Klassik Guns - Zeigt mal eure Klassiker

Mitglied seit
16 Jan 2017
Beiträge
465
Gefällt mir
338
Ob es sich bei dieser Blockbüchse im Kaliber 7,5x55 Swiss mit Hämmerli-Lauf bereits um einen Klassiker handelt, bin ich mir nicht ganz sicher.
Einen Hinweis auf den Hersteller ist an dieser Büchse nicht auffindbar; somit lässt sich auch kein ungefähres Herstellungsjahr eruieren (die 7,5x55 Swiss bzw. GP11 war von 1911 bis 1994 die Standardmunition der Schweizer Armee).
6068k_5.jpg
 
Mitglied seit
19 Nov 2015
Beiträge
2.354
Gefällt mir
1.317
Besitze eine ähnliche, aber dreizügiger Lauf mit entspr. Markung von Hämmerli&Hausch, 53,5 Lagerlänge für die GP90. Ebenfalls kein Hersteller der Waffe an sich ersichtlich.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
8 Nov 2016
Beiträge
1.132
Gefällt mir
1.011
Echt ist für mich eine originale Oberndorfer Mauser Pirschbüchse oder ein Vorkriegs-Repetierer der mit einem "originalen" Mauser Zivilsystem hergestellt wurde.
Genau (y)
Und wenn es keines von beiden ist, find ich das auch nicht schlimm. Ich habe noch kein schlechtes System mit Achtkantlauf in der Hand gehabt. Den Aufwand macht sich für gewöhnlich keiner mit einer Klapperkiste.
 
Mitglied seit
9 Mai 2016
Beiträge
1.206
Gefällt mir
1.948
Späte 20er bis Mitte 30er schätze ich. Der Verkäufer teilt aber bestimmt auf Anfrage das Baujahr mit, ist ja nicht schwer für einen Profi. Sieht etwas runtergeritten aus, dann noch der gebrochene, wenngleich reparierte Schaft und die komische, unpassende Schuppenfischhaut. Meine wird es nicht, die 300€ finde ich "ambitioniert". Wenn wenigstens die abgenutzte Originalfischhaut noch wäre....
 
Mitglied seit
31 Okt 2014
Beiträge
721
Gefällt mir
536
Oben