Klassifizierung männliches Rotwild

Anzeige
Registriert
17 Aug 2019
Beiträge
31
Servus zusammen,

Ich wollte mich mal erkundigen, wie die Regelungen bzgl. 2a/2b Hirsch sind.

Im Netz findet man lediglich dazu, dass ein 2a Hirsch ein Hirsch mit einer dem Hegeziel entsprechenden Körper- und Geweihent- wicklung ist. Der 2b Hirsch ist demnach das Gegenteil.

Aber das lässt ja viel Raum für eine eigene Interpretation übrig. Klar, es gibt mit Sicherheit Hirsche wo man sofort sieht, dass das ein dem Hegeziel entsprechender Hirsch ist. Aber bei nicht so klaren Fällen, gibt es dort gewisse Regelungen wie beispielsweise Stangenlänge, Enden etc.

Oder ist das in Bayern für jeden Hegeringe unterschiedlich?
Die einzig feste Regelung diesbezüglich die ich kenne, lautet, dass ein Hirsch der Altersklasse 2 mit beidseitigen Kronen stets ein 2a Hirsch ist.

Vielen Dank schon einmal im Vorraus & Waidmannsheil!
 
Registriert
27 Sep 2006
Beiträge
25.008
Die Regelung kann von Hegegemeinschaft (Hegering) zu HG unterschiedlich sein. Wenn sowas gilt muss man immer die regional gültige Anweisung zu Rate ziehen oder da jagen, wo es rein nach Altersklasse geht und da die "Güte" nur ein Faktor ist, wenn man die Wahl hat, also wenigstens 2 Hirsche vor Dir stehen.
 
Registriert
5 Aug 2002
Beiträge
19.435
Es gibt offizielle Klasseneinteilungen nach jeweiligem LJG oder DVO. Darüber hinaus haben Pflegegemeinschaften häufig noch eigene Kriterien, das muss man vor Ort klären.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
87
Zurzeit aktive Gäste
266
Besucher gesamt
353
Oben