Kleine Münsterländer + ( Fotofaden )

Anzeige
Mitglied seit
19 Feb 2017
Beiträge
26
Gefällt mir
8
Hallo ihr glücklichen Hundebesitzer,

ich bin seit langem auf der Suche nach einem passenden Jagdhund und habe mittlerweile den Kleinen Münsterländer ins Auge gefasst. Nach langer Recherche möchte ich um eure unbeschönigte und ehrliche Antwort zu folgenden Fragen bitten:
1.) Wie ist der KlM im Umgang mit kleinen Kindern / generell in Familien? Wir bekommen im Juli unser erste Kind (vorrangig meine Frau:p) und da haben ich bei manchen Rasse doch kleine Bedenken.
2.) Da dieser Hund mein erster eigener Hund sein wird, habe ich ein wenig Bedenken hinsichtlich Ausbildung. Ich habe durch Vater und dessen Jagdhund so wie Schwiegereltern viel über den Umgang mit Hunden lernen können. Kann man sagen, ob der KlM als erster Hund "geeignet" ist, oder gäbe es vorteilhaftere Rassen?

Ich hoffe mich mit diesen Fragen nicht all zu blöd herzustellen und bin über jede Anwort dankbar.
 
Mitglied seit
13 Jul 2004
Beiträge
2.160
Gefällt mir
7
Weidmannsheil Rehbockjaga,
grundsätzlich, kann man Deine erste Frage weder mit Ja noch mit Nein beantworten, was die Bedenken angeht. Wir haben inzwischen den dritten KlM. Ein absoluter Knuschelhund , was Kinder angeht. die Alte, inzwischen 13 Jahre, erträgt Kinder mit stoischer Ruhe, aber sucht Kinder nicht selbstständig auf, der Jüngere wieder, im April wird er 3, sieht oder hört er Kinder muss er zu ihnen um sich Streicheleinheiten abzuholen.
Den Rüden, den wir davor hatten, der mochte Kinder gar nicht.
Schau Dir den Zwinger an, schon im Welpenalter Kontakt zu Kindern immer positiv !
Als ersten Hund, ich würde sagen ja, aber jeder Hund benötigt Zeit, egal welche Rasse.
Wenn Du mehr wissen willst, gerne PM.
Erste Prägung ;-)
Anhang anzeigen 43468
 
Mitglied seit
13 Aug 2006
Beiträge
782
Gefällt mir
4


Erster Tag nach dem Krankenhaus.
Allerdings würde ich den KLM hier nicht besonders hervor heben wollen.

Ein Wesensfester Hund kommt mit Kindern klar, sofern er es kennen gelernt hat, egal ob KLM, DD, DL, DK, ...

Auch für einen Erstlingsführer ist der Fleiß und die Inanspruchnahme von Hilfe des Hundeführers mehr ausschlaggebend als die Rasse
 
Gefällt mir: draa
Mitglied seit
5 Sep 2011
Beiträge
217
Gefällt mir
14
Hallo ihr glücklichen Hundebesitzer, Stimmt. Jeder Tag ist klasse.

1.) Wie ist der KlM im Umgang mit kleinen Kindern / generell in Familien? Kein Problem. Wenn der Hund Kinder kennt.
2.) Da dieser Hund mein erster eigener Hund sein wird, habe ich ein wenig Bedenken hinsichtlich Ausbildung. Ich habe durch Vater und dessen Jagdhund so wie Schwiegereltern viel über den Umgang mit Hunden lernen können. Kann man sagen, ob der KlM als erster Hund "geeignet" ist, Ja,
Im Bild tiefenentspannt in einer Prüfung.

Nur zu mit einem kleinen Münsterländer.

Waidmannsheil und Glück beim Finden,

Meister Eder
 
Mitglied seit
18 Apr 2017
Beiträge
3.735
Gefällt mir
4.450
Schöne,gute Hunde :thumbup::thumbup::thumbup:

Ich mag aber lieber die dunkleren Schläge KLM,
(Anfang der 80er hatten wir einen dunklen braunen)
diese sind mir ein bisssel zu stark weisssssssssss;-)
Meine Meinung.
Nicht böse gemeint ,

Horrido
 
Mitglied seit
18 Okt 2016
Beiträge
216
Gefällt mir
357
Liebe Waidgenossen und Freunde des KlM,

in naher Zukunft (Ende des Jahres/Anfang Nächstes?) soll es nun auch bei mir so weit sein: ein KlM soll ins Haus und mit mir gemeinsam auf die Jagd!

Leider wird beim Verband für Kleine Münsterländer - Landesgruppe Nordbayern (zumindest laut Homepage) für dieses Jahr kein Wurf mehr erwartet. Werde aber da selbstverständlich nochmal anrufen.
Bei der Landesgruppe Südbayern sind für Oktober/November zwei Würfe geplant. Die Züchter sind aber 3 bzw. 4h Fahrt entfernt. Um sich "mal eben" ein Bild vom Züchter, den Hunden etc. zu machen, ist das nicht gerade "um die Ecke"..

Klar: zur Not fahre ich auch ein paar Mal die 3-4h. Ist ja auch ne schöne Gegend ;-)

Mich würde dennoch interessieren: weiß jemand von erwarteten Würfen so in Franken, Thüringen oder südliches Sachsen? Jagdlich geführte Eltern und familiennahes Aufwachsen sind mir wichtig.
Vielleicht kann auch jemand aus eigener Erfahrung einen Züchter empfehlen?

Danke schon mal für Tipps und Ratschläge. Gerne auch per PN :)
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben