Klassische Merkel-Bockwaffen-Faden

Registriert
23 Sep 2007
Beiträge
8.151
Darf ich mich hier mit meiner 60E sehen lassen?

Finde sie richtig toll und schön gearbeitet. Alleine wie fein der Ejektor gearbeitet worden ist.
Passt mir leider nicht so richtig. Bei meiner BDB habe ich einen 41er Schaft. Mit der Merkel schiesse ich leider relativ schlecht.
Überlege nun, ob ich die verlängert bekomme, ohne sie zu verschandeln. Andernfalls wird sie wohl meine liebste Schrankwaffe. ;)
Von wie viel cm reden wir ? Ich würde da ein schönes Holz nehmen mit Fischhaut .
 
Registriert
31 Mrz 2009
Beiträge
7.983
Ich habe mal selbst mit Ebenholz mir eine Schaftverlängerung gebaut, Ebenholz gibt´s z.B. bei Dictum und läßt sich gut schleifen.
En Profi kriegt das auch mit passend gefärbtem Walnußholz hin, aber das dunkle Ebenholz sieht auch nicht schlecht aus (in jedem Fall besser als eine Kunststoffverlängerung).
 
Registriert
23 Sep 2007
Beiträge
8.151
Ich habe mal selbst mit Ebenholz mir eine Schaftverlängerung gebaut, Ebenholz gibt´s z.B. bei Dictum und läßt sich gut schleifen.
En Profi kriegt das auch mit passend gefärbtem Walnußholz hin, aber das dunkle Ebenholz sieht auch nicht schlecht aus (in jedem Fall besser als eine Kunststoffverlängerung).
So wäre meine Vorstellung
 
Registriert
31 Mrz 2009
Beiträge
7.983
Eine Silver Schaftkappe (gibt´s ja auch in schwarz, bevor der erste wieder aufheult) bringt die ersten zwei cm, dann fehlt nicht mehr viel.
 

steve

Moderator
Registriert
9 Jan 2001
Beiträge
10.850
Wobei ich zugeben muss, dass mir die eine wirklich sehr gut gefällt. Man weiß halt nicht ob's die 18 oder 19 ist. Beide sind allerdings nach Gewehrpass als 303 ausgewiesen...?
 
Registriert
8 Aug 2001
Beiträge
2.564
Weiss bitte hier jemand, wie man eine Merkel Typ 200 ausschäftet.
Dazu muss wohl das Abzugsblech entfernt werden? Wie?
Ein Freund in USA hat das Problem und kommt nicht weiter.
Handelt sich um eine Vorkriegs-BDB, vermutlich 220 oder 221.
fuhrmann
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
31 Okt 2014
Beiträge
1.177
Weiss bitte hier jemand, wie man eine Merkel Typ 200 ausschäftet.
Dazu muss wohl das Abzugsblech entfernt werden? Wie?
Ein Freund in USA hat das Problem und kommt nicht weiter.
Handelt sich um eine Vorkriegs-BDB, vermutlich 220 oder 221.
fuhrmann
Erst Abzugsbügel, dann Abzugsblech vorne (große Schraube) lösen, dann Kreuzschraube. Schlosse sollten gespannt sein.
Wenn eventuell noch eine (zusätzliche) Greenersicherung, oder eine Querverschraubung (weil der Schaft mal Risse hatte) vorhanden ist , muß die vorher raus.
 
Registriert
2 Okt 2008
Beiträge
3.240
Wo wir beim Thema sind, welche wären denn zu empfehlen, wenn man sie sich nicht selber anfertigt?
 
Registriert
31 Mrz 2009
Beiträge
7.983
Recknagel bietet welche an (Bezug zB über Johannsen), auch hat Henke Schraubenzieher im Angebot. Vielleicht kann jemand die Qualität einschätzen?
 
Oben