Kleiner IR-Aufheller Praxistest

Anzeige
Mitglied seit
18 Apr 2016
Beiträge
629
Gefällt mir
471
#31
Vielen Dank das Du für mich getestet hast. Hat mich vor einem Fehlkauf bewahrt.
Es wäre bestimmt kein Fehlkauf. Man darf halt nicht wie ein Ochse in die falsche Richtung drehen. Ich mach aber hier keine Werbung, wer sich das kauft oder nicht, ist mir völlig wurscht. Versuche Euch nur immer wieder zu sagen, dass das Pard in einer anderen Liga spielt, wenn man einen guten Aufheller nimmt und ein ZF mit Parallaxeverstellung.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
12.267
Gefällt mir
14.327
#33
Das ist dcoh basiswissen, dass es vom Licht abhängt.
Genauso wie man die Zulassungsbeschränkungen der Geräte kennt und die Preisklasse.
Jagen wird man dann immer noch auf ca. 100m.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
12.267
Gefällt mir
14.327
#37
Aus der PRaxis ja eher selten. Schon am Tage keine relevante Entfernung.
Also im gesamtkontext betrachtet.
 
Mitglied seit
26 Apr 2016
Beiträge
774
Gefällt mir
517
#38
Der Sirius verdoppelt die Reichweite des PARD.
Die 150€ lohnen definitiv.
Wichtig ist ein dafür geeignetes ZF
 
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
5.857
Gefällt mir
4.095
#40
Black Sun Dark Engine Covert oder Wraith & Wraith Laser IR 940

Ersterer ist günstiger, hat aber auch Nachteile ggü dem Wraith & Wraith (keine Status LED ob an oder nicht, Schalter nicht lautlos, doppelt belegter Powerbutton was ich unpraktisch in der Bedienung fand). Zur Leistung: 150m sind locker drin, 200m halte ich ebenso nicht für unrealistisch. Bis zu dem Bock sind es rund 100m, IR war der Black Sun Dark Engine Covert, auf mittlerer Helligkeitsstufe und nicht voll fokussiert, Pard Beleuchtung stand auf -1. (Das Bild hat recht viel Bewegungsunschärfe da es aus einem Video stammt).
1605544314390.png

Rehwild reagiert auf die 940Nm Modelle gar nicht bzw kaum. Abgesprungen ist im Gegensatz zum orig. Pard nie eines. Wenn sie aber direkt rein schauen, werden sie wohl geblendet und das irritiert sie (nehme ich an). Füchse reagieren glücklicherweise auch nicht. Was man sagen muss: Die ganzen 940er Modelle (egal ob irgend ein billo LED Modell, oder mit VCSEL), sind nicht unsichtbar. Schaut man da rein (was man nicht tun sollte...), sieht man immer noch die rote "Lampe" leuchten. Wild stört sich nur gar nicht daran.

E: Und jetzt können wieder die ohne praktischer Erfahrung kommen und das Gegenteil behaupten 🤭
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
24 Jun 2017
Beiträge
2.534
Gefällt mir
1.988
#41
Das ist dcoh basiswissen, dass es vom Licht abhängt.
Jagen wird man dann immer noch auf ca. 100m.
Richtig ! (y)


@FrostNRost

Der Damhirsch steht auf 220 Meter. "Klötzchengrafik" aufgrund unzureichender Beleuchtung. Scheiben beschieße ich (tagsüber) bis 300 Meter, und die treffe ich sogar. In der Dunkelheit ist bei mir aber bei 120 Meter Schluß. Das hat NICHTS mit der Beleuchtung zu tun, sondern mit Verantwortung und Vermeidung von Tierleid. Zudem bin ich faul und habe daher keine Lust auf Nachsuchen PUNKT

Wer das anders sieht, hat bestimmt eine bessere Ausrüstung und schießt nebenbei als Sportschütze eh in einer anderen Liga.

DH.jpg
 
Mitglied seit
8 Aug 2019
Beiträge
6
Gefällt mir
12
#42
Ich war gerade auf der Seite von ludicrous-lumens.co.uk und wollte mir den WRAITH in 940nM bestellen.
Was hat es mit der "2x oder 3x Lens" auf sich?
Ich hätte einfach beide genommen aber leider ist nur die 3x lieferbar.
 
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
12.267
Gefällt mir
14.327
#43
Die Krux mit diesen Dingern ist oft folgende:
Wraith

(2x fast focus lens system)

  • Class 3B laser product
mprivatenBereichdürfennurLaserprodukte derKlassen1 oder2 verwendetwerden.DasGeräte-undProduktsicherheitsgesetz(GPSG)erlaubtnämlichnurProdukte in denVerkehrzubringen,die beibestimmungsgemäßerVerwendungoderbeivorhersehbarerFehlanwendungdie SicherheitundGesundheitvonBenutzernoderDrittennichtgefährden(§ 4 Abs.1 und2 GPSG).Laser der Klassen 3R, 3B und 4 dürfen daher im privaten Bereich nicht zum Einsatz kommen.Nähere Infor-mationensindder ›T echnischenSpezifikationzuLasernalsbzw. in Verbraucherprodukte(n)‹(2009)zuentnehmen, die auf Initiative derBAuA nach§ 12 Abs. 2 desGPSGentstandenistundsichandenHersteller , seine BevollmächtigtenundEin-führerrichtet
https://www.baua.de/DE/Angebote/Publikationen/Praxis/A37.pdf?__blob=publicationFile

Durch Reflexion an naheligenden Blättern, Zweigen etc. kann es schnell zur Selbstschädigung kommen.
Das gilt für so einige Empfehlungen hier. Nicht erlaubt. Gesundheitsgefährlich. Da sollte man nichts verschweigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
10 Jan 2012
Beiträge
5.857
Gefällt mir
4.095
#44
Was hat es mit der "2x oder 3x Lens" auf sich?
Macht den Strahl nochmal enger und bündelt nochmal mehr. Das ist aber nur sinnig, wenn man Nachts wirklich weit (150m+) schießen will.

Zur Legalität wurde hier schon x-mal alles gesagt. Ansonsten wer sich wirklich Sorgen um sein Augenlicht macht, der kauft den Sirius XTL (aber nur als 850Nm Modell verfügbar) mit Diffusor, oder rüstet diesen bei egal welchem Modell nach: https://www.ledil.com/product-card/?product=C10915_STRADA-C

E: Auch immer sehenswert wenn man noch nicht viel darüber weiß:

Teil 2 & 3 findet man auf dem Kanal.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben