Klemmauflage für Gewehre

Anzeige
Registriert
16 Jan 2003
Beiträge
32.841
#4+15
Stell doch bitte mal ein Bild dazu ein
Vielleicht lerne nicht nur ich gerne was dazu.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
28 Mrz 2020
Beiträge
188
Registriert
16 Jan 2003
Beiträge
32.841

so was zum Ansitz einzustecken ist zu einfach?

Habe ich am Waffenfutteral / Kraxe immer dabei.
Ich kann vor dem Schuss die Auflage lautlos, unkompliziert und schnell an der Brüstung auflegen - was will ich mehr. ....
Genau so ein Ding habe seit etwa 30 Jahren im Einsatz als origínal "Straddle Bag".
Verkauft m.W. der Henke. Alles andere ist Kopie. Baut ca. 2cm .
Am besten mit Vogelsand gefüllt, aber dann schwer und hält auf schmalen Unterlagen wie Brettern oder Platten schlecht. Mal in Kanzel liegen lassen und von Mäusen angefressen. Verwende das Teil auch als Hinterschaftunterlage auf der Armauflage, wenn es mal ganz genau gehen soll.
 
Registriert
28 Mrz 2020
Beiträge
188
Genau so ein Ding habe seit etwa 30 Jahren im Einsatz als origínal "Straddle Bag".
Verkauft m.W. der Henke. Alles andere ist Kopie. Baut ca. 2cm .
Am besten mit Vogelsand gefüllt, aber dann schwer und hält auf schmalen Unterlagen wie Brettern oder Platten schlecht. Mal in Kanzel liegen lassen und von Mäusen angefressen. Verwende das Teil auch als Hinterschaftunterlage auf der Armauflage, wenn es mal ganz genau gehen soll.
Mit 2 cm komme ich nicht weit. 5 cm dürften es schon sein.
Ich verstehe auch ehrlich gesagt nicht genau, wieso die Ansintzeinrichtungen von der Schiessauflage her so niedrig gebaut werden. Mir fehlen überall 5 bis teilweise 10cm von der Höhe die ich irgendwie ausgleichen muss. Hat man einmal nichts dabei, hängt man dann da. Vornehmlich geht es mir um die vordere Auflage. Vlt. habe ich mit meinem 180cm und 80 Kg die falschen Abmessungen für die durchschnittliche Deutsche Jagdkanzel :)
 
Registriert
16 Jan 2003
Beiträge
32.841
Mit 2 cm komme ich nicht weit. 5 cm dürften es schon sein.
Ich verstehe auch ehrlich gesagt nicht genau, wieso die Ansintzeinrichtungen von der Schiessauflage her so niedrig gebaut werden. Mir fehlen überall 5 bis teilweise 10cm von der Höhe die ich irgendwie ausgleichen muss. Hat man einmal nichts dabei, hängt man dann da. Vornehmlich geht es mir um die vordere Auflage. Vlt. habe ich mit meinem 180cm und 80 Kg die falschen Abmessungen für die durchschnittliche Deutsche Jagdkanzel :)
Das kommt daher, weil man sich möglicherweise leichter bückt als hochreckt, oder von JE jagt oder jagen muss, die man nicht selbst gebaut oder mitgebaut hat. Es könnte auch am Anschlag liegen, dass der Kopf zu hoch gehalten wird und daher die Waffe auch höher aufliegen sollte.
 
Registriert
16 Jan 2003
Beiträge
32.841
Warum lästern? Jeder muss für sich rausfinden was einem persönlich am besten liegt und zu einem passt.. Nur zu ein muss alles führen :zu einem sauberem Treffer... Ich bin auch ein großer Freund vom aufgelegtem Schuss... Vorderlauf auf ne Ablage(meist reicht mir ne Decke die ist flexibel ) und Ellenbogen aufgelegt meist aufn zielstock den ich quer vom Brüstung zur Kanzellehne lege...Der kann ich dann auch noch bewegen falls nötig.... Für mich klappt das.... Jeder wie er es gut findet......
Sicher kann das so klappen.
Nur einen runden Zielstock nehme ich nicht als Armauflage.
Nochmals - auf eigenen JE habe ich nix mitzubringen, das ist alles am Platz.
Die letzten Jahre auf DJ und als Gastjäger habe ich meine ausziehbare Armauflage dabei.2 AA .JPG
 
Registriert
28 Mrz 2020
Beiträge
188
@Sir Henry
Dein Konstruktion ist gut. Dadurch dass du durch das Brett tierfer kommst als der vordere Auflagepunkt, hast du ja schon von der Position her eine ergonomischere Schusshaltung als wenn man ein Brett über die vorderer Auflage legt.

