Klassik Guns - Zeigt mal eure Klassiker

Mitglied seit
31 Okt 2014
Beiträge
849
Gefällt mir
739
@hobojagd:
Wieso bist nur Du über dieses schöne Stück gestolpert?
Dennoch: Gratulation!!
Ich glaube es war einfach Glück, daß niemand außer mir erkannt hat was da angeboten wurde. Der Startpreis lag nun aber auch nicht bei 1 €, deshalb vermute ich daß allein dadurch auch viele Interessenten ausgebremst wurden.
Und nimm Dir Zeit, die diversen Sicherungsschrauben wieder in den ihnen zustehenden Lokalitäten unterzubringen. Da war wohl ein Blinder beim Zusammensetzen beteiligt.
Weiterhin wichtig: die Vorderschaftleisten mit ihren Schrauben vom Laufbündel lösen, darunter sitzt erfahrungsgemäß immer Rost - und damit die Schrauben, geölt/gefettet, wieder klaglos und ohne Schäden an Holz & Metall wieder an ihren jeweiligen Sitz gelangen, habe ich mir eine einfache Lehre aus einer Holzleiste gemacht mit beschrifteten Bohrungen für die Schrauben je nach rechts/links; vorne/mitten/hinten...
Und danach berichtest Du bitte dem @H und mir das Beschussdatum.
Sie hat auch noch ein paar andere kleine Macken - die Madenschraube die den Weg des oberen Auswerfers begrenzt ist z. B. auch abgeschert.
Ich muß sie mal genau ansehen und schauen was alles zu machen ist - vielleicht geht sie ja zu Marko
 
Mitglied seit
21 Nov 2005
Beiträge
1.192
Gefällt mir
525
Besten Dank hierfür!
(eieiei, da kann man sich mal auf die Suche nach der Nadel im Heuhaufen machen...)
 
Mitglied seit
20 Okt 2016
Beiträge
3.380
Gefällt mir
3.273
@ Mogelmaus:
Und wenn Du Dich vom intensiven Lesen der Habermann'schen Quelle erholt hast, darf wieder gegoogelt werden:
Fa. Haenel-Suhl, Kipplaufbüchse "Jaeger 9".
Danach kannst Du hier "auf Augenhöhe" posten "Der Jaeger Kippblockverschluss ist tatsächlich in der Neuzeit angekommen".
So bekommt jeder hier sein persönliches Coaching.;)
 
Mitglied seit
19 Nov 2015
Beiträge
2.349
Gefällt mir
1.331
(eieiei, da kann man sich mal auf die Suche nach der Nadel im Heuhaufen machen...)
Und wenn du schon auf der Suche bist, die ganz tollen Sachen finden sich hier:

https://shotguncollector.com/галерея/

Dazu dann der historische Hintergrund....

https://shotguncollector.com/статьи-на-русском/

oder als Startseite

https://shotguncollector.com/

Russisch ist auch nicht meins, aber die Fülle an Fotos, Dokumenten usw. ist stundenlanges Stöbern wert, auch Jäger findet sich dort.......
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
21 Nov 2005
Beiträge
1.192
Gefällt mir
525
@ Mogelmaus:
Und wenn Du Dich vom intensiven Lesen der Habermann'schen Quelle erholt hast, darf wieder gegoogelt werden:
Fa. Haenel-Suhl, Kipplaufbüchse "Jaeger 9".
Danach kannst Du hier "auf Augenhöhe" posten "Der Jaeger Kippblockverschluss ist tatsächlich in der Neuzeit angekommen".
So bekommt jeder hier sein persönliches Coaching.;)
Auf die Gefahr hin, Dich falsch verstanden zu haben:
Dass der Jäger Kippblockverschluss in der Neuzeit angekommen ist, sieht man ja an den Fertigkeiten des Waffenbaus von Blaser.
Allerdings schwebt mir persönlich eher was leidenschaftlicheres vor.
Bis jetzt habe ich noch sehr wenig Erfahrung mit Kipplaufgewehren, aber ähnlich wie bei Uhren, hat eben das filigrane Feinen Reiz. Drum richte ich meine Augen erstmal nach einem Drilling, der diesen Verschluss hat (jaja, Blaser macht so was ...)
 
Mitglied seit
19 Nov 2015
Beiträge
2.349
Gefällt mir
1.331
Mitglied seit
31 Okt 2014
Beiträge
849
Gefällt mir
739
Auf die Gefahr hin, Dich falsch verstanden zu haben:
Dass der Jäger Kippblockverschluss in der Neuzeit angekommen ist, sieht man ja an den Fertigkeiten des Waffenbaus von Blaser.
Allerdings schwebt mir persönlich eher was leidenschaftlicheres vor.
Bis jetzt habe ich noch sehr wenig Erfahrung mit Kipplaufgewehren, aber ähnlich wie bei Uhren, hat eben das filigrane Feinen Reiz. Drum richte ich meine Augen erstmal nach einem Drilling, der diesen Verschluss hat (jaja, Blaser macht so was ...)
Liebe Mogelmaus, da hast Du Dir aber ein Ziel gesetzt!
Ich habe in den letzten 20 Jahren einmal eine Kipplaufbüchse und einmal eine Doppelbüchse von Jäger mit diesem Verschluß in der Hand gehabt. Bilder eines Drillings, einer Doppelbüchse (war vor kurzer Zeit bei egun) und von zwei Doppelflinten habe ich auch mal gesehen.
Im Vergleich dazu sind die Vorkriegs-Doppelbüchsen von Sauer und Sohn regelrechte Massenware :)
 
Oben