauch überhaupt keinen Grund keine 6.35 zu führen oder eine .22 vorzuziehen - auch wenn ich selbst ein echter Fan der .22lfb bin-aber eher bei Pistolen ab PPk Größe oder Revolvern.
Und mal eine Schachtel 6,35 Schuss auf dem Stand zu verschießen wird man ja wohl finanziell verschmerzen können...Als ob alle die eine Mini .22er führen Kohle sparen müssen-- bei den Unmengen .22er die sie damit auf dem Stand verschießen .....;)
 
Mitglied seit
2 Apr 2005
Beiträge
1.920
Gefällt mir
58
#97
PS Es gab ja die Beretta 950 Jetfire auch mit etwas längerem Lauf in 22 kurz. Das wäre im Prinzip für den geneigten Fallensteller ebenfalls ein sehr schönes Arbeitsgerät!
Seltsamerweise wurde diese Variante m. W. nur in .22 kurz angeboten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben