Kleinste Wärmebildbrille der Welt im Jagdeinsatz

Anzeige
Mitglied seit
24 Mai 2011
Beiträge
2.395
Gefällt mir
35
#2
Basteln einer Kopfhalterung für die LTO vor dem Auge, welches NICHT zielt, habe ich auch schonmal überlegt.
 
Mitglied seit
14 Jun 2014
Beiträge
356
Gefällt mir
0
#4
Ich hatte die Tilo 3Z+ ein paar Wochen zum Testen und war auch mit Ihr draussen.
Das Geraet an sich ist genial, es pirscht sich sehr angenehm damit. Ich hatte 0.8x Vergroesserung eingestellt.
Allerdings bekam ich nach ca 30Min Kopfschmerzen, das könnte aber am Kopfband gelegen haben.
An meinem Bw-Helm befestigt hatte ich diese Probleme nicht.
Es gibt auch einen 30mm Adapter fuer Zieloptiken, ich hatte es an einem Elcan Specter und da war es hervorragend.
Mit dem Teil hat Andres Industries auf jeden Fall ein sehr interessantes Geraet entwickelt.
Kleien Details, wie z.B. der fuer 2 CR123A Batterien verlaengerbare Behaelter und reichhaltiges Zubehoer machen das Tilo noch interessanter. Mit der Erscheinung des noch hoeher auflösenden Tilo 6Z koennte der Preis ja auch noch runter kommen.
 
Mitglied seit
16 Apr 2017
Beiträge
5
Gefällt mir
1
#5
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
3.626
Gefällt mir
861
#6
Die Feststellung das dies die kleinste WBK ist, scheint etwas vermessen zu sein.
Welche ist denn kleiner?
Also wenn wir die ganzen Handyanstecksachen mal außen vor lassen. Das sind ja keine eigenständigen WBK.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
8.609
Gefällt mir
2.821
#8
Nö aber ausprobiert und für nachts finde ich die auch nicht verkehrt! Aber Tagsüber mit Technik jagen müssen errinert mich mehr an ein Ballerspiel als an Jagd. Und ich habe nichts gegen moderne Technik, gegen ihren übertrieben Einsatz und dadurch verkümmernde Fähigkeiten jedoch schon!
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
8.609
Gefällt mir
2.821
#10
Deine Fähigkeiten mit Pfeil und Speer sind sicherlich hoch entwickelt. ;)
Stell dir mal vor, ich habe jahrelang Bogenschießen gemacht😋 und wenn ich dürfte, könnte ich (nach etwas Übung mit Einschränkung bei der Entfernung) damit Tiere bis zur größe eines Fuchses sicher bejagen! Speerwurf müsste ich erstmal üben, aber wer Darten kann😜
 
Mitglied seit
3 Jun 2011
Beiträge
1.348
Gefällt mir
186
#12
Nö aber ausprobiert und für nachts finde ich die auch nicht verkehrt! Aber Tagsüber mit Technik jagen müssen errinert mich mehr an ein Ballerspiel als an Jagd. Und ich habe nichts gegen moderne Technik, gegen ihren übertrieben Einsatz und dadurch verkümmernde Fähigkeiten jedoch schon!
Achso , dann ist da ja klar wieso du absolut keine Ahnung davon hast , was man mit einer WBK noch machen kann.
Aber so ist das heute leider. Einmal durch ein Gerät geschaut, schon ist man Fachmann .
Mal ein wenig Nachdenken wofür sie noch extrem hilfreich ist, ist leider nicht.
Aber dem Nutzer dann unterstellen er braucht sie für Ballerspiele.

Also, bevor du wieder den Zeigefinger hebst, und dich für die Waidgerechtigkeit in die Brust wirfst, informier dich erst mal richtig .
 
Mitglied seit
17 Jan 2013
Beiträge
191
Gefällt mir
78
#14
Tja, wenn man die Kritiken und YouTube Filme anschaut, ist das Bild der FLIR Breach PTQ136 nicht optimal - und nur für nähere Entfernungen geeignet. Und Laufzeit - nach US-Angabe 1, 5 Stunden mit einer Batterie...
Interessant zu stöbern:

https://www.youtube.com/watch?v=A6dDdtqjS5s FLIR Breach PTQ136

Und generell_- was ist eine WBK = erweiterter Fernglasbereich. Ist das schlimm?

Ups, und was es in USA alles gibt - ich brauchs nicht, Wildschadengeplagte vielleicht schon.
Aber Achtung, darf legal nicht aus USA ausgeführt werden.
Zielfernrohr 4 x OPTISCHE Vergrößerung Reichweite gut bis 600 m
FLIR ThermoSight Pro PTS536 $ 3.795 2 Batterien einige Stunden Laufzeit, external battery pack
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
8.609
Gefällt mir
2.821
#15
Achso , dann ist da ja klar wieso du absolut keine Ahnung davon hast , was man mit einer WBK noch machen kann.
Aber so ist das heute leider. Einmal durch ein Gerät geschaut, schon ist man Fachmann .
Mal ein wenig Nachdenken wofür sie noch extrem hilfreich ist, ist leider nicht.
Aber dem Nutzer dann unterstellen er braucht sie für Ballerspiele.

Also, bevor du wieder den Zeigefinger hebst, und dich für die Waidgerechtigkeit in die Brust wirfst, informier dich erst mal richtig .


Wenn du nicht lesen kannst was ich schreibe und versuchst da irgendwas rein zu interpretieren was ich mit keinem Wort geschrieben habe kann ich ja auch nichts dafür. Kein Grund mir so einen dünnpfiff zu unterstellen! Ich habe niemandem Unterstellt die für Ballerspiele zu brauchen, ich schrieb ich käme mir damit so vor wie in einem, ich schließt niemanden mit ein.
Wenn du meinen Beitrag gelesen hättest und vielleicht noch einen oder 2 andere zu diesem Thema wüsstest du wie ich zu dieser Technik stehe. Hast du aber offensichtlich nicht sonst würdest nicht so einen schmarn von dir geben. Ich befürworte die sogar unter anderem wegen der Waidgerechtigkeit, nur tagsüber lehne ich dies strikt ab! Wenn ich tagsüber damit jagen muss um erfolgreich zu sein, ist das vielleicht super effektiv und reduziert aber gleichzeitig die Jagd zum reinen totschießevent. Für mich ist das eine jagdliche Bankrotterklärung, wenn ich tagsüber auf ein Wärmebildgerät angewiesen bin um Wild aufspüren zu können. Technik ja aber irgendwo muss auch mal Schluss sein!
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mitglieder online

Oben