Klassische Waffe - modernes ZFR - Bilder- und Erfahrungsthread

Mitglied seit
24 Mai 2019
Beiträge
1.053
Gefällt mir
2.754
#32
Sehr schöne Kipplauf !(y) (ohne das Glas...:sneaky:).


War ein Scherz, es ist eben alles Geschmacksache... mir liegen die langen gekröpften Vorderteile an einer Schiene angebracht nicht, ich bin Mittelrohrring-Fan...;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
31 Okt 2014
Beiträge
700
Gefällt mir
456
#33
Sehr schöne Kipplauf !(y) (ohne das Glas...:sneaky:).


War ein Scherz, es ist eben alles Geschmacksache... mir liegen die langen gekröpften Vorderteile an einer Schiene angebracht nicht, ich bin Mittelrohrring-Fan...;)
Irgendeinen Tod muß man sterben und wenn man die alten Sockel weiterverwenden möchte ..........................
Die Optik muß ja leider auch zu den vorkommenden Wildarten passen. Reh- Rot- und Schwarzwild bejagt man ja doch meist in der Dämmerung (oder nachts)
 
Zuletzt bearbeitet:

steve

Moderator
Mitglied seit
9 Jan 2001
Beiträge
10.292
Gefällt mir
1.014
#35
Irgendeinen Tod muß man sterben und wenn man die alten Sockel weiterverwenden möchte ..........................
Ich finde das Glas sieht sogar gar nicht mal so schaurig aus. Zumal ich auch ohne gekörpften Fuß auskomme.

Sehr schöne Kipplauf !(y) (ohne das Glas...:sneaky:).


War ein Scherz, es ist eben alles Geschmacksache... mir liegen die langen gekröpften Vorderteile an einer Schiene angebracht nicht, ich bin Mittelrohrring-Fan...;)
Finde ich auch, das sieht sogar ganz gut aus. Wahrscheinlich ist das 50er Zenith designtechnisch sogar besser geeignet als das 42er, da das Objektiv etwas langezogener ist.
 
Gefällt mir: Arno

steve

Moderator
Mitglied seit
9 Jan 2001
Beiträge
10.292
Gefällt mir
1.014
#37
Lieber nicht. Dafür werde ich hier gesteinigt. Und das nicht mal ganz zu unrecht. :eek:;)
 
Mitglied seit
24 Mai 2019
Beiträge
1.053
Gefällt mir
2.754
#40
Ist doch kein Thema, wir fremdschämen uns nicht. Menschen, die man nicht persönlich kennt, verzeiht man alles (sogar randlose Patr in der Kipplauf…) ;)
 
Mitglied seit
2 Apr 2005
Beiträge
2.144
Gefällt mir
261
#43
Was und wie soll denn gejagt werden mit der Bbf? Bei einer Individualanfertigung mit 20er Basküle denke ich wie wohl die meisten hier in erster Linie dann an eine Waffe für Pirsch und Bergjagd bzw für Jagdreisen. Soll ein EStL Verwendung finden, dann wäre evt ein Zfr bis 10 oder 12fach einem 6x vorzuziehen.
Das Meopta R1 4-12x40 ist m. M. n. in diesem Fall nicht uninteressant.
https://www.meoptasportsoptics.eu/de/produkt/meostar-r1-4-12x40-639/
Ist der Schrotlauf für den Schrotschuss gedacht, würde ich eher etwas im Bereich 1,5-6x (wie das oben bereits erwähnte Nickel C) aussuchen. Ein fixes Zfr (6x o. ä.) schränkt einen doch bei einer solchen Waffe unnötig stark ein.
Oder man setzt auf etwas lichtstärkeres im Bereich 2,5-10x48 / 2,5-10x50 / 3-12x50 o.ä., wenn man evt auch ein Dämmerungs-LA oder Universal-LA - sprich etwas spezielleres für die Jagd gerade bei schlechtem Licht möchte.
Das Docter Classic 2,5-10x48 war bis vor kurzem noch vereinzelt bei verschiedenen Egun-Händlern im Angebot - in dieser Kategorie ein wahres Schnäppchen mit 600-700€.
Auch ein Z8 muss nicht schlecht aussehen auf der Bbf, ebensowenig ein anderes modernes mit drittem Turm und großem Okular (Leica, Kahles) - da hilft eigentlich nur selbst testen an der konkreten Waffe.
Z8 und Leica haben evt den Vorteil, dass bei den in Frage kommenden Modellen trotz LA kein dritter Turm die klassischen Linien der Waffe stören könnte.
Das Leica Magnus 1,5-10x42 finde ich vom Äußeren her gar nicht so schlecht für eine klassische Bbf
- v.a. weil damit ein sehr großer Einsatzbereich abgedeckt werden kann.
https://www.jagdundfreizeit.de/Opti...x42-i--2--Gen---Zielfernrohr---Jagdoptik.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
20 Jun 2007
Beiträge
88
Gefällt mir
12
#44
Die Kahles 2,5-10x50 der cbx und csx Serie bauen auch sehr kurz. Lieber ein kompaktes 50er als ein elendlanges 48er von Zeiss oder 44er Kahles der neuere Helia 3 Bauart.
DSC_0123.JPG
 
Mitglied seit
18 Mrz 2017
Beiträge
1.641
Gefällt mir
1.473
#45
Ich würde mir auf eine solch schlanke und teure Büchse ein schlankes und leichtes Glas montieren.

Man bekommt u.a. das Leupold VX6 HD 2-12x42 auch in Gloss wenn man möchte. Das oder das VX 5 HD 2-10x42 waren definitiv meine Wahl. Ganz hervorragende, kompakte und leichte Gläser.Leupold hat einen Custom Shop, die machen fast alles was man möchte.
 
Oben