kleines Rehwildkaliber bleifrei

Registriert
2 Jul 2019
Beiträge
1.052
Ich les jetzt weg Dir nicht die ganzen Threadseiten nach um es Dir nochmal zu verlinken. Nicht da Du ja selber auch zu bequem bist offenbar.

Bin mir aber sicher dass auch in dem Theead längst steht warum das gar nicht gehen kann.
Meinst du mich resp.meine Frage?
Oder hab ich mich vorgedrängt, dann sorry
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
7.739
Meinst du mich resp.meine Frage?
Oder hab ich mich vorgedrängt, dann sorry
Mit Vordrängen hat das nichts zu tun. Du fragst nur auf der siebten Seite des Threads warum was nicht geht.
Warum es nicht geht ist lang und breit bereits im Thread Thema gewesen. Und in gefühlt 10 anderen Threads auch.

Du bist zu bequem es zu lesen. Aber der Rest soll sich die Zeit nehmen für die Antwort?
 
Registriert
2 Jul 2019
Beiträge
1.052
Mit Vordrängen hat das nichts zu tun. Du fragst nur auf der siebten Seite des Threads warum was nicht geht.
Warum es nicht geht ist lang und breit bereits im Thread Thema gewesen. Und in gefühlt 10 anderen Threads auch.

Du bist zu bequem es zu lesen. Aber der Rest soll sich die Zeit nehmen für die Antwort?
Gelesen hab ich schon, nur gefunden hab ich nix passendes.
Die Heym 22s hat einen Drall von 315 mm, die Aussagen im Forum bezogen sich auf 5,6 mit 14`` usw.
Falls du genauers wissen willst, ich habe zur Entwicklung der Heym 22 ezwas ins Heym - Fan gestellt.

Auserdem hätte mir als Antwort gereicht: Kenne ich, versuch mal dies oder jenes.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
7.739
Gelesen hab ich schon, nur gefunden hab ich nix passendes.
Die Heym 22s hat einen Drall von 315 mm, die Aussagen im Forum bezogen sich auf 5,6 mit 14`` usw.
Du hast einen 12 Zoll Drall, ein bleifreies 54 grs Geschoss - und der Streukreis passt nicht.
Ok. Und?
Wenn hier zigfach drüber geredet wird eine .223 bietet mit einem 1:8 Drall gewisse Vorteile - was in Zusammenhang mit Deinen Beobachtungen sagt uns das dann? :rolleyes:

Ich hau seit Jahren hunderte von bleifrei-Euro in den Kugelfang zum Austesten wegen der Problematik.
Und wenn ich hier was dazu schreibe, eigene Threads aufmache? Drauf geschissen, liest eh keiner. :poop:
Ich hab gefälligst dann zu liefern wenn jemand drauf kommt ein Problem zu haben, der Rest davor interessiert eh nicht.
 
Registriert
2 Jul 2019
Beiträge
1.052
Also wenn ich deinen Ausführungen folge, bedeutet das, eine vollwertige, fast neuwertige BBF in den Knipp zu schieben und mir eine 223 anzuschaffen. Hab ich das jetzt richtig verstanden?
 
Registriert
30 Dez 2013
Beiträge
1.056
Er sollte dir das naturalis empfehlen. Das geht im 12-Drall jedenfalls. Ich freue mich dann auf deine Abschußberichte.

Guillermo

Nachtrag: Wenn du N 135, 140 oder R 902 nimmst, mach ich dir einen Ladevorschlag.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
9.133
Gelesen hab ich schon, nur gefunden hab ich nix passendes.
Die Heym 22s hat einen Drall von 315 mm, die Aussagen im Forum bezogen sich auf 5,6 mit 14`` usw.
Falls du genauers wissen willst, ich habe zur Entwicklung der Heym 22 ezwas ins Heym - Fan gestellt.

Auserdem hätte mir als Antwort gereicht: Kenne ich, versuch mal dies oder jenes.
So groß ist der Unterschied zwischen 12 und 14"nicht. Für Bleifrei und 55grs-plus braucht es mindestens einen 10er-Drall, besser kürzer.

Wobei evtl für die WL das Naturalis eine Option wäre.
 
Zuletzt bearbeitet:

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
16
Zurzeit aktive Gäste
149
Besucher gesamt
165
Oben