Klassik Guns - Zeigt mal eure Klassiker

Mitglied seit
20 Okt 2016
Beiträge
2.760
Gefällt mir
1.734
@ Habermann #1.499:
Ein weiteres Exemplar findest Du abgebildet auf S. 68 des Arfmann/Kallmeyer - Buchs "J.P.Sauer & Sohn".
Dies hat nur die Griffstück-Dural-Beschriftung und findet im Text leider keine weitere Erwähnung.
 
Mitglied seit
23 Okt 2018
Beiträge
28
Gefällt mir
46
So nun mein erster Beitrag,wo was gezeigt wird :)

Ferlach Büchsflinte von Valentin Rosenzopf.
7x57 R und 16/70 , Beschuss 1955

Die Gute war erst vor kurzem in Ferlach bei Mario Sommer zum "Service"
Der Schaft wurde dabei auch abgezogen, es fehlt allerdings noch das Finish.
Leider fehlt auf der auf der rechten Seite eine Deckelschraube. Die wird mir aber der Büma des Vertrauens wieder fertigen können.

Ferlach BF.jpg
 
Mitglied seit
20 Okt 2016
Beiträge
2.760
Gefällt mir
1.734
Ich habe es vom an 2. Stelle genannten (wahren) Autor erstanden, der sich auf die S&S-Pistolen spezialisiert hat, den Rest (Firmenhistorie und Langwaffen) hat meist Sauer-Eckernförde beigesteuert.
Und zu den FFW kann Kallmeyer wirklich was beitragen.
 
Mitglied seit
19 Nov 2015
Beiträge
1.755
Gefällt mir
690
In meinem reifen Alter tut man sich schwerer mit dem Auswendiglernen - da braucht man die Bücher (falls man nicht schon wieder vergessen hat, wo was steht)!

Na hoffentlich weisst du wenigstens noch wo das Buch an sich steht......... deswegen wäre es ja besser. Würdest du fragen wo es steht könnte ich dir sagen: Bei mir.
 
Mitglied seit
20 Okt 2016
Beiträge
2.760
Gefällt mir
1.734
Vom Naturell spricht da tatsächlich einiges dagegen!

PS: bin jetzt in meiner Garage (Waffen- & Wdl-werkstatt) einen 98er Schaft überholen...
Ich mußte nur die Antrockenzeit mich Euch verbringen.
 
Mitglied seit
2 Dez 2008
Beiträge
6.626
Gefällt mir
1.104
@Hohlweglauerer:
Nachvollziehbar, dass die Nachsuche kürzer ausfällt... bei der Lauflänge.;)
Wass'n das?
Könntest du bitte netterweise ein paar Informationen zur Waffe liefern?
Das ist ein M1896 Werder-Gewehr,.... auch bekannt als Bayrisches Blitzgewehr.

Die Waffe, mit der Deutschland letztmalig einen Krieg gewonnen hat. ;)

Is allerdings ein "Nachkriegsmodel", gefertigt in Suhl in den 1870er Jahren im Kaliber 11,15x60R.

Ich hab die Patrone, aus einer anderen Waffe (M71), auch schon jagdlich geführt..... sehr beeindrucken.

Gruß

HWL
 
Oben