Auch wenn ich die meisten JE mitgebaut habe, habe ich da nicht viel mitzureden ;)
 
Registriert
16 Jan 2003
Beiträge
32.841
@Sir Henry
Dein Konstruktion ist gut. Dadurch dass du durch das Brett tierfer kommst als der vordere Auflagepunkt, hast du ja schon von der Position her eine ergonomischere Schusshaltung als wenn man ein Brett über die vorderer Auflage legt.

Auch wenn ich die meisten JE mitgebaut habe, habe ich da nicht viel mitzureden ;)
Geeenau so ist es.
Aber mit 4 Nägeln, 2 Leisten und einem Brett lässt sich jede noch so einfache JE ergonomisch optimieren
 
Registriert
10 Aug 2017
Beiträge
170
Wie hoch baut das Teil denn in etwa auf?
Gerade noch mal gemessen:
Allen 2cm
Parforce 4,5cm
(bin mir aber nicht sicher ob es das so noch bei Frankonia 😉 gibt)
Das Parforce Teil aus weichem Kunstleder ist leiser, für meinen Geschmack.
Eine Klemmauflage wäre nichts für mich, das hat mir zu viel Vergrämungspotential beim ggf. erforderlichen umrüsten. Noch dazu reicht die Klemmbreite auf einigen Sitzen nicht, deshalb hat sich wohl klassisch das Säckchen als Auflage durchgesetzt.
 
Registriert
16 Jan 2003
Beiträge
32.841
Gerade noch mal gemessen:
Allen 2cm
Parforce 4,5cm
(bin mir aber nicht sicher ob es das so noch bei Frankonia 😉 gibt)
Das Parforce Teil aus weichem Kunstleder ist leiser, für meinen Geschmack.
Eine Klemmauflage wäre nichts für mich, das hat mir zu viel Vergrämungspotential beim ggf. erforderlichen umrüsten. Noch dazu reicht die Klemmbreite auf einigen Sitzen nicht, deshalb hat sich wohl klassisch das Säckchen als Auflage durchgesetzt.
was erst kurz gibt, kann sich nicht durchsetzen oder durchgesetzt haben..
Wer mit einer Klemmauflage Wild vergrämt, vergrämt es auch ohne diese.
Nix gegen Einzelmeinungen, vielmehr lassen sich daraus Ansichten ableiten.
 
Registriert
23 Mai 2009
Beiträge
5.206
Frage: Nach DIN Martln hat ja die Unterkante des Fensters einer bundesdeutschen Einheitskanzel die Höhe von 1.000 mm +/- 1.5 mm oberhalb des Kanzelfußbodens zu haben. Schwere Sünden gegen diese Norm werden u. a. durch aufgelagerte Teppiche und Fußbodenheizungen verübt.
Außerdem besteht beklagenswerterweise europaweit keine einheitliche Höhe des Sitzbrettes, von der beklagenswert individuellen Speckschicht über dem Arsch des mitteleuropäischen Normschützen zu schweigen.
Kurz gefasst:
Wie sind die Höhen von Sitzbrett und Unterkante Fenster bei euch?
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
1 Dez 2015
Beiträge
728
Morgen,

ich mach immer 43cm Sitzhöhe + Sitzkissen ergibt ca. 45cm und Brüstunghöhe 100cm. Die Brüstungshöhe kann aber je nach Gelände etwas abweichen.

Waidmannsheil aus dem Schwarzwald

benn
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
144
Zurzeit aktive Gäste
605
Besucher gesamt
749
Oben